3/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Rosenmontags-Party im OX
Rosenmontags-Party im OX – da war „Joy-Retter“ Mike Schubert noch am Steuer und gab ordenlich Gas!

Wind of Change – In der Diskothekenlandschaft in Nordhesen/ Ostwestfalen tut sich gerade einiges. Sowohl das Oceans in Brakel als auch das OX in Calden wie auch das Sunset No. 1 haben unterschiedliche, aber gravierende Veränderungen.

Das Sunset No. 1 geht in seine Sommerpause. Bereits seit einem Jahr läuft die Bad Arolser Diskothek als Veranstaltungsladen, jetzt ist der vordere Bereich fertig umgebaut. Der öffnet jetzt als Avalon als Szenebar. Über den neuen Look sagt Weidenbach: „Es wird mit gemütlichen Ledersessel & -Sofas ausgestattet, viel indirekte Beleuchtung und modernen Materialien wie Glas und Edelstahl. Der Außenbereich, die Terrasse, wie wir sie nennen, wird ebenfalls optisch verändert. Es werden Möbel aus Paletten angefertigt. Mit Sonnensegeln wird angenehmer Schatten gespendet. Für den abendlichen Betrieb werden Heizpyramiden mit echten lodernden Flammen angeschafft, die bei Einbruch der Dunkelheit für wohliges Lagerfeuer-Ambiente sorgen.“ Bei freiem Eintritt wird es Tischbedienung geben und nur Hintergrundmusik aus dem Bereich Deep House mit Gesängen und Melodien aus den 80ern und 90ern geben. Der größere Saal wird weiterhin unter dem Namen Sunset No. 1 als Eventlocation zur Verfügung stehen.

Schluss in Brakel? Bereits im Mai verabschiedet sich das Oceans in Brakel von seinen Fans. „Die zurückliegende Saison hat einmal mehr gezeigt, dass es in Brakel nicht einfach ist. Trotz geographisch bester Lage, attraktivsten Programm und besten Preisen bleiben die Gästezahlen deutlich hinter den Erwartungen zurück“, sagt Besitzer Stefan Heilemann. Aber das komplette Ende ist es nicht: „Voraussichtlich wird es aber im Oceans in den nächsten Monaten die ein oder andere Sonderveranstaltung geben. Das Oceans wird zum Eventcenter weiterentwickelt. Auch haben bereits mehrere Fremdveranstalter mit attraktiven Konzepten angeklopft.“.

Betreiber-Wechsel. Clubbetreiber Michael William Schubert zieht sich aus dem OX Calden zurück, um in seiner alten Heimat Lippstadt ein neues Projekt zu starten. Das OX schließt aber nicht, sondern wird vom Vermieter Dieter Haas weitergeführt. Haas ist aber für neue Partner und Veranstalter offen. Ein Konzept für die Zukunft gibt es derzeit nicht, zunächst werden die angekündigten Veranstaltungen weiter ausgeführt und eine Sommerpause steht auch an.

» [ Website von Sunset No. 1 ]

» [ Oceans auf Facebook ]

» [ Ox auf Facebook ]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.