4.4/5 - (5 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Summery Mind
Summery Mind spielen bei der 3. Schwalenberger Musiknacht!

Unter dem Motto „Wir machen da was!“ organisiert die Schwalenberger Schützengesellschaft die 3. Schwalenberger Musiknacht in der Schützenhalle.

Vier Künstler bzw. Bands werden dabei sein, die in Sachen Diversität nichts mehr zu wünschen übrig lassen: Der iranische Musiker Habib tritt ebenso auf wie die Band Replay, die zwischen Acoustic, Rock, Pop, Blues variiert.

Mike Pigorsch, Inhaber des Plattenlabels Start Studio Media Productions, und Beate Ramisch gehen seit 2015 auf die Bühne und das nicht nur als Duo, sondern auch, je nach Event, als vierköpfige Band mit Drums und Bass.

Jazzig und soulig wird es mit dem Rainer Schallenberg Quartett. Dabei ist das Rezept des RSQ ganz einfach: Rainer Schallenbergs Hammondorgel trifft auf den eleganten, jazzigen Gesang Lara Schallenbergs und das virtuose, schneidige Spiel des Budapester Saxophonisten Roland Danyi. Das groovige Rückenmark des RSQ kommt von Drummer Lutz Meyer.

Summery Mind bezeichnen sich klanglich selbst als Alternative Synth Rock. Sie loten die Grenzen der modernen Rockmusik aus und besinnen sich auf den Grundsatz, dass Grenzen nur solange bestehen, wie man sich in ihnen bewegt. Larissa Rieke (Vocals), Fabian Schmidt (Sound Design, Programming, Drums), Christopher Müller (Bass), Michael-Kevin Wolf Ward (Second Vocals, Rhythmusgitarre) und Jan Philipp Höpker (Leadgitarre) haben in Schwalenberg ihr neues Studioalbum Color dabei.

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.