Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten

Phantom-03_klein

Die Geschichte des Phantoms der Oper gehört zweifellos zu den ganz großen Musical-Themen überhaupt. Romanautor Gaston Leroux hatte 1911 sicher noch keine Vorstellung davon gehabt, dass sein Bestseller ihn einst auf der Musikbühne und im Film unsterblich machen würde. Inzwischen wurde der Roman in verschiedenen Versionen für die Bühne adaptiert, u.a. in den USA von Ken Hill und Kopit/Yeston sowie in London von Erfolgskomponist Andrew Lloyd Webber, der mit seiner Westend-Premiere 1986 den weltweiten Siegeszug des Phantoms auslöste.

Inzwischen haben mehr als 100 Millionen Zuschauer das Phantom der Oper zum erfolgreichsten Musical-Thema aller Zeiten gemacht. Fast 20 Jahre nach der Londoner Premiere kommt „Das Phantom der Oper“ in einer zeitgemäßen, aufwändigen, ausdrucksstarken Neu-Inszenierung und in Star-Besetzung auf Europas prominente Musikbühnen und großartigen Open-Air-Schauplätze.

Das Musical orientiert sich inhaltlich geschlossener als die bisherigen Versionen an der Bestseller-Vorlage von Gaston Leroux und profiliert die Rivalität zwischen dem Phantom („Du musst mich lieben, Christine“) und Christines Verehrer Graf Raoul de Chagny („Ich weiß, wen ich liebe, jetzt will ich wissen, wen ich hassen muss“) ebenso wie Christines Zerrissenheit zwischen Karriere und der großen Liebe („Mein Verstand gehört dem Engel der Musik, mein Herz gehört Raoul“).

Mit Weltstar Deborah Sasson konnte die Hauptrolle der Christine nicht besser besetzt werden. Die in Boston (USA) geborene Künstlerin ließ sich nie auf ernsthafte oder unterhaltsame Musik festlegen. Sie feierte große Erfolge sowohl an der berühmten Metropolitan Opera in New York als auch am Broadway. Sie sang in Bayreuth und – auf ausdrücklichen Wunsch von Leonard Bernstein – an der Hamburger Staatsoper die Rolle der Maria in „West Side Story“. 2002 erhielt sie den begehrten „Echo“ für das bestverkaufte Klassik-Album des Jahres. Bestseller waren auch ihre Duette mit Ex-Ehemann Peter Hofmann „Moments of Love“ und das Solo-Album „Without You“.
großes Ensemble in weiteren Hauptrollen: Axel Olzinger (Theater an der Wien), Thomas Mülner (Raimund Theater, Wien), Anne Welte (Tanz der Vampire, Les Misérables)

» 07.03.2015, Stadthalle, Kassel, 20:00 Uhr

» [ Das Phantom im Web ]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.