Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Red Bull Student Boat Battle

Tjost nannte man es im Mittelalter, wenn beim Turnier zwei Reiter mit Lanzen aufeinander zu ritten und versuchten, sich gegenseitig vom Pferd zu stoßen. Das tut natürlich weh, da ist es schon angenehmer für den Unikampf Marburg vs. Gießen,  ins Wasser zu fallen. Passt ja auch, denn britische Universtitäten bekämpfen sich schließlich traditionell mittels Ruderbootrennen. Mit einer gewagten Kombination aus beidem beleben die Mittelhessen ihre alte Fehde mit einem Augenzwinkern wieder.

Das Red Bull Student Boat Race kann immerhin schon eine dreijährige Tradition aufweisen. Die dreiköpfigen Mannschaften, bestehend aus zwei Ruderern und einem Lanzenträger, sollten nicht wasserscheu sein, denn erklärtes Ziel ist es, wie sich mancher schon gedacht hat, den Gegner in der Lahn zu versenken. Wer dabei noch die Lacher auf sich zieht – sprich, das beste Kostüm hat – gewinnt einen Sonderpreis. Studenten beider Unis können sich bis zum 17. anmelden. Die besten acht Bewerber können mitplanschen und werden wahrscheinlich nass.

» 20.6. 2012, 15.00 Uhr, Red Bull Student Boat Race, Marburg, Lahnterasse

» [ Seite für Bewerbungen ]

» [ weitere Informationen ]

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.