5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Freizeitgärtner mit eigenem Garten auf der Gartenschau
Freizeitgärtner mit eigenem Garten auf der Gartenschau

Auf 500 Quadratmetern entsteht ein attraktiver Ausstellungsbeitrag für die LGS 2017. Für die Landesgartenschau 2017 (LGS) in Bad Lippspringe entsteht im Geländeteil Arminiuspark ein rund 500 Quadratmeter großer Garten mit Informationspavillon und Außenterrasse, den der Landesverband der Gartenbauvereine NRW e.V. und der Landesverband Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V. betreiben werden.

Hier können sich die Besucher Tipps und Anregungen für den eigenen Garten, Balkon oder die Terrasse holen. Jetzt verschafften sich Vertreter der beiden Verbände vor Ort einen Überblick über den Fortschritt der Arbeiten im Gelände.

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister und LGS-Aufsichtsratsvorsitzenden Andreas Bee gingen die Freizeitgärtner vom Rathaus zum Arminiuspark, wo ihr Ausstellungsbeitrag Platz finden wird und die Arbeiten bereits auf Hochtouren laufen. Neben drei Hochbeeten werden in mehreren Beeten Gemüse und Kräuter gezeigt. Obststräucher und essbare Blumen runden das Angebot ab, parallel entsteht auch ein Gewächshaus.

Die Geschäftsführer der beiden Verbände, Hubert Mersch und Werner Heidemann, warben bei den Teilnehmern um Unterstützung. „Auf allen vergangenen Landesgartenschauen haben Ehrenamtliche aus den Orts- und Kreisverbänden einen Garten mit Rat und Tat unterstützt. Die Gartenschauen sind eine hervorragende Plattform, die Vereinsarbeit und die Liebe zum Gärtnern einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, so die beiden Geschäftsführer.

Auch LGS-Geschäftsführer Heinrich Sperling zeigte sich zufrieden: „Der Freizeitgarten ist aufgrund der fachkundigen Beratung einer der bestbesuchten Ausstellungsbeiträge auf den Gartenschauen in Nordrhein-Westfalen. Wir freuen uns über das große Engagement der Ehrenamtlichen und sind gespannt auf die Fertigstellung des Freizeitgartens“.

Bis zum Frühjahr werden noch Gemüse, Sommerblumen und weitere Stauden angezogen, bevor gemeinsam gepflanzt wird. Außerdem benennen die Vereine die Ansprechpartner, die die Betreuung des Ausstellungsbeitrages organisieren. Ziel ist neben der fachgerechten Pflege des Gartens eine tägliche Besetzung durch ehrenamtliche Helfer.

» Bad Lippspringe
» Telefon: 0 52 52 / 26-185 | Telefax: 0 52 52 / 26-290
» E-Mail: presse@lgs2017.de 

» Die LGS-2017 Website

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.