4.8/5 - (6 votes)

Die Waggonhalle Marburg bietet ein abwechslungsreiches Programm an. Ein Beispiel hierfür ist die Krimi-Lesung »Wenn Overback kommt« der Kölner Schauspielers Roland Jankowskys. | Mirjam Knickriem
Die Waggonhalle Marburg bietet ein abwechslungsreiches Programm an. Ein Beispiel hierfür war die Krimi-Lesung »Wenn Overback kommt« des Kölner Schauspielers Roland Jankowskys. | (c) Mirjam Knickriem

(Marburg) Seit 1996 finden in der Waggonhalle Marburg zahlreiche Kulturevents statt. Dass die Spielstätte sowohl für die Künstler*innen als auch Zuschauer*innen eine der beliebtesten Marburger Locations für kulturelle Veranstaltungen darstellt, ist kein Geheimnis. Im Schnitt 340 Auftritte verzeichnet der Kulturbetrieb pro Jahr.

In der Marburger Waggonhalle werden zahlreiche Eigenproduktionen bespielt – aber auch Inszenierungen von Gruppen aus der Region und Gastspielen aus der deutschsprachigen und der internationalen Kulturszene sind fest in das Programm der Spielstätte eingebunden.

Die nächsten Veranstaltungen in der Waggonhalle Marburg

Diese Liste wird stets aktualisiert!

Mehr als nur "Die Tänzerin".

04.3.2023 | Konzert in Marburg | Die deutsche Liedermacherin und Popdiva Ulla Meinecke hatte ihre größten Erfolge in den Achtzigern, als sie mit Kollegen wie Edo Zanki und Herwig Mitteregger zusammenarbeitete, bringt aber auch heute noch neue Alben raus und hat eine treue Fanbase. Unvergessen ihr Hit "Die Tänzerin" oder das orchestrale Meisterwerk "Der Stolz italienischer Frauen". Mit sensiblem Sprachgefühl und großer Beobachtungsgabe widmet sie sich den menschlichen Beziehungen.

YouTube Video: Ulla Meinecke "Mehr als nur "Die Tänzerin"."




Der Faber kommt!

01.4.2023 | Kabarett in Marburg | Schöngeister aufgepasst! Denn Dietrich Faber ist einer von euch! Die Krimikomödien des Gießener Kabarettisten, mit seiner Hauptfigur des Henning Bröhmann, standen wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Faber ist laut Selbstauskunft "erfolgreicher Studienabbrecher" - zwischen 1991 und 1996 brach er Studiengänge des Lehramts in Marburg, der Theaterwissenschaften in Gießen und der Germanistik in Gießen ab. Gute Entscheidung!

YouTube Video: Dietrich Faber "Der Faber kommt!"




Chamäleon: vom Friseur zum Weltstar!

04.5.2023 | Kabarett in Marburg |

Rote Rasta-Locken, gelbe Schuhe mit grünen Sohlen, oder lieber weizenblonde Strubbelmähne? Blitzschnell schnappt das Improvisationswunder Kay Ray nach Fäden, strickt daraus sein hemmungslos prickelndes Programm, hüpft als freies Radikal über die Bühne und stellt springteufelgleich jeden Rauschgoldengel in den Schatten.

Der schräge Entertainer beschreibt sich selbst als Improvisationstalent und nimmt bei seinen Shows kein Blatt vor den Mund

Kay Ray ist der vielfältige Comedian, der auch mal an die ein oder andere Ecke stößt. Denn die starre politische Korrektheit ist doch etwas humorlos, und so geht der Schlingel Ray dem Publikum mal gehörig auf den Zeitgeist – und deckt unbefangen und schelmisch Wahrheiten auf.

 

YouTube Video: Kay Ray "Chamäleon: vom Friseur zum Weltstar!"




Das Programm der Waggonhalle Marburg

Die Waggonhalle spezialisierte sich in den Anfangsjahren hauptsächlich auf Events aus dem Gebiet Theater. Später kamen mehrere, abwechslungsreiche Veranstaltungsformen hinzu. Varieté, Tanz, Performance, Musik, Improvisation, Clownstheater, Kabarett, Literatur, Kinder- und Jugendtheater und Kunstausstellungen machen das beliebte Programm der Marburger Spielstätte aus.

Info:

Um den gestiegenen Anforderungen eines professionellen Kulturbetriebs gerecht zu werden, haben mehrere Gründungsmitglieder von Theater GegenStand den Verein Waggonhalle Kulturzentrum e.V. gegründet, der sich um das künstlerische Programm der Waggonhalle kümmert und seit 2006 auch Eigenproduktionen im Bereich Theater auf die Beine stellt. Eine GmbH verwaltet das Haus und betreibt die Gaststätte Rotkehlchen und das Tagungshaus. Der Verein Theater GegenStand e.V. spielt derzeit an ca. 19 Terminen im Jahr ihre Produktionen.

Waggonhalle Kulturzentrum e.V.

Was ist das Ziel des Teams?

Das Team der Spielstätte hat es sich zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Menschen die Chance zu geben, selbst Kultur zu produzieren und öffentlich zu präsentieren beziehungsweise diese als Zuschauer*in zu genießen.

Wir sind stolz darauf, dass wir in unserem Haus Theater selbst produzieren und auch schreiben, selbst auf der Bühne stehen und Regie führen. Denn diese Kombination, Veranstalter und Künstler in Personalunion, ist selten.

Waggonhalle Kulturzentrum e.V.

Dass die Waggonhalle Marburg dieses Ziel erreicht hat, zeigt auch die durchschnittliche Zahl an Besucher*innen im Jahr. Bis zu 40.000 Besucher*innen verzeichnet die Waggonhalle jährlich. Die Halle befindet sich in der Rudolf-Bultmann-Straße 2a.

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.