Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

15. Hochlandrock Festival

am 06 August 2018 von Pressemeldung

15. Hochlandrock Festival
5 (100%) 1 vote

15. Hochlandrock Festival

Rebel Monster sind Headliner für Samstag beim 15. Hochlandrock Festival! (Quelle: Homepage der Band)

Endlich darf wieder gerockt werden! Das 15. Hochlandrock Festival findet am 17. und 18. August 2018 in HR-Welferode statt. Wildwechsel berichtete vor einigen Jahren schon über das Festival.

Das Festivalgelände besticht durch seinen traumhaften Panoramaausblick auf die einzigartige nordhessische Mittelgebirgslandschaft. Eine große Bühne mit professioneller Beschallungs- und Laserlichtanlage ist die Grundlage für einmalig schöne Konzerterlebnisse.

Hochlandrock ist von Fans für Fans gemacht! Im Gegensatz zu den kommerziell ausgerichteten Festivals werden in Welferode faire Preise geboten: Eintritt Freitag 12€, Samstag 15€ sowie Wochenendticket für 20€. Auch für’s leibliche Wohl ist zu sehr fairen Preisen gesorgt. Wasser beispielsweise gibt es kostenlos. Freies Campen direkt neben dem Festivalgelände ist natürlich im Festivalticket enthalten. Beim 15. Hochlandrock Festival steht der Spaß für alle im Vordergrund.

Das Wetter kann uns egal sein! Sollte es doch noch einmal regnen dieses Jahr, ist viel Platz in einem großen Festzelt mit direktem Blick auf die Bühne vorhanden. Die Tatsache, dass sehr viele Bands des Hochlandrock Billings im Nachgang erstmalig auf den „großen“ Festivals zu sehen sind, spricht für sich. Das Repertoire ist breit gefächert von anspruchsvollem Deutschrock über Punk bis Hardrock.

Das Line-up am Freitag, 17. August 2018

„Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.” (Lemmy Kilmister)

Diesen Rat haben sich Beefy as Toro zu Herzen genommen. Sie sind eine 2015 gegründete, von Rock ’n’ Roll beeinflußte Punkrockband. Die Herren um Sänger Fabian lassen live nichts anbrennen und reißen dank ihrer Konzerterfahrung jedes Publikum mit. In diesem Sinne: Let there beef rock!

Splaindor, eine fünfköpfige Alternative-Rock-/Metal-Band aus Witten, entern als zweite Band am Freitag die Bühne. Sie begeistern mit einer musikalischen Mischung aus treibenden Gitarrenriffs und eingängigen Melodien. Ein Alleinstellungsmerkmal der Band ist die Sängerin Eva. Sie hebt sich mit ihrer kräftigen, weiblichen Gesangsstimme wohltuend von der Masse ab.

Die Freitags-Headliner sind praktisch Lokalmatadoren. Rockhead, gegründet 2000 in Kassel, werden dem Publikum noch mal alles abverlangen. Die professionellen Musiker um den bekannten Frontmann Mike Gerhold sorgen überall für beste Party Stimmung. Eine geballte Ladung guter Laune kombiniert mit einem Feuerwerk von No.1-Hits aus 30 Jahren Rockgeschichte erwartet das feierwütige Publikum. Das Repertoire ihrer Songs reicht von AC/DC über C.C.R. bis hin zu den unsterblichen Hymnen von Queen.

Das Line-up am Samstag, 18. August 2018

Am Samstag eröffnen Ages gegen 18.30 Uhr den 2. Tag der großen Party im Homberger Hochland. Die sechsköpfige Cover-Band aus Nordhessen steht für Spaß und Unterhaltung pur. Bei Ages kommen Klassiker und neue Hits von Pop-Rock bis Hard´n´Heavy zum Zug. Vielfalt und Abwechslungsreichtum sprechen für sich. Auf der Playlist stehen unter anderem folgende Bands mit ihren Hits: Alice Cooper, Kings of Leon, Journey, Liquido, Wheatus, HIM, sowie den grandiosen Songs von Whitesnake.

Dornenkönig steht für Rockmusik die unter die Haut geht, die kraftvoll und geerdet klingt. Vorhang auf für eine der hoffnungsvollsten neuen deutschen Rockbands, Vorhang auf für (den) Dornenkönig! Um den Dornenkönig herum haben sich vier erstklassige Musiker geschart. Die Band aus Süddeutschland begeistert mit deutschen Rocksongs.

Roh, laut und ungeschliffen, so klingen The Helldozers aus Köln. Sie vereinen seit der Bandgründung 2010 Einflüsse aus Groove-, Southern- und Thrashmetal zu einer ganz eigenen, hochexplosiven Mischung. Das mittlerweile gefestigte Line-Up der Band präsentiert live eine abgefahrene Bühnenshow.

The Helldozers entfalten einen Sound, der in seiner machtvollen Musikalität dem Vergleich mit Down, Soulfly und Motörhead standhält.“ -Stoned Union Doom, BR

Zum krönenden Abschluss des Abends konnten wir die erste und erfolgreichste Volbeat-Tribute-Band Deutschlands verpflichten! Volbeat machen sich mit Ihrer letzten Veröffentlichung „Seal the Deal and let´s Boogie“ auf den Weg den Olymp des Rock’n Roll zu erobern. Ausverkaufte Konzerte auf der ganzen Welt sind der Beweis, dass der einzigartige Stil der Band bei Fans fast jeder Stilrichtung und Altersklasse genau ins Schwarze trifft. Rebel Monster transportiert genau dieses Gefühl zum Publikum. Seit 2010 hat Rebel Monster über 100 Shows mit überragendem Erfolg im In- und Ausland absolviert

Infos zum Hochland Rock Verein e.V.

Seit der ersten Veranstaltung des Hochlandrockfestivals im Jahr 2001 ist es gelungen, ein attraktives Open Air Festival in Homberg/Welferode zu etablieren. Die logische Konsequenz daraus war die Gründung eines gemeinnützigen Vereins im Jahr 2015. Dadurch konnte die Veranstaltung auf ein solides Fundament gestellt werden. Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur über eine Musikauswahl jenseits vom allgegenwärtigen Hitparaden Mainstream.

Der Blick über den musikalischen Tellerrand ist das Ziel, welches die Vereinsmitglieder mit dieser Veranstaltung realisieren möchten. Der Verein ermöglicht durch das Festival eine solide Plattform für Künstler und dem Publikum eine tolle Location zum gemeinsamen Treffen, Feiern und zum Austausch. Ermöglicht wird das Ganze durch den engagierten, ehrenamtlichen Einsatz unserer Helfer und Vereinsmitglieder.

Die Besucher erwartet eine interessante Mischung von lokalen und überregionalen sowie von Newcomer- und etablierten Bands. Das Spektrum der auftretenden Bands reicht vom Rock und Hardrock über Punk bis zum Heavy Metal mit seinen zahlreichen Facetten. Das attraktive musikalische Angebot und die einzigartige Atmosphäre ziehen mittlerweile Besucher aus vielen Teilen Deutschlands zum Feiern nach Welferode.

» 17.-18. August 2018, HR-Welferode, 15. Hochlandrock Festival

» Hochlandrock bei Facebook

» Homepage von Beefy as Toro

» Splaindor bei Facebook

» Homepage von Rockhead

» Ages bei Facebook

» Homepage von Dornenkönig

» Homepage von The Helldozers

» Homepage von Rebel Monster


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein GravatarPressemeldung

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Was verschenkt ihr so zu Weihnachten?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Im Sappho war wirklich immer super Stimmung!
  • Das_Phantom_der_Oper_Spiegel_Print
  • QueenMania in Korbach Forever Queen
  • wincent weiss neu
  • Nenas Titelcover des Albums "Oldschool" von 2015
  • FelixReuter_Presse_2
  • The Gregorian Voices
  • 11.1.2019, Maxim Kowalew Don Kosaken, St. Markus Kirche Lauenförde
  • Ehrungen und Verabschiedungen bei der KHWE: Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung drückten langjährigen und scheidenden Mitarbeitern ihren Dank und ihre Anerkennung aus.
  • Nichts für Kälteempfindliche: Am 1. Januar wird die Badesaison an Hessens größtem See mit der 13. Auflage des Neujahrsschwimmens eröffnet. (Archivfoto WLZ: Conny Höhne)
  • Ralf Heimann Jörg Homering Elsner - Zentralfriedhof wie ausgestorben
  • Rhythm Of The Dance - 2019 in Paderborn
  • Abba Gold möchte "goldene" Zeiten wieder heraufbeschwören. Aufgepasst Abba Fans!
  • So können Abba Music auf ihrem Tribute Konzert aussehen!
  • Der kleine Prinz
  • Tolle Kostüme, aber auch überzeugender Gesang, um den Beatles nahe zu sein.
  • The Smashing Pumpkins - Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)
  • Welt-Aids Tag 2018: Auch viele Kinder leiden unter der krankheit, die durch die richtige Behandlung gut eingedämmt werden kann. Dafür muss Betroffenen eine Versorgung aber möglich gemacht werden.

Ww-Süd 12/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
POL-HR: Schwalm-Eder-Kreis: Drei Betrugsfälle durch
POL-HR: Schwalm-Eder-Kreis: Drei Betrugsfälle durch „Love-Scamming“

Homberg (ots) - Schwalm-Eder-Kreis "Love-Scamming" - Betrugsmasche mit hohem finanziellem Schaden - wieder drei Fälle im Schwalm-Eder-Kreis Tatzeit: April -...

Schließen