Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

MaNo Festival - Sieben auf einen Streich

am 04 März 2014 von Steffen Dittmar



MaNo Festival - Sieben auf einen Streich
4.9 (97.78%) 9 votes

MaNo Festival - Sieben auf einen Streich

Raus aus dem Proberaum, rauf auf die Bühne! Am Wochenende vom 13.-15. März werden dem Aufruf des MaNo-Festivals in Marburg wieder 75 Bands Folge leisten und 15 Clubs füllen.

Der Eröffnungsabend am Donnerstag in der Waggonhalle bietet die Möglichkeit, alle Künstler aus den Partnerstädten an einem Abend und auf einer Bühne zu erleben, die Les Rousses de S‘cours, The Last Of The Meheecans, Walking Beats, Nostalgia, Samson, Tresperados, Cookies, RIFF, Fallingham Fair und 72% Morrissey.

Freitag- und Samstagabend rotieren die Bands zwischen den Veranstaltungsorten: Baari Bar, Bremsspur, Cavete, Clou, Compass, Mexicali, Molly Malonce`s, Nachtsalon, Schlucke, Szenario, Trauma, TTZ, Krokodil und dem Sudhaus . In jedem Club spielt zusätzlich eine der Gastbands aus den Partnerstädten. Am Wochenende eröffnen sich viele Optionen: Anhänger der akustischen und leisen Klänge können ihre Schritte in Richtung Schlucke, Molly Malone’s (jeweils am Fr), Sudhaus (Sa), Szenario lenken. Weltmusik wie von SambaNana und LDMR wird vor allem im Compass (Fr)  und im Szenario zu Toktoki, Winay und Takwe Misozi (Sa)  zu Gehör gebracht. Für Funk-Freunde empfiehlt sich das Mexicali mit Bands wie Walking Beats, Microsleep und Skanimals an beiden Abenden, laut, hart und heftig wird es dagegen an beiden Abenden im Clou mit Metal von Kyoma, Unwhole und Anzefar  sowie samstags im Trauma mit Earwix, RIFF und Face Down Hero, auf dem 2. Floor im Nachtsalon mit Metalcore von Call it Tragedy,  und in der Bremsspur mit Black Dust Road, S.M.D., Straight DogGander Byrd & The Dark Stars und 72% Morrissey.

Klassiker der lokalen Musikszene

Die dreitägige Veranstaltung ist in den neunzehn Jahren ihres Bestehens zu einem Klassiker der lokalen Musikszene avanciert, die ihren festen Platz in der Kulturlandschaft der Universitätsstadt hat. Bands aus Marburg und der nächsten Umgebung sollen dabei die Möglichkeit erhalten, sich live zu präsentieren, dabei neue Zuhörer zu finden und Kontakte zu anderen Bands zu knüpfen.

Seinen Namen hat das Festival aus den ersten Jahren, in denen es vor allem auch ein Forum zum Austausch und zur Begegnung zwischen Bands aus Marburg und der Partnerstadt Northampton war. Dieses Jahr ist es erstmals gelungen, Bands aus allen Marburger Partnerstädten zum MaNo zu Besuch zu haben, insgesamt sieben auf einen Streich.

Das Festival von Musikern für Musiker!

Überhaupt ist das MaNo-Festival ein Event von Musikern für Musiker, ohne kommerzielle Ziele, ausnahmslos von freiwillig und ehrenamtlich tätigen Helfern organisiert und veranstaltet. Viele davon sind selbst Musiker in Bands. Die internationalen Gäste verbringen das Wochenende in Gastfamilien, sodass auch abseits der Kneipen und Gigs jedes Jahr allerhand Austausch stattfindet.

» 13.-15.3.,19. MaNo-Festival in Marburg
» [ MaNo im Web ]

Die internationalen Gastbands auf einen Blick:

Les Rousses de S’cours, The Last Of The Meheecans (Poitiers),
Walking Beats (Eisenach),
Nostalgia (Sfax),
Samson, Tresperados, Cookies (Maribor),
RIFF (Sibiu),
Fallingham Fair und 72% Morrissey (Northampton)


 
Das Programm auf einen Blick:

Donnerstag, 13. März 2014
Waggonhalle, ab 19:00

Les Rousses de S‘cours (F) Folk & Swing
The Last Of The Meheecans (F) Stoner Rock
Walking Beats (D) Rock/Funk
Nostalgia (TUN) Word Music/Fusion
Samson (SLO) Vokal/Instrumental
Tresperados (SLO) Singer/Songwriter
Cookies (SLO) Rock/Hard Rock/Blues
RIFF (RO) Hard Rock
Fallingham Fair (GB) Acoustic/Indie/Folk
72% Morrissey (GB) Instrumental Noise Rock

Freitag, 14. März 2014

Baari Bar
20:00 Fallingham Fair (GB) Acoustic/Indie/Folk
21:00 Saitenwerk Acoustic Pop
22:00 Rider Where The Trees Are Low Progressive Acoustic
23:00 Drunter & Strüber Schwanengesänge
Bremsspur
21:00 Cookies (SLO) Rock/Hard Rock/Blues
22:00 Missing Trixx funky soul n‘roll
23:00 Joe Lind Band Deutscher Hard Rock
00:00 Fuel n Stuff Power Rock n Roll
Cavete
20:30 Suspicious Hoover Grungie Rock
21:30 Samson (SLO) Vokal/Instrumental
22:30 Borderline Case Rock
23:30 Z-Connection Funk und Pop Cover
Clou
20:00 Kyoma Post-Rock‘n‘Metal
21:00 Unwhole Metal/Stoner
22:00 72% Morrissey (GB) Instrumental Noise Rock
23:00 FainteD Grunge/Metal/Punk
Compass
20:00 LDMR Postrock
21:00 Nostalgia (TUN) Word Music/Fusion
22:00 SambaNana Brasil-Rhythmen
Mexicali
21:00 _blank Experimenteller Pop
22:00 Walking Beats (D) Rock/Funk
23:00 Microsleep Rock/Pop
00:00 Phonosonic Turtles Funkrock
Molly Malone‘s
20:00 Happy Ending acoustic cover music
21:00 James Partoir Fingerstyle
22:00 Les Rousses de S‘cours (F) Folk & Swing
23:00 Isla del Río Flamenco Fusion
Nachtsalon
20:30 Willi, Nobbi, Harry und HaDe Akustik-Quartett/Cover-Musik
21:30 Crocozebrá Indie
22:30 Siamese Smile Alternative Rock/Metal
23:30 Cookies (SLO) Rock/Hard Rock/Blues
Schlucke
21:00 Tresperados (SLO) Singer/Songwriter
22:00 J & JJ Singer/Songwriter
23:00 Gregg Cave (GB) Singer/Songwriter
00:00 Wuthe & Faust Singer/Songwriter
Szenario
21:00 Tightrope Rock/Pop/Blues
22:00 Angelo & the Angelas Garagenpunkrock
23:00 RIFF (RO) Hard Rock
Trauma
20:00 My Mistress‘ Eyes Alternative Rock
21:00 The Secluded Alternative Rock
22:00 The Last Of The Meheecans (F) Stoner Rock
TTZ
20:00 Soulway Acoustic-Pop
21:00 Mr. Stiev Volxläute Folk (engl-bayrish)
22:00 Shawnwee D‘airdy Acoustic Alternative
23:00 Tresperados (SLO) Singer/Songwriter
Samstag, 15. März 2014
Baari Bar
20:00 Musica è musica italiana
21:00 Susanne Frech & Der Andere Liedermacherin
22:00 Jazzabel Jazzy Cover Mix
23:00 Tresperados (SLO) Singer/Songwriter
Bremsspur
21:00 Black Dust Road Non-Top 40 Rock
22:00 S.M.D… Punkrock
23:00 Straight Dog 70′s Hard Rock
00:00 Gander Byrd & The Dark Stars Fetziger Bluesrock
01:00 72% Morrissey (GB) Instrumental Noise Rock
Cavete
20:30 Les Rousses de S‘cours (F) Folk & Swing
21:30 Fallingham Fair (GB) Acoustic/Indie/Folk
22:30 Spacewaste AlternativeRockPop
23:30 The Heads Rock‘n‘Roll
00:30 Vic Suhr Band Rock, Funk, Jazz
Clou
19:00 Anzefar Metal, Stoner, Punk
20:00 The Great Cold Progressive Metal
21:00 Skinjob Sludge
22:00 The Last Of The Meheecans (F) Stoner Rock
23:00 Corrosive Death Metal
Compass
20:00 ['li:lu:] melod. Aggroballaden
21:00 Arkansas Hard Rock
22:00 Walking Beats (D) Rock/Funk
KFZ
20:00 Nostalgia (TUN) Word Music/Fusion
21:00 The Jolly Depressions Alternative Rock
22:00 Rauschgold Rock
Krokodil
20:00 hausunddueppers Singer Songwr. deut.
21:00 Slowsmokin‘ Blues
22:00 ThunderNight Coverrock
23:00 Fallingham Fair (GB) Acoustic/Indie/Folk
Mexicali
21:00 Skanimals Ska-Punk
22:00 Pflegestufe Indie & Rock
23:00 Cookies (SLO) Rock/Hard Rock/Blues
00:00 Sexophonics Ska Core
01:00 Oskar Punkrock
Nachtsalon
21:00 Black Jump Grunge/Punk
22:00 Broken Silence Rock/Pop
23:00 Slag Heap Punkrock/Alternativ
00:00 RIFF (RO) Hard Rock
Nachtsalon 2. Floor
21:00 Call it Tragedy Metalcore
22:00 72% Morrissey (GB) Instrumental Noise Rock
23:00 Death Commentary Alternative rock-metal
00:00 Fuelinject Death-Thrash-Metal
Sudhaus
21:00 tba tba
22:00 Samson (SLO) Vokal/Instrumental
23:00 The EMR Project unplugged
00:00 Betty Schön Singer/Songwriter
Szenario
21:00 Toktokki Worldmusic
22:00 Wiñay Folklore latina
23:00 Les Rousses de S‘cours (F) Folk & Swing
00:00 Takwe Misozi African Reggae
Trauma
20:00 RIFF (RO) Hard Rock
21:00 The Earwix HardPunkNRoll
22:00 Face Down Hero Thrash Metal
TTZ
20:00 Pimało & Band S/SW, Folk, Rock
21:00 Schleifsteine Rock in Deutsch
22:00 Menez-Brug Power-Classicrock
23:00 Nostalgia (TUN) Word Music/Fusion

Samstag, 15. März 2014
Baari Bar
20:00 Musica è musica italiana
21:00 Susanne Frech & Der Andere Liedermacherin
22:00 Jazzabel Jazzy Cover Mix
23:00 Tresperados (SLO) Singer/SongwriterBremsspur
21:00 Black Dust Road Non-Top 40 Rock
22:00 S.M.D… Punkrock
23:00 Straight Dog 70′s Hard Rock
00:00 Gander Byrd & The Dark Stars Fetziger Bluesrock
01:00 72% Morrissey (GB) Instrumental Noise Rock
Cavete
20:30 Les Rousses de S‘cours (F) Folk & Swing
21:30 Fallingham Fair (GB) Acoustic/Indie/Folk
22:30 Spacewaste Alternative-Rock-Pop
23:30 The Heads Rock‘n‘Roll
00:30 Vic Suhr Band Rock, Funk, Jazz
Clou
19:00 Anzefar Metal, Stoner, Punk
20:00 The Great Cold Progressive Metal
21:00 Skinjob Sludge
22:00 The Last Of The Meheecans (F) Stoner Rock
23:00 Corrosive Death Metal
Compass
20:00 ['li:lu:] melod. Aggroballaden
21:00 Arkansas Hard Rock
22:00 Walking Beats (D) Rock/Funk
KFZ
20:00 Nostalgia (TUN) Word Music/Fusion
21:00 The Jolly Depressions Alternative Rock
22:00 Rauschgold Rock
Krokodil
20:00 hausunddueppers Singer Songwr. deut.
21:00 Slowsmokin‘ Blues
22:00 ThunderNight Coverrock
23:00 Fallingham Fair (GB) Acoustic/Indie/Folk
Mexicali
21:00 Skanimals Ska-Punk
22:00 Pflegestufe Indie & Rock
23:00 Cookies (SLO) Rock/Hard Rock/Blues
00:00 Sexophonics Ska Core
01:00 Oskar Punkrock
Nachtsalon
21:00 Black Jump Grunge/Punk
22:00 Broken Silence Rock/Pop
23:00 Slag Heap Punkrock/Alternativ
00:00 RIFF (RO) Hard Rock
Nachtsalon 2. Floor
21:00 Call it Tragedy Metalcore
22:00 72% Morrissey (GB) Instrumental Noise Rock
23:00 Death Commentary Alternative rock-metal
00:00 Fuelinject Death-Thrash-Metal
Sudhaus
21:00 tba tba
22:00 Samson (SLO) Vokal/Instrumental
23:00 The EMR Project unplugged
00:00 Betty Schön Singer/Songwriter
Szenario
21:00 Toktokki Worldmusic
22:00 Wiñay Folklore latina
23:00 Les Rousses de S‘cours (F) Folk & Swing
00:00 Takwe Misozi African Reggae
Trauma
20:00 RIFF (RO) Hard Rock
21:00 The Earwix HardPunkNRoll
22:00 Face Down Hero Thrash Metal
TTZ
20:00 Pimało & Band S/SW, Folk, Rock
21:00 Schleifsteine Rock in Deutsch
22:00 Menez-Brug Power-Classicrock
23:00 Nostalgia (TUN) Word Music/Fusion



Ähnliche Artikel

  • MaikGarthe2. März 2018 MaNo Musikfestival in Marburg – Gute Musik, gute Sache! Ein Festival. 3 Tage. 13 Marburger Clubs. 72 Marburger Bands. Wenn das Programm um 18:00 Uhr anfinge und um 3:00 in der Nacht aufhören würde, hätte man gerade einmal 22 Minuten und 30 […]
  • 1. Komische Nacht: Der Comedy-Marathonin  Marburg, Paderborn und Kassel8. Oktober 2014 1. Komische Nacht: Der Comedy-Marathonin Marburg, Paderborn und Kassel Die Komische Nacht findet bereits seit mehreren Jahren überaus erfolgreich in mittlerweile neunzehn deutschen Städten (u.a. Münster, Osnabrück, Hannover, Hildesheim, Wolfsburg) statt. […]
  • Panteón Rococó im KFZ Marburg!13. Juli 2017 Panteón Rococó im KFZ Marburg! Die Gründung der Band erfolgte inmitten einer sozialen und politisch schwierigen Zeit. Rockmusik war nicht erwünscht in den frühen 90ern in Mexiko. Zu diesem Zeitpunkt führte die […]
  • Multi-Kulti-Mukke: MaNo-Musikfestival in Marburg29. Februar 2016 Multi-Kulti-Mukke: MaNo-Musikfestival in Marburg Zum 21. Mal findet im März das MaNo-Musikfestival in Marburg statt. In den zwei Dekaden seines Bestehens ist das Festival zu einer Institution der lokalen Musikszene geworden. Das […]
  • Jazzabel in Marburg11. Mai 2017 Jazzabel in Marburg Frauenpower! Jazz braucht nicht viele Instrumente – nicht umsonst sind einige der berühmtesten Jazzformationen Trios. So auch die Damen von Jazzabel, die am 19. Mai im Marburger […]
  • Hafenfest in Marburg14. Mai 2017 Hafenfest in Marburg Marburg feiert feste! Zum siebten Mal findet in diesem Jahr das Marburger Hafenfest statt. Veranstaltet von der Familie Ahlendorf, stehen neben Musik­acts auch eine Wildwasserbahn und […]
  • Marilyn Mazur in Marburg14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. Ihren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]



Dies ist nur ein GravatarSteffen Dittmar

Musik & Kultur

  • Website:

 

 

  1. MaNo 2014 | MaNo | Musikfestival schrieb:
    März 21st, 2014 um 10:07

    […] Wildwechsel, 04.03.2014 (Autor: Steffen Dittmar) […]

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 09/2018




Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 




Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww Interviews


Ww-Süd 09/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Die neuesten Ww-Artikel

Top 10 (24 Std.)


September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mike Gerhold live im Salva's Pub | 22.2. 2014
Mike Gerhold live im Salva's Pub | 22.2. 2014

(mehr …)

Schließen