5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Neuental – Gegen 21.30 Uhr am Montagabend wurde eine Tankstelle in Bischhausen (Schwalm-Eder-Kreis) von zwei unbekannten männlichen Tätern überfallen.

Mit einer Schusswaffe in der Hand zwangen die Räuber eine Angestellte die gerade die Tankstelle verlassen wollte wieder zurück in das Gebäude zu gehen. Sie musste die Tageseinnahmen herausgeben, wurde anschließend gefesselt und von einem Täter ins Gesicht geschlagen, wobei sie verletzt wurde. Die Frau musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Männern blieb jedoch bislang ohne Erfolg.

Die beiden Täter sind ca. 175-180 groß, waren mit einer blauen und einer schwarzen Skimütze und dunkler Kleidung ausgestattet. Einer der Männer hatte eine schwarze Bomberjacke an. Zeugen die Angaben zu Fahrzeugen, oder den Personen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Homberg unter 05681 7740, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Text & Foto: (c) HessennewsTV

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.