★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Two & A Half Man: die Kult-Serie mit Charlie Sheen – Applaus für jeden Absturz!

am 14 Dezember 2011 von Wildwechsel

Two & A Half Man: die Kult-Serie mit Charlie Sheen - Applaus für jeden Absturz!

Two And A Half Men

Charlie Sheen war bis zum März 2011 der bestbezahlte Serienschauspieler der Welt, „Two and a half men“ ist weiterhin eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten.

Das Prinzip ist simpel: Zwei ungleiche Brüder, ein dumm-dreistes Kind, eine fiese Mutter und einige originelle Nebenfiguren. Charlie Harper, Sheens Rolle, ist ein Komponist von Werbejingles, ein alkoholabhängiger Frauenheld, der regelmässig mit Anlauf in jedes Fettnäpfchen springt.

Die Rolle war Sheen wie auf den Leib geschrieben und nach einigen Flops und einer langen Zeit ohne große Erfolge wurde Sheen plötzlich (wieder) zum Superstar. Die Tatsache, dass sich Serienfigur und Rolle sehr nahe sind, trägt sicher zum Erfolg von „TAHM“ bei. Denn auch der „echte“ Charlie hat noch nie etwas anbrennen lassen und seine Drogen- und Alkoholexzesse sind berüchtigt. Während der Serien-Charlie zum Ende jeder Folge doch immer wieder eins auf die Finger bekommt, wurde das Verhalten des echten Charlie einfach so lange ausgeschlachtet, wie es für die Quote der Serie gut war. Die Produzenten sind lange auf einem schmalen Grad gewandelt. Die New York Post zitierte im Januar einen „Insider“ beim Sender CBS wie folgt: „Sie sind begeistert (über seine Eskapaden). Sie halten das für Publicity im Millionenwert.“


Charlie Sheen: Kometenhafter Start mit den Filmen Platoon und Wall Street, es folgten diverse Flops, die Parodie „Hot Shots“, in den 90er Funkstille bis zur Serie Chaos City, bevor 2003 bei Two And a Half Men einstieg.
Jon Cryer: spielt Alan, startet in den 80er mit „Pretty in Pink“, es folgen erfolglose TV-Serien, zwischendrin neben Sheen in „Hot Shots“, dann TAHM! Verdient angeblich 550.000,- Dollar pro Folge.
Angus T. Jones: spielt Alans Sohn Jake, verdient 250.000 Dollar pro Folge, damit bestbezahlter Kinderstar des US-TV, geb. 1993
Gaststars: Heather Locklear, Megan Fox, Denise Richards (Sheens Ex), Brooke Shields, Emilio Estevez (Sheens Bruder), Martin Sheen (Sheens Vater) Sean Penn, ZZ Top und viele weitere
Conchate Ferrel: spielt Bertha, Charlies Putzfrau, gehörte eigentlich nicht zum offiziellen Cast, wurde aber aufgrund ihrer Beliebtheit aufgenommen.


Die Schlagzeilen um Sheen bescherten also immer bessere Quoten und die Öffentlichkeit amüsierte sich derweil über Sheen und betrachtete ihn – wie den Seriencharakter vermutlich auch – als eine Art „Lausbuben“, der nur seinen Spaß hat. Vielleicht ist das das Geheimnis des Erfolges der Serie: Die Zuschauer beneiden Charlie Harper ein wenig um sein Leben. Er ist wohlhabend, muss nicht viel arbeiten, kann tun und lassen, was er will und kriegt meistens auch das Mädchen. Charlie Sheen selbst ist durch „Men“ unglaublich reich geworden (zuletzt bekam er 1,25 Millionen Dollar pro Folge!), tut und lässt, was er will und hat ebenfalls einige Mädchen bekommen. Trotzdem kippte die Stimmung des Produzenten und Autor Chuck Lorre, als es durch Sheens Eskapaden zu Ausfällen bei den Dreharbeiten kam. Anscheinend hat der Streit zwischen Sheen und Lorre eher wirtschaftliche Gründe. Das Image und der Erfolg der Serie standen auf dem Spiel, sollte auch die öffentliche Meinung über Sheen kippen. Trinken und feiern war okay für die Quote, alles darüber hinaus anscheinend nicht mehr. Produzent und Schauspieler zerstritten sich schließlich völlig, Sheen wurde gefeuert, die Serie zunächst bis zum September 2011 eingestellt. Den Quoten der Serie hat all das nicht geschadet, die sind in den USA und Deutschland immer noch sehr gut. Die absurden Schlagzeilen haben also bisher nicht geschadet.


TAHM-Fakten:
➤ Sheen hält den Twitter-Weltrekord: Eine Million Fans in nur 25 Stunden und 17 Minuten!
➤ Sheen starb 4 x (laut „National Enquirer“) in den letzten 6 Monaten und wurde wiederbelebt.
➤ Es gibt einen Anti-Charlie Sheen Plugin für den Web-Browser.
➤ Charlie trinkt immer wieder verschiedene Biersorten, darunter auch Beck‘s und Radeberger.
➤ Jon Cryer wird oft mit Matthew Broderick verwechselt, was er in einer Folge parodiert, in der er sich zweimal für Broderick ausgibt.


Zum Auftakt der neuen Staffel trat Ashton Kutscher alias Walden Schmidt die Nachfolge Charly Sheens an. Nachdem Charly in Paris vor einen Zug fällt und stirbt, beginnt Walden Schmidt kurz nach dessen Beerdigung als neuer Hauptdarsteller sein Debüt. Er spielt einen Milliardär mit Liebeskummer, der sich im Ozean ertränken wollte, weil er von seiner Frau verlassen wurde. Da ihm das Wasser aber viel zu kalt war, beschließt er kurz darauf, die Villa von Charly Harper zu kaufen – mit Alan und Sohn Jake im Anhang und der alte Drive kehrt in die Harper Villa zurück.

Seit dem 19. September läuft die 9. Staffel in den USA. Ganze 11,9 Millionen Zuschauer verfolgten den Start der Sitcom auf dem amerikanischen Sender „CBS“, doch schon kurz nach Ausstrahlung der Staffelpremiere kursierten die ersten Kritiken im Internet. Laut der bz-Berlin gingen die Meinungen der Fans deutlich auseinander. In der Facebookgruppe diskutierten die Fans heftig, doch wo die einen empört und enttäuscht sind über den Charly Ersatz, loben die anderen den gelungenen Staffelanfang Ashton Kutschers. Die hohe Startquote konnte zwar nicht gehalten werden, aber inzwischen haben sich die Quoten stabilisiert.

» [ Charlie Sheen bei Twitter ]
» [ Holt Charlie Sheen zurück! Gruppe bei Facebook ]


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Clueso und Band live in der kassler Stadthalle am 24.10.201131. Oktober 2011 Clueso und Band live in der kassler Stadthalle am 24.10.2011 Zu schnell vorbei! ...War das Konzert von Clueso. Anlässlich seines neuen Albums „An und für sich“ zogen Clueso und Band quer durch Deutschland und begeisterten tausende von […]
  • Coldplay: Mylo Xyloto (Parlophone / EMI)23. November 2011 Coldplay: Mylo Xyloto (Parlophone / EMI) Zugegeben wird es wohl einige Leser verwundern, hier in einer etwas elektronischeren Rubrik das neue Album „Mylo Xyloto“ von Coldplay zu finden. Aber so abwegig ist das eigentlich gar […]
  • Prinz Pi im Interview3. Januar 2012 Prinz Pi im Interview Mit einem Nachholkonzert am 6.8.2012 im Kasseler Hot-Spot, beendete Prince Pi seine „Tour de Prince“ wo ihn die Fans kräftigst feierten. Vorab gab er  dem Wildwechsel ein exklusives Interview!
  • Wildwechsel-Interview: „Was nun, Herr „Buttermaker“?“10. September 2001 Wildwechsel-Interview: „Was nun, Herr „Buttermaker“?“ Michael, in der Region lange bekannt als Lo-Tech-Entertainer mit dem schönen Namen Buttermaker, hat die Reality Soap "Big Diet" gewonnen.Wildwechsel befragte den schlanken jungen Herrn […]
  • Two & A Half Man: die Kult-Serie mit Charlie Sheen - Applaus für jeden Absturz!15. Januar 2010 Charlie Huston: Clean Team, Roman Los Angeles, Stadt der großen Stars, aber auch der vielen Looser. Webster, kurz Web ist so einer. Mit Ende 20 lebt er bei seinem Kumpel Chev, der einen Tätorwierladen hat. Web […]
  • Lesungen in der Region: Lesestars29. September 2011 Lesungen in der Region: Lesestars (Alsfeld/Lauterbach/Nidda) Hellmuth Karasek, Jan Weiler und Wladimir Kaminer. Das macht zwei literaturzugewandte Journalisten und einen Kultautor, die diesen Monat in der Region […]



Dies ist nur ein Gravatar Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: https://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 11/2019


Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen Artikel!

  • FFH-Just90s – 2020 wieder am Hessentag in Bad Vilbel! Foto: FFH
  • Kunstbude im Kulturzentrum Schlachthof
  • Comedy Night Club19
  • criscosmoduo
  • Alice-Cooper-Mat-Sinner Credit KylerKlark
  • Mit-Paint-abgespeichert-Chamäleon-Foto1IMG-20191016-WA0002
  • Wincent-Weiss-1-c-Christoph-Köstlin
  • Simon-Garfunkel-Revival-Band-c-Carsten-Sturm
  • robertpehrssonshumbuckeroutofthedark quer
  • Krimi2
  • 90er Party Warburg Stadthalle 16.04.2016 vom Veranstalter Dito
  • BREATHE-ATLANTIS-Promo-b-2018-web
  • o 01 the-bosshoss black-is-beautiful-summer-2020 foto philip-scholljpg 1567096294
  • giesinger

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 11/2019

Wer wirbt im Wildwechsel

 




Ww Interviews

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930