5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten

 

Philip Bölter
Philip Bölter

Kannste Philip Bölter tausendmal sagen. Macht er nicht. Braucht er auch nicht.

Auch am 16. September in der Clubbar Plan B in Alsfeld nicht.

Denn er macht seine Sache richtig gut, wie er da sitzt mit seiner Gitarre und die musikalische Brücke zwischen den Folk-Urvätern Neil Young und Bob Dylan und heutigen Protagonisten der Szene (Mumford & Sons, John Butler Trio) schlägt.

»16.  September, Clubbar Plan B, Alsfeld

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.