Lesedauer: 2 Min.
Bevor der Ausflug noch in Schieflage gerät: Mit der NVV sicher zu Diemel- und Twistesee
Bevor der Ausflug noch in Schieflage gerät: Mit der NVV sicher zu Diemel- und Twistesee

Mit dem Saisonverkehr des Nordhessischen VerkehrsVerbunds (NVV) erreichen Ausflügler auch diese Freizeitsaison bequem den Diemelsee und Twistesee: Vom 1. April bis 31. Oktober 2016 fährt wieder die Buslinie 560, mit der die beiden Badeseen direkt von Willingen und Bad Arolsen aus erreichbar sind.

Ob zum Sonnen, Baden oder Radfahren – ab dem 1. April bringt die Linie 560 Ausflügler wieder täglich zu zahlreichen Freizeitzielen zwischen Willingen, dem Diemelsee und Bad Arolsen. Ab Willingen dauert die Fahrt zum beliebten Badesee nur rund 20 Minuten und ab Bad Arolsen rund 30 Minuten. Am Wochenende und an Feiertagen fährt der Bus weiter bis zum Strandbad am Twistesee. Besonders praktisch ist der gute Anschluss an die Bahnlinien in Willingen und Bad Arolsen, durch den die beiden Ausflugsseen auch bequem von Kassel, Korbach oder Brilon erreichbar sind.

Alle Fahrzeuge sind mit Fahrradträgern für bis zu fünf Fahrräder ausgestattet. So können Radler ihr Fahrrad besonders einfach mit zum Ausflug nehmen. Der praktische Service ist wie bisher kostenlos.

Der NVV stellt wie in den vergangenen Jahren die saisonalen Ausflugsmöglichkeiten in einem Infofaltblatt vor. Dieses bietet neben einer großen Übersichtskarte mit Streckenverlauf der Bus- und Bahnlinien in der Umgebung auch Anreiseinformationen und Tipps zu Freizeitzielen und Veranstaltungen entlang der Linie 560. Dazu zählen beispielsweise das Residenzschloss in Bad Arolsen, die Sommerrodelbahn in Willingen sowie das Strandbad und das neu eröffnete Visionarium in Diemelsee-Heringhausen. Das Wasserskizentrum mit Bootsverleih am Twistesee und das Strandbad Twistesee sind natürlich auch mit dabei. Zusätzlich liegt dem Infofaltblatt der aktuelle Linienfahrplan der Linie 560 bei.

Die kostenlosen Infomaterialen sind u. a. in den NVV-Kundenzentren in Kassel, Baunatal und Korbach, dem NVV-InfoPoint Bad Arolsen sowie in Rathäusern, Touristinfos, Gaststätten und Campingplätzen entlang der Strecke erhältlich. Zudem wird das Infoblatt in den nächsten Tagen an alle Haushalte im Einzugsbereich der Linie verteilt.

Fahrplanauskünfte und Antworten auf alle weiteren Fragen rund um Bus & Bahn in Nord-hessen gibt es unter www.nvv.de oder beim NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800 (gebührenfrei).

» [ Website des Nordhessischen Verkehrsverbundes ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.