Lesedauer: < 1 Minuten
faux pas kommen bald ins Café Aegidius in Hann Münden. (Bild: Homepage der Gruppe)
faux pas kommen bald ins Café Aegidius in Hann Münden. (Bild: Homepage der Gruppe)

Das Tangosextett faux pas hat vokale und instrumentale Klassiker des traditionellen Tango Argentino der 1920er bis 40er Jahre sowie avantgardistische Werke des Tango Nuevo im Repertoire.

Unter der Leitung der Schweizer Akkordeonistin und Bandoneonistin Marlène Clément konzertierten sie bereits in Russland, Ägypten, China und Argentinien.

Im Rahmen der Tanz-Kultur-Woche Göttingen ist am 28. September 2018 die “Noche de Tango” mit faux pas im Café Aegidius Hann. Münden.

» 28. September 2018, faux pas im Café Aegidius Hann. Münden

» Homepage von faux pas

» Homepage des Café Aegidius

» Homepage von den Veranstaltern Kultur in der alten Fechthalle

Von Annika Palm

Redaktions-Praktikantin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.