Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Dunkelschön
Dunkelschön

 80 Tierarten zeigt der Tierpark Sababurg rund ums Jahr – und ist allein deswegen eine Reise wert. Wölfe, Wisente und Greifvögel können in dem zauberhaften Areal bewundert werden.
Vom 6. bis 7. September kommen nun noch mehr sehr seltene Vögel dazu: Das 10. Mittelalter-Spektakel im Tierpark Sababurg verspricht ein sehenswertes Ereignis zu werden. Auf einem großen mittelalterlichen Platz mit Zelten und Marktständen wird hier mit über 300 historischen Figuren das Mittelalter neu zum Leben erweckt: Gaukler, Hexen und Bogenschützen, Herolde, Kunsthandwerker und Ritter in Kettenhemden bieten bei Schaukämpfen mit Blankwaffen, Kinderbelustigung und anderen Einlagen einen unterhaltsamen Blick auf das Leben im Mittelalter. Musikalische und schauspielerische Unterhaltung gibt es von der bekannten Mittelalterband Dunkelschön die auch Folk- und Celtic-Einflüsse hat, der Musikanten-Gruppe Liudon Incorruptus, der regionalen Band Unvermeydbar, die ihren Stil als „Mittelalternativ“ bezeichnen, und dem Trio Zeter und Mordio.

Mit Marbun, dem Gaukler und Jongleur, und der Feuershow von Spiriti Sancti wird das Programm abgerundet und für das leibliche Wohl ist mit zahlreichen Ständen natürlich auch gesorgt. Wer sich mit all den bunten Eindrücken und deftigem Essen im Bauch zusätzlich noch schwindelig fahren möchte, hat dazu bei Fahrten auf dem Mittelalter-Wikinger-Karussell beste Gelegenheit und kann dabei den Greifvögeln der historischen Falknerei Hellenthal Konkurrenz machen.
» 6. & 7. 9.2014, 10-23 Uhr (Samstag) und 10-19 Uhr (Sonntag), Mittelalter-Spektakel, Tierpark Sababurg, Hofgeismar
» [ Mehr Infos ]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.