4.3/5 - (17 votes)

 Lesedauer: 2 Minuten
Konzerte in Wolfhagen! - Event-Tipps für Konzerte, Festivals und Open-Airs in der Stadt in Nordhessen!
Konzerte in Wolfhagen! – Event-Tipps für Konzerte, Festivals und Open-Airs in der Stadt in Nordhessen!

Du suchst Live-Musik in Wolfhagen? Möchtest ein Open Air, ein Festival, ein Konzert in Wolfhagen besuchen? Stehst auf live gespielten Rock, Alternative, Funk, Reggae, Punk-Rock, Grunge, Soul, Pop, Jazz, Rap, HipHop? Dann bist Du hier richtig! Denn Wildwechsel.de hat dazu immer eine aktuelle Auswahl an Konzert-Tipps für Wolfhagen für Dich parat! Versprochen!

Die bekanntesten Wolfhager Live Locations sind übrigens der Kulturladen Wolfhagen und das alljährlich stattfindende Wolfhager Kulturzelt. So oder so: das nächste Wolfhagener Konzert steht schon bevor!

Live-Musik in Wolfhagen!

Dir reichen die Kopfhörer und auch Deine High-End-Boxen zuhause nicht mehr? Du brauchst dringend die besten Tipps für Konzerte in Wolfhagen? Mit Musik „zum Anfassen“? Du willst den Sound und die Crowd auch spüren, statt das nur auf Youtube zu „erleben“? Nun, hier gibt es immer die angesagtesten und neuesten Tipps für Live-Musik in der Stadt mit dem Wolf!

Auswahl von Tipps zu Konzerte in Wolfhagen:

In Extremo: Ein Vierteljahrhundert Mittelalter-Rockgeschichte

28.5.2024 | Festival in Wolfhagen |

Einst Stars der Mittelatltermärkte füllen sie inzwischen die Hallen, seit sie die alten Balladen und Gesänge mit dröhnenden Rock-Gitarren anreicherten. Natürlich erklingen aber auch Harfe und Dudelsack.

Vom Akustik-Trio zur Rocklegende

Seit 1995 beeindruckt In Extremo mit einer einzigartigen Mischung aus historischen Klängen und kraftvollem Metal. Gegründet von Michael Robert Rhein, inspiriert von Mittelalter-Events, hat die Band ihre Wurzeln in der akustischen Musik. Ihr erster Durchbruch gelang mit einer Mischung aus Mittelalter-Coverversionen und Rockelementen, die 1996 auf der Musikkassette "In Extremo" zu hören war. Ihr erstes Konzert in voller Besetzung fand im April 1998 statt, gefolgt von einer Reihe von erfolgreichen Alben wie "Weckt die Toten" und "Die Verrückten sind in der Stadt".

Erfolgsgeschichte in den Charts

Der große Durchbruch kam mit dem Wechsel zu Universal Music und dem Album »Verehrt und angespien« (1999). Es erreichte Platz 11 in den deutschen Albumcharts. Die darauf folgenden Alben, darunter »Sünder ohne Zügel« (2001), »7« (2003), und »Mein rasend Herz« (2005), etablierten In Extremo weiter in der deutschen Musikszene. Mit »Sängerkrieg« (2008) und »Sterneneisen« (2011) erreichten sie sogar die Spitze der Charts.

Jubiläen und jüngste Erfolge

Zum 20. Jubiläum veröffentlichte die Band die Boxset-Retrospektive »XX« und die Best-of-Compilation »40 wahre Lieder«. Ihr neuestes Album »Kompass zur Sonne« markiert einen weiteren Höhepunkt in ihrer Karriere und feiert 25 Jahre In Extremo. Die Band, bestehend aus talentierten Musikern wie Kay Lutter und Sebastian Lange, bleibt ein Phänomen in der Welt des Mittelalter-Rocks.

Nützliche Surftipps zum Thema In Extremo

YouTube Video: In Extremo "In Extremo: Ein Vierteljahrhundert Mittelalter-Rockgeschichte"



Chart-Topper!

29.5.2024 | Festival in Wolfhagen |

„80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ oder „Der Junge, der rennt“ sind nur drei Hits des Singer-Songwriter Max Giesinger, der unter anderem mit der 1Live Krone, den MTV Europe Music Award und dem LEA Award ausgezeichnet wurde.

2023 war ein mehr als erfolgreiches Jahr für den Singer-Songwriter Max Giesinger. Bei 27 Club-Shows mit insgesamt 65.000 Zuschauer*innen im Rahmen der „Irgendwann ist jetzt“-Tour sowie bei 18 Festivalshows, hatten seine Fans mehr als nur einmal die Möglichkeit, die unglaubliche Liveshow des Künstlers zu erleben. Seine größte Tournee überhaupt!


Mit seiner Single „More To This Life“, die er im Herbst 2022 gemeinsam mit Michael Schulte veröffentlichte, konnte der Wahl-Hamburger einen echten Hit verbuchen. Der Song landete auf Platz 11 der deutschen Airplay-Charts. Pause machen und zurücklehnen? Nicht mit Max Giesinger!

Die Ära 2023 lässt der Sänger mit einem Jahresabschlusskonzert an zwei Abenden in Karlsruhe solo, hautnah und akustisch ausklingen. Ein intimes Setting, bevor im neuen Jahr wieder alles größer und lauter wird. Im Sommer 2024 ewarten die Max Giesinger-Fans wieder viele Konzerte auf den Bühnen Deutschlands!

YouTube Video: Max Giesinger "Chart-Topper!"



Ufftata!

30.5.2024 | Festival in Wolfhagen | Eine Blasmusikkapelle, die rockt? Wer?s nicht glaubt, soll unbedingt selber hören! Die barfüßigen und lederhosentragenden Bayern spielen keine Oktoberfestmusik. Sie mischen traditionelle Blasmusik (engl. brass band = Blasmusikkapelle) mit Reggae und Punk, ihr aktuelles Album heißt "Europa". Dazu kommen sie noch aus Übersee! Das liegt nämlich am Chiemsee. LaBrassBanda, wird von dem Leadsänger und Trompeter Stefan Dettl angeführt. Der Name der Band ist eine kreative Verschmelzung der italienischen Bezeichnung "la banda" und der englischen "brass band", was in beiden Sprachen "Blasmusikkapelle" bedeutet. Ihr musikalisches Repertoire gehört zum Genre der Neuen Volksmusik, wobei die Band ihre Stilrichtung auch als "Bayerischer Gypsy Brass", "Funk Brass" oder "Alpen Jazz Techno" beschreibt. Charakteristisch für ihre Auftritte ist, dass die Musiker stets in Lederhosen auftreten und dabei barfuß sind.

YouTube Video: LaBrassBanda "Ufftata!"


Donnerstag 30. Mai 2024
LaBrassBanda
»Kulturzelt Wolfhagen 2024«
   (5/5)

20:00 Uhr | Festival in Wolfhagen, Kulturzelt Wolfhagen
Genre: Blasmusik, Pop
Hier gibts die Tickets!
mehr Details


Klangwelten!

31.5.2024 | Konzert in Wolfhagen | Seit mittlerweile 15 Jahren steht Christopher von Deylen mit seiner Musik auf der Bühne. 1998 hatte ihn "Die Glocke" von Friedrich Schiller so begeistert, dass er beschloss, seine Musik fortan unter dem Namen des Dichters zu veröffentlichen. Nun präsentiert er die Highlights seines neuen Studio-Albums ?OPUS?, auf dem er Klassik mit Elektronik-Sounds verbindet.

Von Hamburg bis Berlin: Die Anfänge eines Musikphänomens

1998 in Hamburg als kreative Kollaboration zwischen Christopher von Deylen und Mirko von Schlieffen entstanden, markiert Schiller den Beginn einer Ära in der Welt der elektronischen Musik. Ihr erstes Werk, »Das Glockenspiel«, eröffnete das Tor zu einem Universum sanfter, melodiebetonter Klänge. Schiller, benannt nach dem deutschen Dichter Friedrich Schiller, etablierte sich schnell mit dem Debütalbum »Zeitgeist«. Bekannte Synchronsprecher wie Benjamin Völz und Franziska Pigulla verliehen den Kompositionen eine einzigartige Note.

Aufstieg und Entwicklung: Einzigartige Kollaborationen und Meilensteine

Mit dem Umzug von Deylens nach Berlin im Jahr 2002 und der darauffolgenden Solo-Führung des Projekts, entstand das dritte Album »Leben«. Dieses Album, begleitet von der ersten Tournee »Live erLeben«, brachte Künstler wie Sarah Brightman und Peter Heppner zusammen. Der Crossover zwischen moderner Klassik und elektronischen Elementen wurde mit dem Projekt "Blüchel und von Deylen" weiter erforscht. Ihr Album »Mare Stellaris«, ein Soundtrack für eine Stern-Dokumentation, demonstrierte ihre Vielseitigkeit.

Globale Resonanz: Schiller auf der Weltbühne

Schillers Musik, immer ein Synonym für Innovation, führte zu globalen Auftritten, etwa beim Open-Air-Festival in Athen neben Depeche Mode oder in Dubai. Mit jedem neuen Album, wie »Sehnsucht« und »Atemlos«, erweiterte Schiller das Spektrum und zog renommierte Musiker an. Die Verbindung von Musik und Natur manifestierte sich im Album »Atemlos«, inspiriert von einer Arktisreise.

Jüngste Erfolge und zukünftige Horizonte

Das Album »Future« erreichte 2016 die Spitze der deutschen Charts, gefolgt von »Morgenstund« mit Nena. Die jüngste Kreation, »Illuminate«, präsentiert sich mit einer gleichnamigen Tour im Mai 2023 als neuestes Kapitel in Schillers fortwährender musikalischer Evolution.

Surtipps zum Thema Schiller

YouTube Video: Schiller "Klangwelten!"



Der Cowboy in Diana?

01.6.2024 | Festival in Wolfhagen |

Wer glaubt, Nummern von Outkast oder Eminem würden sich nicht zur Countrynummer mit Nashville-Feeling verarbeiten lassen, der kennt Boss Burns und Hoss Power nicht. Boss Burns und Hoss Power sind gemeinsam The BossHoss.

Kein Song, aus dem die Jungs nicht eine stilechte Countryhymne machen. Country mit Witz und Biss, wie ihn auch Rocker und die Punker ertragen können

Ob es nun die pulsierende Atmosphäre einer Arena, das ausgelassene Treiben eines Festivals, die majestätische Akustik einer Konzerthalle oder die Freiheit eines Open-Air-Erlebnisses ist - The BossHoss versteht es zweifelsohne, den richtigen Ton für jedes Konzert zu treffen.

Ihren Anfang nahmen The BossHoss als bescheidenes Country-Band-Coverprojekt, doch heute zählen sie zu den renommiertesten Musikgruppen in Deutschland. Mit ihrer unvergleichlich coolen Show, die stets von ihrer sympathischen Berliner Art durchdrungen ist, gewinnen sie spielend die Herzen der Zuhörer.

Es ist keine geringe Leistung, dass sie als deutsche Countryband die Weiten des Atlantiks überwunden und auf Nordamerikanischem Boden getourt haben - ein eindrucksvoller Beweis ihrer Beliebtheit und ihres Talents. Und als wäre das nicht genug, haben The BossHoss ihren Klang nun noch weiter verfeinert, indem sie ihm eine würzige Note Rock beigemischt haben.

YouTube Video: The BossHoss "Der Cowboy in Diana?"



Einer muss es ja machen.

11.10.2024 | Kabarett in Wolfhagen | Seitdem Stefan Jürgens in den neunziger Jahren mit »RTL Samstag Nacht« das erste Mal Kultstatus erreichte, ist er eigentlich nicht mehr richtig auf die Bremse getreten. Allein seine Schauspielkarriere hat ihm dazu schon wenig Gelegenheit gelassen. Doch weder seine Erfolge als Berliner Tatort Kommissar Hellmann oder als Major Ribarski in der Soko Wien/Donau, noch seine mehr als 30 Filme können seine umtriebige künstlerische Bandbreite vollständig abdecken. Und so kümmert er sich in seinem Bühnenprogramm um alles, was da sonst auf der Strecke bleibt.

YouTube Video: Stefan Jürgens "Einer muss es ja machen."


Freitag 11. Oktober 2024
»So viele Farben«
Stefan Jürgens

20:00 Uhr | Kabarett in Wolfhagen, Kulturladen Wolfhagen
Genre: Pop
Hier gibts die Tickets!
mehr Details


Mehr als nur

01.11.2024 | Konzert in Wolfhagen |

Die deutsche Liedermacherin und Popdiva Ulla Meinecke hatte ihre größten Erfolge in den Achtzigern, als sie mit Kollegen wie Edo Zanki und Herwig Mitteregger zusammenarbeitete, bringt aber auch heute noch neue Alben raus und hat eine treue Fanbase.

Unvergessen ihr Hit "Die Tänzerin" oder das orchestrale Meisterwerk "Der Stolz italienischer Frauen". Mit sensiblem Sprachgefühl und großer Beobachtungsgabe widmet sie sich den menschlichen Beziehungen.

YouTube Video: Ulla Meinecke "Mehr als nur "



Samstag 23. November 2024
»20th Anniversary Tour«
Cara

20:00 Uhr | Konzert in Wolfhagen, Kulturladen Wolfhagen
Genre: Irish Folk
Hier gibts die Tickets!
mehr Details


Du bist Veranstalter, oder Musiker? Perfekt! Hier kannst Du Deine Wolfhagener Konzerte kostenlos auf Wildwechsel.de bewerben!
Auf Wildwechsel.de findest Du neben Event-Tipps für Konzerte in Wolfhagen natürlich immer die neuesten Tipps zum Thema Festivals und Open Airs in Wolfhagen und anderswo. | Archiv-Foto vom Open Flair in Eschwege | (c) Eric Kirchheim
Auf Wildwechsel.de findest Du neben Event-Tipps für Live-Musik in Wolfhagen natürlich immer die neuesten Tipps zum Thema Festivals und Open Airs in Wolfhagen und anderswo. | Archiv-Foto vom Open Flair in Eschwege, einem der schönsten kleinen Festivals in Deutschland. | (c) Eric Kirchheim

Open Airs in Wolfhagen!

Du denkst heute: Nix mit „in da club“! Die Sauerstoffversorgung will ja bisweilen auch sichergestellt werden. Nun, da haben wir was für Dich: Im Ww-Terminator gibt’s Frischluftmusik vom Feinsten, ob rockig, technoid oder psychedelisch mit den Open Airs in Wolfhagen!

Festivals in Wolfhagen!

Über das einzig wahre Festival-Feeling geht nichts? Ganz genau. Zelten, kühles Bierchen, leckeres Essen und natürlich exquisite Livemusik findest Du unter den Festivals in Wolfhagen!

In Extremo: Ein Vierteljahrhundert Mittelalter-Rockgeschichte

28.5.2024 | Festival in Wolfhagen |

Einst Stars der Mittelatltermärkte füllen sie inzwischen die Hallen, seit sie die alten Balladen und Gesänge mit dröhnenden Rock-Gitarren anreicherten. Natürlich erklingen aber auch Harfe und Dudelsack.

Vom Akustik-Trio zur Rocklegende

Seit 1995 beeindruckt In Extremo mit einer einzigartigen Mischung aus historischen Klängen und kraftvollem Metal. Gegründet von Michael Robert Rhein, inspiriert von Mittelalter-Events, hat die Band ihre Wurzeln in der akustischen Musik. Ihr erster Durchbruch gelang mit einer Mischung aus Mittelalter-Coverversionen und Rockelementen, die 1996 auf der Musikkassette "In Extremo" zu hören war. Ihr erstes Konzert in voller Besetzung fand im April 1998 statt, gefolgt von einer Reihe von erfolgreichen Alben wie "Weckt die Toten" und "Die Verrückten sind in der Stadt".

Erfolgsgeschichte in den Charts

Der große Durchbruch kam mit dem Wechsel zu Universal Music und dem Album »Verehrt und angespien« (1999). Es erreichte Platz 11 in den deutschen Albumcharts. Die darauf folgenden Alben, darunter »Sünder ohne Zügel« (2001), »7« (2003), und »Mein rasend Herz« (2005), etablierten In Extremo weiter in der deutschen Musikszene. Mit »Sängerkrieg« (2008) und »Sterneneisen« (2011) erreichten sie sogar die Spitze der Charts.

Jubiläen und jüngste Erfolge

Zum 20. Jubiläum veröffentlichte die Band die Boxset-Retrospektive »XX« und die Best-of-Compilation »40 wahre Lieder«. Ihr neuestes Album »Kompass zur Sonne« markiert einen weiteren Höhepunkt in ihrer Karriere und feiert 25 Jahre In Extremo. Die Band, bestehend aus talentierten Musikern wie Kay Lutter und Sebastian Lange, bleibt ein Phänomen in der Welt des Mittelalter-Rocks.

Nützliche Surftipps zum Thema In Extremo

YouTube Video: In Extremo "In Extremo: Ein Vierteljahrhundert Mittelalter-Rockgeschichte"



Chart-Topper!

29.5.2024 | Festival in Wolfhagen |

„80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ oder „Der Junge, der rennt“ sind nur drei Hits des Singer-Songwriter Max Giesinger, der unter anderem mit der 1Live Krone, den MTV Europe Music Award und dem LEA Award ausgezeichnet wurde.

2023 war ein mehr als erfolgreiches Jahr für den Singer-Songwriter Max Giesinger. Bei 27 Club-Shows mit insgesamt 65.000 Zuschauer*innen im Rahmen der „Irgendwann ist jetzt“-Tour sowie bei 18 Festivalshows, hatten seine Fans mehr als nur einmal die Möglichkeit, die unglaubliche Liveshow des Künstlers zu erleben. Seine größte Tournee überhaupt!


Mit seiner Single „More To This Life“, die er im Herbst 2022 gemeinsam mit Michael Schulte veröffentlichte, konnte der Wahl-Hamburger einen echten Hit verbuchen. Der Song landete auf Platz 11 der deutschen Airplay-Charts. Pause machen und zurücklehnen? Nicht mit Max Giesinger!

Die Ära 2023 lässt der Sänger mit einem Jahresabschlusskonzert an zwei Abenden in Karlsruhe solo, hautnah und akustisch ausklingen. Ein intimes Setting, bevor im neuen Jahr wieder alles größer und lauter wird. Im Sommer 2024 ewarten die Max Giesinger-Fans wieder viele Konzerte auf den Bühnen Deutschlands!

YouTube Video: Max Giesinger "Chart-Topper!"



Ufftata!

30.5.2024 | Festival in Wolfhagen | Eine Blasmusikkapelle, die rockt? Wer?s nicht glaubt, soll unbedingt selber hören! Die barfüßigen und lederhosentragenden Bayern spielen keine Oktoberfestmusik. Sie mischen traditionelle Blasmusik (engl. brass band = Blasmusikkapelle) mit Reggae und Punk, ihr aktuelles Album heißt "Europa". Dazu kommen sie noch aus Übersee! Das liegt nämlich am Chiemsee. LaBrassBanda, wird von dem Leadsänger und Trompeter Stefan Dettl angeführt. Der Name der Band ist eine kreative Verschmelzung der italienischen Bezeichnung "la banda" und der englischen "brass band", was in beiden Sprachen "Blasmusikkapelle" bedeutet. Ihr musikalisches Repertoire gehört zum Genre der Neuen Volksmusik, wobei die Band ihre Stilrichtung auch als "Bayerischer Gypsy Brass", "Funk Brass" oder "Alpen Jazz Techno" beschreibt. Charakteristisch für ihre Auftritte ist, dass die Musiker stets in Lederhosen auftreten und dabei barfuß sind.

YouTube Video: LaBrassBanda "Ufftata!"


Donnerstag 30. Mai 2024
LaBrassBanda
»Kulturzelt Wolfhagen 2024«
   (5/5)

20:00 Uhr | Festival in Wolfhagen, Kulturzelt Wolfhagen
Genre: Blasmusik, Pop
Hier gibts die Tickets!
mehr Details


Live-dabei! So gehts ab auf richtig coolen Konzerte! → Im Ww-Terminator findest Du immer eine riesige Liste mit jeder Menge an Konzert-Tipps. Außerdem kannst Du dir in unserem kleinen, feinen Youtube-Kanal auch Konzert-Rückblicke in der Rubrik Live-Dabei anschauen!

Die drei neuesten Beiträge zum Thema Was ist los in Wolfhagen

Such-Tipp: So findest Du im Ww-Terminator sofort Events mit Deiner Musik-Richtung!

Ein Klick auf Deine Interessen und wir zeigen Dir die dazu passende Auswahl an Veranstaltungen.

Welche Art von Event suchst Du heute?
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +

P.S. Das funktioniert übrigens auch an jeder Stelle Im Ww-Terminator, wo du farblich hervorgehobene Musik-Stile findest. Ein Klick drauf und Du hast die komplette Liste!

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.