5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Joseph_Arthur_-_The_Ballad_of_Boogie_Christ_Packshot-1Vielleicht zählt Joseph Arthur zu den derzeit größten unentdeckten Künstlern auf dem Erdball. Oder vielleicht nur in Europa.

Aber warum ist der begnadete Singer-Songwriter nur so unter dem Radar der Öffentlichkeit? Längst ist er Kritikerliebling, seine Songs laufen bei O.C. California, Scrubs oder Shrek 2, Coldplay haben seine Musik gecovert, er tritt bei Letterman auf, ist Grammy-nominiert … Mit seinem zehnten Album „The Ballad Of Boogie Christ“ sollte sich dies jedoch ändern. Begeisterte schon der Vorgänger „Redemption City“, so gelingt ihm mit diesem Doppelalbum der ganz große Wurf. Neben Gästen wie Ben Harper oder Garth Hudson (The Band) und einer großen Produktion bietet er ein breites Spektrum an Rock’n’Roll. Vom orchestralen Pop über Storytelling bis zu herrlichen Balladen. Hier muss man von wahrem Genuss für die Ohren sprechen.

(Real World Records)

4 von 5 Sternen

Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.