4.8/5 - (5 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Am 27.3.2019 treten unterschiedliche Künstler mit Fokus auf irische Musik auf in der Wandelhalle Bad Wildungen.

In einer dreistündigen Show zeigt nun das Irish Folk Festival zum 19. Mal irische Musik. Musiker und Tänzer sollen den Winter-Blues vertreiben. Dabei treten nicht nur irische Künstler auf, sondern auch Brüder und Schwestern aus Großbritannien, Schottland, den USA oder Kanada.

Mit dabei sind dieses Mal die vier Männer der Gruppe Boxing Banjo. Die vier Jungspunde wollen die irische Musiktradition bis zu den 20ern zurückverfolgen und eine „handgemachte Alternative zur elektronischen Musik“ bieten.

Eddie Sheehan (Vorsicht – nicht zu verwechseln mit Ed Sheeran!) und Cormac Doyle haben die Ehre, den Abend zu eröffnen: Sie singen über Auswanderung, ein jahrhundertealtes Thema für die Iren.

Wer bei Irish Folk zuerst das Klackern beim irischen Stepptanz im Kopf hat, ist trotzdem richtig bei dem Festival. Tanz-Virtuosin Sandra Ganley sorgt für Highlights für die Augen .Die Band Braebach bestreitet den zweiten Teil des Programms. Kürzlich wurde diese Band zur schottischen „Band des Jahres“ gewählt. Die Band ist 2019 auf großer Tour: Quer durch Deutschland und England treibt es sie, auch zwei Stopps in Spanien sind geplant.

Die Musik beim Festival ist immer handgemacht mit Flöte, Akkordeon, Dudelsack, Geige, irischer Trommel und Gitarre.

Am Ende wird die Bühne dann von allen Künstlern zusammen besetzt und in einer gemeinsamen Session kann man ausgelassen tanzen.

» 27.3., Irish Spring – Festival of Irish Folk Music, Wandelhalle Bad Wildungen

» Weitere Veranstaltungen in der Wandelhalle Bad Wildungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.