4.7/5 - (6 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Geneses_full_01_(Foto_Fabian_Piekert)
Die Musiker der Genesis-Tribute Band Geneses auf der Bühne | Foto: Fabian Piekert

Unter dem Motto »We Can’t Dance on Broadway« ist Europas größte Genesis Tribute Band Geneses  sind auch 2020 wieder auf Deutschland-Tour. Am 10. Januar 2020 führt sie diese nach Marburg ins Erwin-Piscator-Haus und später, am 29. Februar nach Holzminden.

Im Fokus ihrer Show steht das von Kritikern und Fans geliebte Album „The Lamb Lies Down on Broadway“ aus dem Jahr 1974 sowie das wohl kommerziell erfolgreichste Genesis-Album „We Can’t Dance“ von 1991. Eine besondere Herausforderung, die von den Musikern eine Gratwanderung zwischen den Genres Progressive, Rock und Pop verlangt, wie sie so nur Genesis selbst gelang.

Das Geneses dieser Spagat spielend gelingt, hat die Tribute Band bereits vor größerem Publikum bewiesen und selbst kritischste Zuschauer mit ihrer Darbietung überzeugt. Die Musiker bestechen dabei mit ihren Instrumentalen Fähigkeiten und einer mitreißenden Performance ganz nah am Original.

Das Programm

Neben zahlreichen Titeln aus den beiden Alben, wie zum Beispiel „I Can’t Dance“, „Jesus He Knows Me“, „No Son of Mine“ oder „In The Cage“ und „Carpet Crawlers“ liefert die Tribute Band in ihrer zweistündigen Show selbstverständlich weitere Klassiker, welche das Fan-Herz höher schlagen lassen: „Land of Confusion“, „I Know What I Like“, „Los Endos“ oder „That’s All“ – um nur einige zu nennen.

Ein Markenzeichen von Geneses sind die beiden im Duett gespielten Schlagzeuge. Sänger Alex van den Berg wechselt, wie Phil Collins seinerzeit, während der Show mehrfach hinter das zweite Schlagzeug und ergänzt sich in den Instrumental-Parts mit seinem Kollegen Kim Schwarz.

Geneses erhebt neben der Musik auch den Anspruch, eine ansprechende Liveshow ganz nach dem Vorbild zu bieten. So legen die Musiker Wert auf einen satten, aber sensibel ausgesteuerten Sound und eine abwechslungsreiche Lichtshow. Ein Erlebnis sowohl für Genesis-Fans als auch für alle Rockmusik-Begeisterte.

“Musiker für ‚Genesis-Tribute-Band‘ gesucht”

Ihren Anfang nahm die Erfolgsgeschichte von Geneses mit einem profanen Pinnwand-Aushang im Jahr 2014: „Musiker für ‚Genesis-Tribute-Band‘ gesucht. Professionelle Einstellung wird vorausgesetzt.“ Was vor wenigen Jahren in Braunschweig begann, füllt heute deutschlandweit Konzertsäle. Das Interesse an der Musik von Genesis, welche seit den späten 60er Jahren bis zu ihrer Abschiedstournee 2007 live auftraten, scheint ungebrochen.

Tickets für die Konzerte sind bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über die Tickethotline 01806-57 00 00 und online über Eventim erhältlich.

» Website Geneses

 

Weitere Konzerte in der Ww-Region



Mittwoch 08. Dezember 2021
3. Sinfoniekonzert

19:30 Uhr Paderborn, Paderhalle
Typ: Konzert » Klassik



Mittwoch 08. Dezember 2021
Pete Alderton Pub Music Night

19:30 Uhr Soest, Alter Schlachthof
Typ: Konzert » Blues



Mittwoch 08. Dezember 2021
Eldad Zitrin

20:00 Uhr Bielefeld, Forum
Typ: Konzert
Jetzt: Ticket kaufen



Mittwoch 08. Dezember 2021
Thundermother Heat Wave Tour

20:00 Uhr Hannover, Lux
Typ: Konzert » Rock
Jetzt: Ticket kaufen



Mittwoch 08. Dezember 2021
The Outside Track

20:00 Uhr Fulda, Kulturzentrum Kreuz oder KUZ Kreuz
Typ: Konzert » Folk




Freitag 10. Dezember 2021
Chin

19:00 Uhr Kassel, Franz Ulrich
Typ: Konzert


Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.