5/5 - (6 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten

komiker-bert-fred

Und es ist schon wieder so weit! Langsam aber sicher neigt sich das Jahr dem Ende zu! Für knapp 60.000 Zuschauer aus Kassel und Umgebung gehört ein Besuch bei Flic Flac’s Festival der Artisten auf dem Friedrichsplatz bereits zur obligatorischen Festtagsplanung. 

“Das Kasseler Festival der Artisten ist neben Larissa und Tatjana mein drittes Kind”, das sagt Flic Flac Gründer Benno Kastein ganz offen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die achte Auflage der Kultveranstaltung wieder ein echtes Fest der Superlativen wird. Auch in diesem Jahr wurden wieder keine Kosten und Mühen gescheut.

Die diesjährigen Artisten kommen aus der ganzen Welt: Neben Kanadiern, Russen und Südamerikanern haben die Kontorsionisten aus der tiefen Mongolei wo die weiteste Anreise nach Kassel! Das 8. Festival der Artisten ist für die Kasseler das 25. Türchen im Adventskalender.

Die Programm-Highlights des 8. Festivals der Artisten

Victor Kee // Russland / Kanada 
Victor Kee ist ein echter Virtuose mit Contactballs. Er ist der Star unter den Jongleuren und jahrelang Headline-Künstler beim Cirque du Soleil. Seine Performance ist unerreicht und wird Kassel von den Sitzen reißen.

Bert & Fred // Belgien
Bert und Fred, ein Komiker-Duo, das aus dem Rahmen fällt. Sie: dominant, er: naiv-devot. Zwei Extrem-Clowns, die es jeden Abend auf die spitze treiben. Lachsalven sind garantiert, wenn die beiden Wilhelm Tell’s Apfelschuss mit einem Vorschlaghammer nachstellen, mit Bullenpeitschen rumhantieren oder Bert Luftballons unter den Füßen weggeschossen werden – mit einem Gewehr!

Duo Exxtreme // Bulgarien
Das Duo Exxtreme aus Bulgarien vereint drei Elemente in ihrer Darbietung! Lassen Sie sich von den Luftartisten faszinieren, die mit Feuer und Wasser spielen. Das Duo arbeitet in unglaublicher Höhe an zwei dünnen Tuch-Strapaten. Eine sinnliche Inszenierung mit ungeahnter Gefahr. Diese Nummer ist im Circus Flic Flac entstanden und ein echtes Unikat!

Non Stop Nikitin Team // Russland
Sie gehen buchstäblich die Wände hoch! Die Artisten vom Non Stop Nikitin Team springen aus knapp 5 Metern in die Tiefe: Halsbrecherische Verfolgungsjagden in luftiger Höhe, Sprünge ins Leere, gepaart mit unglaublicher Synchronität! Ein Trampolin macht es möglich und bietet unglaublich faszinierende Unterhaltung für unser Kasseler Publikum.

Trial-Sensation // Belgien
Das Motorrad – Kult-Requistit von Flic Flac findet in diesem Jahr eine völlig neue Form der Interpretation auf der Bühne im schwarz-gelben Showdome. Lassen Sie sich von waghalsigen Trial-Fahrern faszinieren, wenn diese die Treppenaufgänge im Zelt oder PKW’s unsicher machen.Mit Backflips, One-Wheels und zentimetergenauen Sprüngen zeigen die jungen Fahrer mit welcher Präzision sie ihre Bikes (ohne Sattel) beherrschen.

Puje Troupe // Mongolei
14 Personen – geballte Manneskraft. Handvoltigen at it’s best. Zwei Untermänner der Mongolen schleudern ihre Partner mit voller Kraft unter die Kuppel des Flic Flac Showdomes und fangen sie nach selten gezeigten Sprüngen, Pirouetten und Salti auf Händen oder Schultern wieder auf. Die „Flieger“ kreuzen und berühren sich teilweise. Der Weite Weg aus der Mongolei wird sich lohnen, denn Kassel wird die Puje Troupe lieben!

Ekaterina Abakarova // Russland
Ästhetik hoch in der Luft. An zwei Tuchschlaufen geht es für die junge Russin Abend für Abend hoch in die Circuskuppel. Gewagte Figuren und riskante Abfaller werden dank absoluter Körperbeherrschung zum echten Augenschmaus für die Flic Flac Zuschauer. Ihre Performance ist perfekt durchgestylt und gehört zu den Anwärtern auf einen der heißbegehrten Preise.

Peter Shub // USA
Peter Shub spricht nur durch seinen Körper. Er lässt sich von einer Leine ziehen, an der kein Hund ist, verlängert seinen Arm endlos, rückt den schiefen Hals mit dem Krachen eines Plastikbechers wieder gerade, bevor er sich an einem Kamerastativ zu schaffen macht, das scheinbar laufen kann. Mit Gesten, Blicken und Zurufen fasziniert Peter Shub sein Publikum.

Elena Drogaleva Crew // Russland
Elena Drogaleva bietet Keulen-Kaskaden à la Marlene Dietrich am laufenden Band. Ihre drei Gentlemen werfen bis zu 20 Keulen gleichzeitig zielgenau durch die Luft. Jeder Wurf sitzt, bei den 4 Keulen-Virtuosen. Erleben Sie die Preisträger zahlreicher internationaler Festivals live in Kassel.

Roland & Agnes Dietmar // Ungarn
Die beiden bilden das kurioseste Comedy-Duo, das jemals in Kassel zusehen war. Lassen Sie sich einfach überraschen…

Oleg Izossimov // Russland
Handstandakrobatik zum Träumen! Oleg Izossimov ist ein Ausnahmekünstler. Er lässt klassische Elemente des Bolschoi-Balletts mit anspruchsvoller Equilibristik verschmelzen. Nur auf eine handtellergroße Fläche gestützt, balanciert er seinen Körper zu wunderschöner Musik. Der junge Künstler verbindet die Grazie eines Ballettänzers und die Stärke eines Adonis! Die Bewegungen sind geschmeidig und ruhig, ohne dass sein Gesichtsausdruck je verraten würde, welche körperliche Anstrengung hinter dem Dargebotenen steht. Diese Kunst bleibt natürlich nicht unentdeckt: 1996 gewann der Russe den begehrten „Silver Clown“ beim Monte Carlo Festival.

» 15. Dezember 2016 – 8. Januar 2017, Flic Flacs 8. Festival der Artisten – die Show der Legenden, Friedrichsplatz, Kassel

» [ Website von Flic Flac ]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.