Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Der kleine Prinz als Musical in Fulda!

am 07 Dezember 2018 von Leanna Arnold

Der kleine Prinz als Musical in Fulda!
5 (100%) 1 vote

Der kleine Prinz kommt von einem anderem Planeten. Trotzdem kann er den Erwachsenen noch einiges von ihrer Welt erklären.

Der kleine Prinz kommt von einem anderem Planeten. Trotzdem kann er den Erwachsenen noch einiges von ihrer Welt erklären.

 

Die Erzählung „Der kleine Prinz“ begeistert seit vielen Jahrzehnten Leser aller Altersklassen. Im Winter ist Saint-Exupérys bekanntestes Werk als Musical-Inszenierung am Samstag, 26. Januar 2019, um 20 Uhr in Fulda in der Esperantohalle zu erleben.

„Der Kleine Prinz“ ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Saint-Exupéry erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der von einem fernen Stern kommend, hier auf der Erde den Menschen nur scheinbar einfache Fragen stellt. Fragen, die uns alle betreffen und uns zur Offenbarung einer ganz eigenen Wahrheit leiten.

Es ist ein Buch über Freundschaft

Dabei wirkt der kleine Prinz nur dem ersten Anschein nach wie ein Kind, tatsächlich treffen diese Fragen die Erwachsenen nämlich ins Mark. Und die ausweichenden und manchmal sogar peinlichen Antworten der Realitätsmenschen auf der Erde wirken dagegen wenig überzeugend.

Dies macht den Stoff zur wahren Literatur, zu einem Meisterwerk der Erzählkunst, und zu einem Buch auch und gerade für Erwachsene. Die Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry ist ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit, ein modernes Märchen, das seit vielen Jahrzehnten die Menschen berührt.

Der kleine Prinz versucht, sich mit Erwachsenen zu unterhalten. Allerdings ist ihm deren strikte Denkweise fremd.

Der kleine Prinz versucht, sich mit Erwachsenen zu unterhalten. Allerdings ist ihm deren strikte Denkweise fremd.

Namhafte Sänger engagiert

Die amerikanische Opernsängerin Deborah Sasson aus Boston und der in Paris lebende Sänger, Schauspieler, Musical-Regisseur und Choreograf Jochen Sautter haben nach dem „Phantom der Oper“ nun mit „Der Kleine Prinz“ ein „Musical für große und kleine Menschen“ geschaffen.

Ausgefeilte Projektionstechniken, Verwandlungsszenarien und ein enormer Bühnenbauplan an Requisiten und großen Objekten wurden erstellt. Außerdem sind namhafte Musical-Darsteller aus Hamburg, Berlin, Wien und Zürich für die Hauptrollen engagiert.

So ist ein farbenfrohes Musical voller Emotionen und visueller Überraschungen entstanden, das dem Publikum die Botschaft von Saint-Exupéry auf unterhaltsame Weise vermittelt.

Der König regiert über alles und jeden, sogar die Sonne kann er seiner Meinung nach steuern. Wozu das gut sein soll, versteht der kleine Prinz aber nicht.

Der König regiert über alles und jeden, sogar die Sonne kann er seiner Meinung nach steuern. Wozu das gut sein soll, versteht der kleine Prinz aber nicht.

Karten für dieses Musical gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen, oder direkt hier

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.

Kinder unter drei Jahren haben grundsätzlich auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

» 26.1.2019, Musical „Der Kleine Prinz“, Esperantohalle, Fulda

» Die Tickets zum Musical „Der Kleine Prinz“, Esperantohalle, Fulda


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Leanna Arnold

Redaktions-Praktikantin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 03/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Mid90s
  • Die Höhner | Foto: Thomas Rabsch
  • Faisal Kawusi
  • Ian Brown - Ripples (EMI)
  • Ein Festival voller Vielfalt an Kunst & Kultur – das StadtpARTie-Festival Einbeck. Foto: © www.stadtpartie-einbeck.com
  • Dan Sperry
  • Der Kram- und Viehmarkt in Bad Arolsen ist das größte Volksfest Nordhessens.
  • Nadine Fingerhut
  • Bilderbuch
  • Rockhead
  • Lulo Reinhardt
  • Sascha Braemer 3
  • Justus Frantz Pressefoto
  • Geneses_full_01_(Foto_Fabian_Piekert)
  • Squealer
  • Reinhold Beckmann
  • Sorgenkind

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 03/2019

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

März 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Tolle Kostüme, aber auch überzeugender Gesang, um den Beatles nahe zu sein.
Musical „Please, Mr. Postman“ – The Beatles „live“ in Paderborn

Das Musical "Please, Mr. Postman" präsentiert am 15.2.2019 in Paderborn die Musik der Beatles in Mischung aus Tanz und Gesang.

Schließen