5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Bastian van Shield - A part of meBastian van Shield ist im Housemusic-Geschäft wahrlich kein Unbekannter mehr!

Mit frenetisch gefeierten Bookings rund um den Globus, erfolgreichen Club-Singles und einem stark frequentierten Podcast war‘s nur eine Frage der Zeit, wann es den ersten Longplayer des sympathischen norddeutschen Senkrechtstarters geben wird – nein, ich korrigiere mich: geben muss. „A part of me“ ist dabei nicht nur ein Album, das stark nach vorn drückt, sondern das gesamte, vielseitige Schaffens-Spektrum von Shields widerspiegelt. Ob Groove-Monster zur Warm-up-Popowackelei (wie z.B. „Bach ke“, „Outta“), absolute Peak-Time-Bomben („Ares“, „Stomper“) oder melodische Hymnen zum Cool-Down („I’m yours“, „Odessa“) … auf diesem Album ist alles dabei! Empfehlung für Freunde der EDM!

von Jason Durrant (The Teachers)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.