5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Die neue Ausstellung „Im Fluss des Lebens“ soll Freude vermitteln und berühren.
Die neue Ausstellung „Im Fluss des Lebens“ soll Freude vermitteln und berühren.

Carola Justo malt bereits seit ihrem 13. Lebensjahr und hat eine Ausbildung in Zeichnen und Malerei bei vielen verschiedenen Künstlern absolviert, in der sie die Techniken der Acryl-, Aquarell- und Ölmalerei erlernte.

[dropcap]D[/dropcap]ie wiederkehrenden Themen in ihren Bildern sind die Verbundenheit von Mensch und Natur, Tier und Pflanze und das Vermischen von Fantasie und Realität. In vielen Bildern entsteht das Große aus dem Kleinen und das Schwache stützt das Starke. Häufig wählt Justo dafür schmale, hohe Bildformate, denn in diesen Kunstwerken scheint sich alles nach oben hin auszustrecken. Ihre neue AusstellungIm Fluss des Lebens“ soll vor allem Freude vermitteln und den Betrachter berühren.

» Bis 19.2.2018, Ausstellung „Im Fluss des Lebens“ von Carola Justo, Fritzlar

Von Romina Lo Vecchio

Freie Autorin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.