Lesedauer: 2 Min.
Ziegenhainer Salatkirmes
Traditionelles Lattchessen bei der Ziegenhainer Salatkirmes | Bild: (c) Gerhard Reidt

Die Ziegenhainer Salatkirmes kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit 1728 wird sie alljährlich 14 Tage nach Pfingsten in Ziegenhain gefeiert.

291. Geburtstag der Ziegenhainer Salatkirmes

Jetzt geht es stark auf die 30… äh, 300 zu. Die traditionelle Schwalmstädter Salatkirmes wird dieses Jahr nämlich schon 291 Jahre alt. Vom 19-24.6.2019 wird sechs Tage durchgefeiert. Die wichtigsten Traditionen, das Schwälmer Lattchessen, das Entenrennen auf der Schwalm und die Mottoparty bleiben natürlich auch dieses Jahr wieder erhalten.

Traditionelles Programm

Lattch? Da werden selbst die Salatkenner kurz überlegen müssen, die nicht aus Schwalmstadt kommen. Bei Lattich handelt es sich um eine Salatsorte. Dieser ist natürlich auch Hauptbestandteil des Gerichtes. Zu dem Kopfsalat kommen noch Speck, Dickmilch und Gewürze. Klassische Beilagen sind Wurst und Pellkartoffeln.

Ein Spaß für Kinder und Erwachsene ist das Entenrennen. Keine Sorge, es werden dabei keine Tiere verletzt. Nur das ein oder andere Quitscheentchen ist dabei schon verloren gegangen. Ca. 100 Quitscheenten jagen nämlich beim Entenrennen durch die Schwalm. Für die schnellsten Enten gibt es tolle Preise zu gewinnen. Diese Tradition stammt natürlich nicht aus dem 18. Jahrhundert, aber sie könnte Kultstatus gewinnen. Immerhin findet das Entenrennen nun schon zum 3. Mal statt.

Musik-Acts

Auch für stimmungsvolle Musik ist gesorgt.

Am Samstag eröffnet die Coverband Schall und Rausch die Bühne. Die sechs Musiker aus Bingen am Rhein spielen schon seit 10 Jahren zusammen. Angetrieben wird die Band und das begeisterte Publikum dabei von den Stimmen der ehemaligen „The Voice Of Germany“ Kandidatin Kristin Lohse, sowie Sebastian Stengel.

Sonntag geht es rockig weiter. Die Toten Ärzte wollen mit deutscher Rockmusik begeistern. Wie ihr Name schon sagt, sind sie eine Coverband der beiden bekannten Rockbands Die Toten Hosen und Die Ärzte.

Die Toten Ärzte
Die Toten Ärzte wollen mit ihrer “Die Ärzte- und Toten Hosen-Cover-Show” die Bühne Rocken auf der Ziegenhainer Salatkirmes

Historischer Hintergrund

Die Salatkirmes geht auf den Versuch des Landgrafen Karl zurück, die Schwälmer Bauern für den Anbau der Kartoffel zu gewinnen. Er lud sie zu Kartoffeln, Salat und Bier nach Ziegenhain ein, um sie von der Genießbarkeit dieser Frucht zu überzeugen. Wenn auch die Bauern von Kartoffeln noch nicht überzeugt waren, schmeckte ihnen der Salat doch ausgezeichnet. Schließlich ließen sie sich auch für den Kartoffelanbau gewinnen.

Zur Erinnerung an das fröhliche Salatessen im Jahre 1728 feiert Ziegenhain bereits zum 291. Mal die Salatkirmes, die schon seit vielen Jahren eines der größten Heimat- und Trachtenfeste in Hessen ist.

» 19-24.6.2019, 291. Ziegenhainer Salatkirmes, Festplatz Schwalmstadt

» Weitere Events in Schwalmstadt

» Website des Events

» Ziegenhainer Salatkirmes bei Facebook

» Website der Toten Ärzte

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.