5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten

„Klangzauber der Gitarre“ heißt das Programm von Hein Brüggen. Im Rahmen der Reihe „Gitarre, Folk et cetera“ tritt er im Weserrenaissance-Schloss Bevern auf.

Das Repertoire des Gitarristen reicht vom Barock mit Bach und Händel über spanische Kompositionen des 19. Jhs. bis hin zum Jazz.

Sollte es am 20. Juli regnen, findet das Konzert in der Schlosskapelle statt.

» 20.7.2013, Hein Brüggen, Bevern, Weserrenaissance-Schloss

» [ mehr Infos ]

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.