Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten

press12_v1web

Schonmal was vom Restless-Legs-Syndrom gehört? Nicht stillhalten können usw.? Könnte fast auf Jamaram zutreffen.

Der Reggae- & Rock– & Roll-Zirkus Jamaram ist wieder on the road! 12 Jahre Jamaram mit 7 Longplayern und über 1000 Liveshows in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt auf dem Buckel – und kein Ende in Sicht! Die Gigmonster aus dem Süden der Republik sind diesen Herbst mit ihrem neuem Album »La Famille« (Release 12.10.2012 Soulfire Artists/Rough Trade) im Gepäck unterwegs und freuen sich mit den Fans auf feucht-fröhliche Eskalation in den Clubs.

Auch mit ihrem siebten Album »La Famille« lassen sich Jamaram, nach jahrelangem Roadtrip längst zur Zirkusfamilie zusammengeschweisst, in keine Genre-Schublade pressen.

Ausgehend vom Grundkanon Reggae gibt’s auf »La Famille« Ska&Rocksteady (Lonely/Track 2, La Famille, Miniature Walrus, Babylon), Pop&Rock&Latino Styles (Solid As A Rock/ Track 7, Turn On The Lights, Waisting Time, Slow), Singer/Songwriting (Hard To Hold On To/ Track 4, Plant Song, Hold On, Try Try Try) und natürlich auch Hymnisches (Hey, Sweet Madelaine) zu hören.

Bei den Aufnahmen der 14 weitgehend live eingespielten Tracks wurde von der Band und langjährigem Producer Umberto Echo auf ein organisches, erdiges Klangbild ohne viel Schnick-Schnack Wert gelegt. Alle Songs sollten im Konzert eins zu eins ohne Netz und doppelten Boden umsetzbar bleiben. Das Resultat ist ein überraschend facettenreicher Longplayer, der auch bis dato ungehörte Klangwelten aus dem Jamaram-niversum offenbart. Drummer Murxen Alberti: „… das neue Album kommt bei einigen Tracks etwas sanfter ums Eck als man das von einer Jamaram-Live-Show gewöhnt ist. Wir haben uns einfach mehr Zeit für Zwischentöne und ruhige Momente gelassen, und damit entwickelt sich eine ganz eigene, für Jamaram neue Kraft.“
» 30.3. Hannover, Faust
» 4.4. Göttingen, Musa

» [ weitere Termine ]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.