Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Espenauer-kulturtage_Christine-Prayon(Espenau) Eine kleine Gemeinde, aber ein großes Programm. Bereits seit 12 Jahren veranstaltet Espenau seine Kulturtage und bietet von Juni bis Juli immer an den Wochenenden verschiedene Veranstaltungen an, die jede Altersschicht und jeden Geschmack ansprechen sollen.

Christine Prayon gibt das Opening des Programms am 19.6. als „die Diplom-Animatöse“ mit ihrem Kabarett, dass wie sie selber sagt, in keine Schublade passt. Nicht nur wegen einer Länge von etwa zwei Stunden.
Weiter geht es mit einer Autorenlesung, die bei den Kulturtagen bisher noch nie gefehlt hat. Diesmal aus dem Roman „Weißer Zug nach Süden“ von Thommie Bayer am 20.6.
Auch an musikalischer Darbietung wird es natürlich nicht fehlen, wie zum Beispiel mit dem Boogie- und Bluespianisten Thomas Sheytt am 25.6., der großen Jazz-Jamsession im Waldhotel Schäferberg am 5.7. sowie der Harfenistin Sylvia Reis und ihrem KonzertAuf keltischen Spuren durch Irland“ am 10.7.
FSK 18 heißt es bei Andrea C. Ortolano, die am 11.7. „Erotische Märchen“ erzählt, die sich zwar an die Lachmuskeln richten, aber ausnahmsweise mal nicht für Kinder gedacht sind.

» 19.6. – 18.7.2015, Espenauer Kulturtage

» [ www.espenauerkulturtage.de ]

» Das Programm

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.