2.9/5 - (179 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Die Atzen wollen natürlich auch auf dem Braunywood Festival bei Bad Arolsen "ab gehen"!!
Die Atzen wollen natürlich auch auf dem Braunywood-Festival 2022 bei Bad Arolsen “ab gehen”!!

(Bad Arolsen-Braunsen) Nach dem Mega-Erfolg von einem Männer-Junggesellenabschied im Sommer 2018 und dem daraus entstandenem Braunywood 2019, wollten die Veranstalter natürlich auch für 2020 wieder ein fettes Festival in Bad Arolsen-Braunsen starten. Doch da machte sowohl für 2020, wie für 2021 “Corona” ihnen einen fetten Strich durch die Rechnung. Doch jetzt steht ein neuer Termin für das nächste Braunywood-Festival fest.

Und die Macher versprechen: Für jeden Musikgeschmack wird etwas dabei sein. Die Musikrichtungen gehen dabei von Hip-Hop, Rap, Electro, House, Charts bis hin zu Rock. Offensichtlich ist es gelungen, alle Künstler von der ursprünglichen Planung auch für das Festivalwochenende 2022 wieder mit an Bord zu holen. Einen genauen Einblick bietet neben dem Ww-Terminator natürlich auch deren Webseite: www.braunywood.com

Eunique | (c) Michael Jackson
Die zauberhafte Eunique ist nur einer der Hauptacts beim Braunywood Festival | (c) Michael Jackson

Namhafte Acts auf dem Braunywood-Festival!

Dort gibt es unter dem Reiter HAVE MUSIC immer wieder Updates zu den Live-Acts. Namhafte Künstler wie Die Atzen, GReeeN, Mashup-Germany, Tube & Berger, Stixonspeed, Dertypmitdembart und Eunique und regionale DJ-Acts, wie Steve Dorph (House), Krafty und Zoka stehen bereits fest und weitere sollen noch dazu stossen.

Youtube Video: Dance At Home Stream w/ Tube & Berger (Kittball)

Ansonsten will man den ganze Tag mit regionalen und überregionalen DJs und mit Unterhaltungs-Aktionen abdecken. Das bisher angekündigte Programm ist jedenfalls schon mal reichhaltig und anspruchsvoll.

Die Veranstalter verstehen sich mit dem Braunywood 2022 nicht als reines Musikfestival, vielmehr geht es ihnen eher um das große Ganze, so dass man den Gästen ein komplettes Sorglos-Programm für das ganze Wochenende bieten will.

GReeeN - einer der Acts auf dem nächsten Braunywood-Festival in 2022! | (c) Arthur Rewak
GReeeN – einer der Acts auf dem nächsten Braunywood-Festival in 2022! | (c) Arthur Rewak

Braunywood-Festival: Zusätzliche Action mit Event-Modulen!

Ein wichtiges Element sind – so die Veranstalter – die Event-Module. Die Leute sollen nicht nur eine tolle Konzertatmosphäre erleben, sondern können sich außerhalb der Künstlerauftritte aktiv an den Event-Modulen austoben.

An einem Bagger können sich die Besucher:innen des Braunywood Open-Airs 2022 über eine riesige, seifige Plane schleudern lassen, mit Wasserskiern über einen 50 Meter langen Wassergraben ziehen lassen, sich beim Bullriding ausprobieren oder mit vollem Körpereinsatz Bumper-Ball spielen.

Im Aftermovie wird man das dann sehen können. Für das kommende Event wollen die Veranstalter noch zwei spannende Spiele-Module dazu holen, das wird aber bis zum Schluß spannend gehalten. Spiel, Spaß und gute Unterhaltung, will dadurch garantieren. So soll gewährleistet werden, dass für jeden etwas dabei ist, egal ob jung oder alt.

Aftermovie Video vom Braunywood Festival

Und wo gibts die Braunywood Tickets?

Die Eintrittskarten-Preise liegen (je nach Tages- oder Wochenend-Ticket) zwischen 19 € – 99 €. Enthalten sind im Preis die jeweiligen Auftritte der Künstlern (DJs und Bands), die Nutzung aller Spielemodule und des Parkplatz. Es gibt verschieden Auswahlmöglichkeiten bei den Tickets. Die genauen Details gibt’s auf der Festival Website!

Für’s leibliche Wohl!

Um den Besuchern das Wochenende noch schmackhafter zu machen, versprechen die Macher, dass das Bier nur 1,50 € und Longdrinks nur 3 € kosten werden. Eine große Auswahl an Essen und Süßigkeiten wird über Food Trucks sollen abgedeckt werden.

Camping beim Braunywood Open Air 2022!

Auf dem Festivalgelände soll es auch die Möglichkeit zum campen geben. Parkplätze sind auf der riesigen Wiese um den Festplatz ausreichend vorhanden und gut zu Fuß zu erreichen. Einen Lageplan sowie eine Anfahrtsbeschreibung gibt es auf der Website des Festivals.

Links zum Thema

5 weitere Festival-Tipps aus der Region

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.