5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Carolina Stefani
Carolina Stefani

Ein Augustwochenend-Doppel steht an! Am 23.8. gibt es das Organtheater und am 24. tritt Carolina Stefani auf.

Kabarettistisches zu den Themen Gesundheit, Medizin, Körper, Ärzte, Krankenkassen & Co. Ob als Slapstick, Chanson, Comedy, Schmonzette oder Gassenhauer, sie bringen jedes Organ mit samt seinen Erregern auf die Bühne. Seit 1998 präsentiert das Organtheater eigene Programme, zum Lachen und Wundern, zum Fürchten und Schaudern.

Der Mensch braucht Ziele im Leben: Was kann schöner sein als kerngesund und aufrechten Gangs seinem Ende entgegen zu gehen? Einfach nur zu sterben ist keine positive Herausforderung. Gesundheit bis zum letzten Atemzug ist ein Muss. Ernährung und Bewegung, medizinischer Fortschritt und positives Denken werden dem staunenden Publikum auf der Bühne präsentiert. Totlachen bei vollem Bewusstsein ist dabei unausweichlich.

Carolina Stefani y sus Pelapapas präsentieren freche, wehmütige, schillernde Songs von Yma Sumac bis Dulce Pontes, wie immer auf Spanisch, Griechisch, Italienisch, Ivrit, Französisch, Türkisch…

»Eine schöne Frau mit einer großartigen Stimme«, befindet Ulf Damann vom Deutschland-Radio Kultur.

Die Halbgriechin Carolina Stefani lebt zwischen den Welten. Ihre Konzerte sind eine schillernde (Zeit-)Reise in mehr als 12 Sprachen, eine Mischung aus eleganten bis elegisch-dramatischen Melodien rund um den Mittelmeerraum, mit nostalgischen italienischen Canzoni, portugiesischem Fado und erdiger Folklore Griechenlands, angehaucht mit orientalischen Rhythmen, feurigen lateinamerikanischen Balladen und einer Prise Kabarett.

» 23.8.2013, 19.30 Uhr, Organtheater, Kulturscheune Fritzlar

» 24.8., 19.30, Carolina Stefani y sus Pelapapas

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.