Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Imagine Dragons

Solider Mix! Mit ihrem aktuellen Album „Smoke + Mirrors“ brechen Imagine Dragons nicht zu neuen Ufern auf, sondern verfeinern ihren bisherigen Musik-Stil. Anfangs hatte ich leichte Schwierigkeiten, mich mit den Songs anzufreunden, aber je intensiver man zuhört, desto mehr findet man rhytmische Melodien, die im Ohr bleiben und einen über den Tag begleiten.

Manchmal bekomme ich so ganz klischeehaft das Gefühl, ich sei auf einem indischen Großmarkt neben Elefanten oder in einer asiatischen Rikscha gelandet … schon seltsam, wo Musik einen überall hinbringt. Aber Elefanten und Rikschas zum Trotz gehören „I‘m So Sorry“, oder „Friction“ zu meinen derzeitigen Fav­oriten. Jedenfalls kann ich sagen, dass für jeden etwas auf diesem Album dabei sein wird, sofern man denn ab und an auch mal Alternative-Musik hört. Schöne runde Sache, mit der es sich gut gehen lässt!

» UMI/ Interscope

» 3 von 5 Sternen

» [ Imagine Dragons’ Website ]

Ein Gedanke zu „Imagine Dragons – Smoke + Mirrors“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.