Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

butch walker

Da ist es, das erste Meisterwerk des jungen Jahres! Der vor allem in den USA bekannte Songwriter und Produzent begeistert mit einem hingebungsvollen Album voller großer Melodien bei zärtlicher Instrumentierung von Akustik-, E-Gitarren, Streichern, Klavier und einsamen Trommelschlägen. „Afraid Of Ghosts“ ist bereits sein siebtes Soloalbum.

Walker hat in seiner Karriere mehrfach für Künstler wie Pink, Pete Yorn, Avril Lavigne oder Lindsay Lohan Songs geschrieben oder produziert. Bei seinem neuesten Solowerk waren auch keine Unbekannten zu Gast: Johnny Depp und Bob Mould, produziert wurde von Ryan Adams, der deutlich Spuren beim schmachtend-lässigen Americana-Sound hinterlassen hat. Zehn große Songs reichen, um ein rundum gutes Album voller Tiefgang, Lässigkeit und unterschwelligen Rock’n’Roll zu erschaffen. Zeit, dass man Butch Walker auch hier in Deutschland entdeckt.

» Lojinx Records/ AL!VE

» 4 von 5 Sternen

» [ Walker’s Website ]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.