3.7/5 - (9 votes)

 Lesedauer: 2 Minuten
Der Bergpark Wilhelmshöhe ist weltweit einmalig und eine der Hauptsehenswürdigkeiten Kassels. In diesem September soll der Bergpark in eine "märchenhafte Traumlandschaft" verwandelt werden. | (c) Kassel Marketing
Der Bergpark Wilhelmshöhe ist weltweit einmalig und eine der Hauptsehenswürdigkeiten Kassels. In diesem September soll der Bergpark in eine „märchenhafte Traumlandschaft“ verwandelt werden. | (c) Kassel Marketing

(Kassel) In diesem Jahr sollte der historische Bergpark Wilhelmshöhe zu einer Traumlandschaft werden! Beim BergparkLeuchten sollten internationale KünstlerInnen verschiedene Lichtkunst arrangieren, die das Kulturdenkmal hätten neu strahlen lassen. Deshalb hätte der Bergpark in eine „märchenhafte Traumlandschaft“ verwandelt werden können. Aber leider wurde das Event abgesagt wegen „präventiver Maßnahmen der Energieeinsparung“ seitens der Stadt Kassel.

Bei diesem Event sind normalerweile internationale Künstler:innen für zahlreiche Lichtkunst-Installationen im Bergpark Wilhelmshöhe verantwortlich. Besuchende hätten sich beim BergparkLeuchten auf beleuchtete Wasserläufe, großflächige Animationen und bewegte Lichtprojektionen freuen können.

Die »Teufelsbrücke« im Bergpark Kassel befindet sich oberhalb des Schlosses Wilhelmshöhe und ist die vierte Station der jährlichen Wasserspiele. Unter der Brücke stürzt das Wasser 10 Meter tiefer in den sog. "Höllenteich". Hier wird der Wasserfall kunstvoll beleuchtet. So gibt es durch die Wasserspiele im Juni schon einen Einblick in das BergparkLeuchten.
Die »Teufelsbrücke« im Bergpark Kassel befindet sich oberhalb des Schlosses Wilhelmshöhe und ist die vierte Station der jährlichen Wasserspiele. Unter der Brücke stürzt das Wasser 10 Meter tiefer in den sog. „Höllenteich“. Hier wird der Wasserfall kunstvoll beleuchtet. Deshalb gibt es durch die Wasserspiele im Juni schon einen Einblick in das BergparkLeuchten.

Was genau verbirgt sich hinter dem BergparkLeuchten?

Ende September sollten sich in Europas größtem Bergpark zum ersten Mal für drei Tage faszinierende Lichtspiele und Video-Projektionen abspielen, weshalb eine illuminierte Traumlandschaft auf die Zuschauenden gewartet hätte. Darüber hinaus wären großflächige Animationen auf den Fontänen-Teich projektiert worden.

Homepage BergparkLeuchten
Die Kaskaden sind die 2. Station der Wasserspiele des Bergparks Wilhelmshöhe in Kassel. Dabei fließt das Wasser über die mehr als 500 Stufen vom Riesenkopfbecken hinunter bis in das Neptunbassin. Diese Inszenierung wird auch als "barocke Wasserspiele" bezeichnet. | (c) Kassel Marketing GmbH
Die Kaskaden sind die 2. Station der Wasserspiele des Bergparks Wilhelmshöhe in Kassel. Denn hier fließt das Wasser über die mehr als 500 Stufen vom Riesenkopfbecken hinunter bis in das Neptunbassin. Diese Inszenierung wird auch als „barocke Wasserspiele“ bezeichnet. | (c) Kassel Marketing GmbH

Jetzt hat die Stadt Kassel das Event wegen „präventiver Maßnahmen der Energieeinsparung“ abgesagt.

Der Apollo-Tempel in Kassels Bergpark Wilhelmshöhe ist eines der zahlreichen Beispiele für das friedliche Zusammenspiel aus europäischer Gartenkunst und barocker Architektur.
Der Apollo-Tempel in Kassels Bergpark Wilhelmshöhe ist eines der zahlreichen Beispiele für das friedliche Zusammenspiel aus europäischer Gartenkunst und barocker Architektur.

So historisch ist die Location des BergparkLeuchtens!

Der altehrwürdige Bergpark Wilhelmshöhe zählt zu den größten Attraktionen in Kassel. Wie zuvor erwähnt, werden dort seit über 300 Jahren Wasserspiele (Ww berichtete) veranstaltet. Einen näheren Einblick in dieses jährliche Event haben wir bereits in einem Artikel gegeben.

YouTube player
Die mhk erklärt in einem YouTube-Video, wie die historischen Wasserspiele funktionieren.
Donnerstag 29. September 2022
»BergparkLeuchten«    (4/5)

18:00 Uhr | ABGESAGT! in Kassel, Bergpark Wilhelmshöhe
mehr Details

Freitag 30. September 2022
»BergparkLeuchten«    (3/5)

18:00 Uhr | ABGESAGT! in Kassel, Bergpark Wilhelmshöhe
mehr Details

Samstag 01. Oktober 2022
»BergparkLeuchten«    (4.7/5)

18:00 Uhr | ABGESAGT! in Kassel, Bergpark Wilhelmshöhe
mehr Details

Wichtige Links zum Thema
Die neuesten Ww-Artikel über »Das ist los in Kassel«!

Von Fedor Waldschmidt

Inhaber und Herausgeber des Magazin Wildwechsel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.