4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Abba Gold bringt die schwedische Legende nach Fulda | (c) ABBA GOLD
ABBA Gold bringt die schwedische Legende nach Fulda | (c) ABBA Gold

Es gibt nur eine Popband die gleichzeitig Pop-Musik und Kult, Zeitgeist und Revivalin sich vereint. Die Rede ist von ABBA –der schwedischen Supergruppe und Synonym für allergrößte Popmusik. Noch heute, Jahrzehnte nach ihrer Auflösung, grassiert das ABBA-Fieber weltweit.Mit der Show ABBA Gold kann dieses ganz spezifische ABBA-Feeling endlich wieder live erlebt werden. Am Sonntag, 26. April, bringt ABBA GOLD um 19 Uhr die großen Erfolge von ABBA auf die Bühne der Orangerie in Fulda.

ABBA-Fieber bis heute

ABBA ist eine der erfolgreichsten Musikgruppen aller Zeiten und liefert mit ihren unsterblichen Hits den Sound für Generationen. Was sich im April 1974 beim „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ in Brighton ereignete, war für ABBA alles andere als ein „Waterloo“. Mit ihrem Sieg, der sie weltweit an die Spitze der Charts katapultierte, legten die schwedischen Popkünstler den Grundstein für eine absolute Ausnahmekarriere.

Bald erfasste ein wahres ABBA-Fieber länderübergreifend und Kontinente umspannend die immer größer werdende Fan-Gemeinde. Über 375 Millionen verkaufte Tonträger weltweit sowie in mehr als 20 Ländern 124-mal Platz 1 in den jeweiligen Single-Charts und 78-mal Platz 1 in den Album-Charts sprechen eine deutliche Sprache.

Der Mythos lebt – auch Dank ABBA Gold

Heute ist ABBA längst zum Mythos geworden, der die Menschen nach wie vor fasziniert und inspiriert. Mit „ABBA GOLD –The Concert Show“ wird dieser Mythos perfekt zu neuem Leben erweckt –überwältigend, bewegend, unvergesslich. Dass die Superhits, mit denen ABBA die Discos in den 1970er-und 1980er-Jahren dominierte, heute wie damals das Publikum unmittelbar begeistern, ist bei „ABBA GOLD –The Concert Show“Abend für Abend mitzuerleben.

So sorgen die Macher von „ABBA GOLD“unter der Ägide des Produzenten Werner Leonard, seines Zeichens Gründungsmitglied des Palast Orchesters mit seinem Sänger Max Raabe sowie bis Oktober 2013 künstlerischer Leiter und Produzent von „ABBA MANIA“, auch in der kommenden Spielzeit für wahre Begeisterungsstürme beim Publikum.

Die nächsten 15 Konzerte



Freitag 03. Dezember 2021
Schönfeld-Duo

16:00 Uhr Kassel, BOREAL Biergarten
Typ: Konzert » Swing und Balkan





Freitag 03. Dezember 2021
Riddle of Steel - Warm up

19:00 Uhr Marburg, Knubbel
Typ: Konzert » Metal






Freitag 03. Dezember 2021
WIRD VERSCHOBEN! Turbostaat

20:00 Uhr Bielefeld, Forum
Typ: Konzert



Freitag 03. Dezember 2021
An Erminig

20:00 Uhr Wetzlar, Kulturzentrum Franzis Wetzlar
Typ: Konzert





Freitag 03. Dezember 2021
Schmidt: Line

20:00 Uhr Bad Hersfeld, Buchcafé Bad Hersfeld
Typ: Konzert




Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.