Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Sommerabend-Jazz mit triosence auf dem Dach der Grimmwelt

am 10 August 2018 von Pressemeldung

Sommerabend-Jazz mit triosence auf dem Dach der Grimmwelt
5 (100%) 2 votes

Es wird jazzig mit triosence auf dem Dach der Grimmwelt!

Ob in Brasilien, Taiwan oder in den USA – überall, wo die drei Musiker von triosence bislang aufgetreten sind, haben sie ein begeistertes Publikum zurückgelassen. Die Band aus Bernhard Schüler (piano), Tobias Schulte (drums) und Omar Rodrigues Calvo (bass) hat einen unverwechselbaren Stil entwickelt, den sie selbst als »songjazz« bezeichnet.

Die melodie-betonte Mischung aus Jazz, Fusion, Folk und World überzeugt nicht nur Kenner sondern auch jene, die mit Jazz bislang wenig anfangen konnten. Wildwechsel berichtete bereits über das moderne Jazz-Trio.

Beim Grimmwelt-Konzert stellt triosence neben Titeln der aktuellen CD vor allem viele ganz neue und bislang unveröffentlichte Songs vor. Susanne Völker, Kulturdezernentin der Stadt Kassel und Leiterin der Grimmwelt, hat mit Bernhard Schüler gemeinsam das Konzert auf dem Dach der Grimmwelt auf den Weg gebracht hat: »Die Sommerabende in diesem Jahr verbringt man am besten draußen. Jazz auf der Grimmwelt ist dafür ideal.

Die Grimmwelt ist ein Ort, der immer wieder Raum für Neues bietet und unterschiedliche Ideen, Menschen und Genres verbindet. Deshalb freuen wir uns sehr auf das gemeinsame Konzert« erklärt Susanne Völker.

Pianist Bernhard Schüler über das Konzert

»Für triosence ist das Konzert auf der Grimmwelt eine wunderbare Gelegenheit, Jazz in einem ungewöhnlichen Rahmen zu spielen und neue Zuhörer für diese Musik zu begeistern«, sagt Bernhard Schüler, Komponist und Pianist von triosence.

Zudem freut er sich auf das Vorprogramm mit der Jazz-Werkstatt der Jacob-Grimm-Schule, für das in einem Workshop gemeinsam mit triosence Stücke erarbeitet wurden: »Es ist ein schöner Brückenschlag von den Wurzeln der international renommierten, aus Kassel stammenden Jazzband triosence über musikalische Nachwuchsförderung hin zu einem gemeinsamen Konzert an einem Ort, der für ein ganz besonderes kulturelles Erbe dieser Stadt steht.«

Lisa Sommerfeld, Lehrerin an der Jacob-Grimm-Schule, betreut die Jazz-Werkstatt der Schule. Hier treffen sich junge Jazz-Affine in kleineren Besetzungen vom Duo bis zum Quintett, um ihre eigenen Arrangements und Kompositionen zu erproben.

»Für uns von der Jacob-Grimm-Schule ist dieses Konzert und die Zusammenarbeit mit triosence ein Glückstreffer. Für unsere SchülerInnen ist es eine einmalige Chance mit einer so renommierten Band ein Konzert zu bestreiten. Und der Konzertort ist an sich natürlich schon eine Sensation«, so Lisa Sommerfeld.

» 20. August 2018, triosence auf dem Dach der Grimmwelt

» Homepage von triosence

» Homepage der Grimmwelt


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein GravatarPressemeldung

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 11/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Die neuesten Ww-Artikel


November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Erstmalig! Kultureller Jahresrückblick in Paderborn

Verschiedene Künstler präsentieren ihre Sicht auf das vergangene "Paderborner 2018" auf ganz eigene Art und Weise.

Schließen