Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Thomas Keil(EAM) Karl-Walter Eberlein (Gespa) Helmut Balamagi und Schwalmstadts Bürgermeister Gerald Näser ©Foto: nh24 | Pudenz
Thomas Keil(EAM) Karl-Walter Eberlein (Gespa) Helmut Balamagi und Schwalmstadts Bürgermeister Gerald Näser ©Foto: nh24 | Pudenz

Schwalmstadt-Ziegenhain. Ein begeisternder Vortrag des Zukunftsforschers Lars Thomsen sowie Beiträge von Dr. Peter Doepgen und Stephan Wiese machten am Samstag den Anfang der zweitägigen E-Mobilitätsmesse auf dem Ziegenhainer Allee-Platz.

Die drei Referenten gaben einen Ausblick in die Zukunft, zeigten auf, was politisch gewollt ist und gaben einen Überblick darüber, wie weit man bereits in anderen Teilen Deutschlands mit der E-Mobilität gekommen ist.

Im Anschluss an das Forum rollten rund drei Dutzend elektrisch angetriebene Autos vom Allee-Platz und tourten im Rahmen einer ADAC-Rundfahrt über zwei verschiedene Routen durch das Rotkäppchenland.

Nahezu strafpunktefrei fuhr das Team Frank Rethagen und Frank Wittkopp in einem Renault Zoe auf den ersten Platz. Es folgten Michael Hoffmann und Hans Pfalzgraf (Team Weckesser) in einem VW E-Up. Den dritten Platz belegten in einem Tesla Roadster Frank Becker und Karin Baumgartl.

Für die drei Gewinner gab es neben der obligatorischen Urkunde einen Pokal sowie einen Präsentkorb. Außerdem erhielten alle Teams aus den Händen von Heidi Englisch eine »Stracke« aus dem Rotkäppchenland als Anerkennung und Proviant für die Heimfahrt. Die Routen führten über den Knüll oder wahlweise zu den Borkener Seen und entstammten der Planung von Michael Hinz (ADAC).

Die vielen Tesla-Modelle sowie der BMW i8 waren am Samstag die Anziehungspunkte auf der Messe. Gefachsimpelt wurde nicht nur unter den E-Mobil-Fahrern, sondern auch an den Ständen der zahlreichen Anbieter von BMW bis VW, die rund 20 verschiedene E-Mobile zeigten. Da auch zahlreiche Besucher ihre E-Mobile ausstellten, waren am Samstag bis zu 100 vierrädrige Elektrofahrzeuge auf dem Allee-Platz zu sehen.

Die Messe öffnet am heutigen Sonntag um 11 Uhr ihre Tore. Gezeigt wird alles rund um das Thema Elektromobilität. Für die Unterhaltung sorgt ab 15 Uhr der bekannte Sänger Mike Gerhold von der Steven Stealer Band.

Ein gesonderter Bericht über das Zukunftsforum folgt. (alw)

Von nh24

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.