Lesedauer: < 1 Min.
Phunky_Phil (c)Mario Zgoll
Phunky_Phil (c)Mario Zgoll

Ab die Kirsche! Witzenhausen ist bundesweit ganz besonders für zwei Dinge bekannt: 1983 wurde vom Fachgebiet Landschaftsökologie und Naturschutz der Universität Kassel in Witzenhausen die Biotonne erfunden – eine Erfindung, die ihren Siegeszug mittlerweile nicht nur im ganzen Land, sondern international angetreten hat.

Soweit so gut – aber auch eines der bedeutendsten Anbaugebiete für Kirschen liegt in Witzenhausen. Es gilt als das größte geschlossene Kirschenanbaugebiet Europas. Und weil dieser Tradition angemessen Tribut gezollt werden soll, wird in Witzenhausen jährlich im Juli die Kesperkirmes (Kesper= mundartlich Kirsche) gefeiert. Eines der Programmhighlights ist der Auftritt des Saxophonisten Phunky Phil aus Kassel, der mit seinem chilligen Saxophonspiel für entspannte Atmosphäre sorgen wird.

Aber auch die jüngeren Semester gehen nicht leer aus: Für Kids gibt es unter anderem das Kinderfest, die Schoolhits for Kids, die Kirschsteinspuck-Meisterschaft, den Kinderflohmarkt und spannende Freizeitmöglichkeiten. (mh)

Kesper Highlights:

Freitag 07. Juli:
16:00 Weindorf: Traditionales Spuckekuchenessen, 17:00, Weindorf: Magistratsempfang, 17-20:00, Weindorf: Phunky Phil, 20:30, Bühne Brückenstraße: Ömmes Theis, 23:00, Bühne Brückenstraße, Discoparty
Samstag 08. Juli:
10:00 Freibad Witzenhausen: Start Cherry Man 2017, 13:00, Ermschwerder Straße: Kirschsteinspuck-Meisterschaft, 16:00 Weindorf: Livemusik Gitaro Esperanto, 18:00, Marktplatz: Livemusik Steel Drum Band, 20:00, Marktplatz: Livemusik Eigentlich OK, 21:00, Brückenstraße: Livemusik Captain Morgan
21:30, Marktplatz: Livemusik Rocktail
Sonntag 09. Juli:
10:00, Liebfrauenkirche: Gottesdienst
11.00, Weindorf: Meet&Greet mit den Gastköniginnen, 11:00., Marktplatz: Frühschoppen mit El Trinkos, 13:00., Werra: Königinnenfahrt, ca. 15:00, Marktplatz: Krönung der neuen Kirschenkönigin, anschl. Autogrammstunde.

» 07.-09. Juli 2017, Witzenhäuser Kesperkirmes
» www.kesperkirmes-witzenhausen.de

Lesedauer: < 1 Min.

Ab die Kirsche! Witzenhausen ist bundesweit ganz besonders für zwei Dinge bekannt: 1983 wurde vom Fachgebiet Landschaftsökologie und Naturschutz der Universität Kassel in Witzenhausen die Biotonne erfunden – eine Erfindung, die ihren Siegeszug mittlerweile nicht nur im ganzen Land, sondern international angetreten hat.

Mehr erfahren

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.