★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Willie’s Weekend! – Das Wochenende in Kassel im Rückblick!

am 11 Dezember 2019 von Willie Eilich

Willie's Weekend! – Das Wochenende in Kassel im Rückblick!

Das Wochenende in Kassel im Rückblick: Marisabelle – Sie war die jüngste Künstlerin beim Santa-Abend im Theaterstübchen und verzauberte alle mit ihren zarten Songs, begleitet vom ebenso gefühlvollen Spiel auf der Ukulele“

(Kassel) Meinen WE-Rückblick beginne ich heute – hoffentlich Ausnahmsweise – mal mit einer Entschuldigung, denn ich hatte in unserer letzten Vorschau das Dandelion Soundsystem, das im Panoptikum für DIE Sause des gesamten WEs gesorgt hat, fälschlicherweise als als „aus Berlin“ angekündigt. Die äußerst sympathische Crew kommt aber aus Freising bei München. May Jah bless and keep them always.

Bei der »35. Subliftment« stimmte in der Tat mal wieder alles: nice people, nice food, nice music und ein Soundsystem, wie man es im Pano noch nicht erlebt hat. Selten war man in der Vorweihnachtszeit dem ‚Spirit‘, der diese Zeit eigentlich ausmachen sollte, so nahe.

 

Versuch’s mal mit Gemütlichkeit

Kurz vor Beginn der Subliftment, zu der die Roots Descendents eingeladen hatten, war im Vorderen Westen am Samstagabend das alljährlich »Kiezkuscheln« zu Ende gegangen. Dem vorweihnachtlichen, gemütlichen ‚get together‘, zu dem die Trend- und Kunst-Läden zwischen Querallee und Karl-Marx-Platz eingeladen hatten, konnte selbst das unangenehm feucht-kühle Wetter nichts anhaben.

Willie's Weekend! – Das Wochenende in Kassel im Rückblick!

Rückblick aufs Wochenende: Bei Wildwood gab es zum Kiezkuscheln hochprozentiges auf Rum-Basis. Auf unserem Foto seht ihr (vl) Maja, Fabian, Steve und Elias.

Was die Platzhirsche und Trendsetter wie Soki und Wildwood (siehe Fotos) an anheimelnder Demo und aufmunternden Getränken aufgeboten hatten, war denn auch das stimmungsvolle Gegengewicht zur unwirtlichen Welt draußen vor der Tür.

Willie's Weekend! – Das Wochenende in Kassel im Rückblick!

Hatten das Kiezkuscheln im Vorderen Westen wie immer mit viel Sorgfalt und Liebe vorbereitet – Kira und Sarah von Soki  – So war das Wochenende in Kassel

Rockin’ with Santa Baby im Theaterstübchen

Gemütlich, sogar regelrecht mukkelig ging es bereits am Freitagabend im Theaterstübchen beim „Rockin’ with Santa Baby“-Special zu. Newcomer und etablierte Musiker aus verschiedenen Genres saßen am Nikolausabend auf der Talkshow-Couch und plauderten mit Mrs. Santa (Verena Bandulewitz) über die Weihnachtszeit, wie sie sie als Kinder erlebten und heute erleben, über peinliche Geschenke und peinliche Lieblingslieder.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Zuschauer erfuhren z.B., dass der Vater von Axel Netzband (Mark Knopfler Tribute Band) Seemann war, weshalb zuhause zum Fest Shanties gehört wurden, dass Jürina Luka (Louis On The Run) zu Weihnachten Gestricktes von der Oma bekam und Max Remmert (Alter Kaffee) sich jedes Jahr darauf freut, wenn seine über ganz Deutschland verstreute Familie zusammen kommt, während sich Karsten Köhler (Ace of Spades) sich darüber freut, dass er heute andere Songs an Weihnachten hören kann als die von Malaria Jackson, denn das war das einzige Weihnachtsalbum, das seine Eltern hatten und Jahr für Jahr an Heiligabend auflegten.

Zwischen den Gesprächen gab es immer wieder Live Musik (siehe Videos), ganz unkompliziert. Eingestöpselt, Mikro gerichtet, fertig. Ein solcher Themenabend soll künftig, jedesmal Jahreszeit-bezogen, vier Mal im Jahr im Stübchen passieren.

…und außerdem am Wochenende in Kassel:

Ulrich Tukur maßregelte Besucher, die am Wochenende in Kassel zu seinem „Grüß mir den Mond“-Konzert im Opernhaus zu spät kamen („Wir haben schon zwei Songs gespielt“) und erzählte haarsträubende Geschichten zum Thema. Etwa, dass Louis Armstrong in Island einen unehelichen Sohn namens Neill gezeugt habe, der Schauspieler wurde und der Welt später dann die Mondlandung vorspielte. Ein hinreißender Abend.

Wir haben schon zwei Songs gespielt!

Alle Jahre wieder kommt das hervorragende Weltmusik-Ensemble Quattro Nuevo mit Liedern zu den Themen Advent und Weihnachten in die Kasseler Erlöserkirche. Zum Sound von Klarinetten, Saxofonen, Harfen, Kontrabässen und vielen Instrumenten mehr, lassen die vier Musiker leise den Schnee rieseln und Marie durch einen Dornwald gehen. Mal jazzzig, mal folkig, mal österreichisch, mal türkisch. Da wirken auch die Interpretationen tausend Mal gehörter Weihnachtslieder wieder frisch und stimmten fröhlich auf das Fest ein.

Merry Christmas!

Und wie war das letztes Wochenende in Kassel vor dem letzten Wochenende in Kassel?

» Willies Weekend! – Rückblick aufs Wochenende in Kassel (29.11.-1.12. 2020)

 

Die nächsten 20 Ausgeh-Tipps für Kassel

20 Event-Tipps für Dein Wochenende in Kassel sind Dir zu wenig?

Veranstaltungs-Tipps für Kassel zeigen!


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Willie Eilich

Freier Autor aus Kassel. Szene-Kenner!

  • Website: https://www.wildwechsel.de/author/nikie-salzflausen/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 12/2019

     
 
 
Zum Archiv
 


Die neuesten Ww-Artikel

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 12/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

 


Adresse

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Philosophische Comedy in Paderborn: Nikita Miller im Wohlsein!
Philosophische Comedy in Paderborn: Nikita Miller im Wohlsein!

(Paderborn) Comedy und Philosophie gehen nicht zusammen? Von wegen! Nikita Miller beweist im Wohlsein in Paderborn aber mal sowas von...

Schließen