Motorsport-Weekend Melsungen – Renngelände an der St.-Georg-Brücke – Melsungen



Internationales ADAC Grasbahnrennen auf dem Renngelände an der St-Georg-Brücke: Rennsport - Show - Aktion.

Grasbahnrennen in Melsungen: Weltmeister am Start

Am 3. und 4. August lädt der MSC Melsungen zum Motorsport Weekend 2019 ein. Highlight natürlich das 59. Internationale ADAC Grasbahnrennen, mit dem aktuellen Weltmeister Martin Smolinski aus Olching.

Highlight 59. Int. Grasbahnrennen am Sonntag:
Traditionell lädt der MSC Melsungen am ersten August Wochenende zum Motorsport Weekend ein. Beim 59. internationalen Grasbahnrennen am Sonntag werden wie gewohnt alle Klassen an den Start gehen. Bei den internationalen Solisten ist der aktuelle Langbahn Weltmeister Martin Smolinski als einer der Favoriten zu nennen. Er möchte das Rennen in diesem Jahr seit langem wieder einmal für sich entscheiden. Dagegenhalten wollen die Youngster und Gewinner der letzten Jahre James Shanes aus England und Romano Hummel aus den Niederlanden. Auch die beiden MSC Melsungen Clubfahrer Paul Cooper und Andrew Appleton rechnen sich einiges aus und wollen um den Tagessieg mitkämpfen.

In der internationalen Seitenwagenklasse wird die „Creme de la Creme“ am Start sein. Allen voran der mehrfache Europameister William Matthjissen mit seiner Beifahrerin Sandra Mollema aus den Niederlanden. Die beiden konnten in den letzten Jahren bereits mehrfach das Rennen in Melsungen gewinnen und gelten als die großen Favoriten auf den Tagessieg. Dies verhindern wollen die beiden englischen Top Teams Josh Goodwin/Liam Brown sowie der Vizeeuropameister Mitch Godden mit Beifahrer Paul Smith. Die deutschen Farben werden von Markus Brandhofer und Tim Scheunemann vertreten.

Nationalen Solisten „Europa offen“:
Die nationalen Klassen der Solo und Seitenwagen sind „Europa offen“ ausgeschrieben. Hier werden Fahrer aus Deutschland, England und den Niederlanden an den Start gehen. In der nationalen Soloklasse für den MSC Melsungen am Start Vorjahresgewinner Manfred Knappe aus Traunstein sowie Gareth Hickmott aus England. Beide möchten an ihre Erfolge aus den Vorjahren anknüpfen und einen Podiumsplatz erreichen.
Bei den nationalen Gespannen werden gleich drei MSC Clubteams um den Sieg mitkämpfen. Poppe/Weick hatten in diesem Jahr viel Pech und wollen ihren Fans zeigen, was sie drauf haben. Das Duo Klaas/Hein hat vor wenigen Wochen das Rennen in Diedenbergen gewonnen und rechnet sich so wie auch das englische Duo Hogg/Goodwin einiges aus.


Breites Rennprogramm am Samstag:

Bereits am Samstag dröhnen die Motoren auf dem Grasbahn Oval an der Fulda. Die nationalen Gespanne fahren ihre Läufe im Rahmen der Gespann Masters Serie aus. Zum Kreis der großen Favoriten gehört sicherlich auch MSC Melsungen Clubfahrer Udo Poppe mit Beifahrer Martin Weick.

Wie bereits im letzten Jahr werden auch die Enduro Crosser ihr können auf der Bahn zeigen. MSC Clubfahrer Manfred Knappe aus Traunstein wird wieder am Start sein und möchte seinen Vorjahresgewinn wiederholen. Mit Philipp Becker wird auch ein waschechter Melsunger Crosser am Startband stehen.

Ein Leckerbissen am Samstag nachmittag sind die Langbahn Veteranen. Mit „älteren“ Grasbahnmotorrädern gehen die Fahrer auf die Strecke und zeigen immer spannende Läufe. Vor allem für die etwas älteren Bahnsportfans ein besonderes Highlight. Im Fahrerlager können die Motorräder jederzeit angeschaut werden und die Fahrer können sicherlich einige Geschichten darüber erzählen.

Abseits der Rennbahn Show und Action:
Ein weiterer Höhepunkt des Wochenendes, die atemberaubende Freestyle-Motocross-Show, vielen sicher aus dem Fernsehen bekannt. In Melsungen können Sie es „Live“ erleben. Die Freestyler um Robert Naumann springen mit ihren Maschinen von einer Startrampe ab und zeigen in der Luft waghalsige Sprünge und Überschläge bevor sie wieder auf einer Rampe landen.

Für Essen und Trinken an der Strecke ist ebenfalls gesorgt und das Festzelt ist bereits am Freitag Abend geöffnet. Geplant ist eine Autogrammstunde mit den bereits angereisten Fahrern. Am Samstag Abend gibt es dann wieder wie gewohnt Livemusik im Festzelt. Der Eintritt ist frei.

Kartenvorverkauf:
Karten können im Vorfeld bei der Tourist Information in Melsungen gekauft werden.

Weitere Infos:
Finden sie unter www.msc-melsungen.de und auf Facebook. Also schon jetzt vormerken, 3. und 4. August Motorsport-Weekend in Melsungen mit dem 59. Int. ADAC Grasbahnrennen und vielem mehr. Der MSC Melsungen freut sich auf ihren Besuch. Melsungen immer eine Reise wert!

https://www.msc-melsungen.de/


Fehler melden oder Änderungen vorschlagen!


Renngelände an der St.-Georg-Brücke: die nächsten 10 Veranstaltungen

Leider kein Veranstaltungen gefunden.


 Event merken

Um dir ein Event zu merken, kannst du den Favoriten-Button nutzen.

Motorsport-Weekend Melsungen - Renngelände an der St.-Georg-Brücke - Melsungen Sobald du die erste Veranstaltung gewählt hast, kannst du über die Navigation diese jederzeit aufrufen.

 Ausstellungen im Januar

Übersicht der aktuell stattfindenden Ausstellungen in vielen Museen und Galerien der Region.

 Wildwechsel präsentiert

Jeden Monat empfiehlt Wildwechsel in seiner Rubrik ausgewählte Events und verlost dafür auch noch Freitickets!

 Ihr Event fehlt hier?

Über unser Formular können Sie ihn hier direkt eintragen. Kostenlos! Nach unserer Prüfung ist er dann sofort sichtbar.

Falls Location fehlt, Events bitte per Mail senden! Wir tragen ihre Events für Sie ein. Dadurch verzögert das Online-Erscheinen etwas.

 Wildwechsel als Partner

Sie interessieren sich für eine intensivere Zusammenarbeit mit Wildwechsel?

Sie wünschen eine Medienpartnerschaft mit Wildwechsel?

Sie möchten Anzeigen im Wildwechsel schalten?

Kontaktieren Sie uns!

 Ww-Digital

Den aktuellen Wildwechsel jetzt digital lesen.

+ Veranstaltungen eintragen / Login

Veranstaltungs-Tipps

Veranstaltungen in Kassel, Paderborn und Marburg. Plus OWL und Nordhessen!

Hier findest Du Party-, Konzert-, Kultur-, Event-Tipps für Veranstaltungen in der Nähe der größeren Städte aber auch für alle kleineren Städte und Ortschaften der Ww Region. Denn Wildwechsel ist kein reines Stadtmagazin, sondern das Magazin der gesamten Region OWL und Nordhessen! Aus unserem Online-Kalender speist sich auch die jeweils folgende Printausgabe unseres Magazins Wildwechsel!

 

Klick Dich zum
neuen Nord-Ww!

Klick Dich zum
neuen Süd-Ww!

Motorsport-Weekend Melsungen - Renngelände an der St.-Georg-Brücke - Melsungen Motorsport-Weekend Melsungen - Renngelände an der St.-Georg-Brücke - Melsungen Motorsport-Weekend Melsungen - Renngelände an der St.-Georg-Brücke - Melsungen Motorsport-Weekend Melsungen - Renngelände an der St.-Georg-Brücke - Melsungen
Zum Archiv
Zum Archiv

 

Gut zu wissen!

» An dieser Rubrik wird auch weiterhin gearbeitet. Sprich: Layout und Funktionalität werden stetig weiter entwickelt. Dabei freuen wir uns auch über Eure Ratschläge, bzw Kritik!
» Alles was hier rechtzeitig eingetragen wird, landet zusätzlich auch in der darauf folgenden passenden Wildwechsel-Ausgabe.
» „Warum statt Uhrzeit, nur „??“?“ Das liegt daran, dass uns der Veranstalter die Uhrzeit leider nicht mitgeteilt hat und wir sie auch nicht recherchieren konnten.
» Kostenlos! Wir veröffentlichen gerne alle öffentlichen Events im Heft, so wie online, völlig kostenlos!

Tipps & Hilfe für Veranstalter:

 

Was ist noch wichtig?

 

Was ist los in

Kassel, Bad Hersfeld, Baunatal, Korbach, Eschwege, Frankenberg, Schwalmstadt, Vellmar, Bad Wildungen, Bad Arolsen, Hofgeismar, Witzenhausen, Fritzlar, Homberg (Efze), Lohfelden, Rotenburg an der Fulda, Melsungen, Borken, Wolfhagen, Bad Karlshafen, Immenhausen, Grebenstein, Zierenberg, Calden, Bad Emstal, Bad Zwesten, Volkmarsen, Höxter, Paderborn, Beverungen, Warburg, Borgentreich, Bad Driburg, Brakel plus die dazwischen liegenden kleineren Orte und Gemeinden.

» Der Wildwechsel Veranstaltungs-Kalender kann auch auf Deiner Website erscheinen! Kostenlos! Schreib uns!

+ Veranstaltungen eintragen


Motorsport-Weekend Melsungen - Renngelände an der St.-Georg-Brücke - Melsungen