Max Raabe & Palast Orchester – Stadthalle – Alsfeld

+ Veranstaltungen eintragen / Login




Max Raabe, 1962 in Lünen geboren, hat eigentlich schon immer gesungen – im Jugendchor, der Kantorei und auf dem Fahrrad.

Mit Anfang 20 zog Max Raabe nach Berlin, um Operngesang zu studieren. Mit kleineren Auftritten finanzierte er sein Studium und gründete 1986 mit einigen Kommilitonen das Palast Orchester.

1992 schrieb Max Raabe „Kein Schwein ruft mich an“ und spielte unter der Regie von Peter Zadek in der Bühnenfassung von Heinrich Manns ‚Der blaue Engel‘.

Parallel zur erfolgreichen und internationalen Karriere mit dem Palast Orchester konzertiert Max Raabe mit dem Pianisten Christoph Israel. Die Duo - CD ‚Übers Meer‘ erschien 2010 bei Universal/ Decca.

Max Raabes Engagement für die Erinnerung an die Musikwelt der 20er/30er ist mehrfach ausgezeichnet worden. Insbesondere erhielt er u.a. den Echo Klassik 2000, für seine Interpretation des Mackie Messer, 2005 erhielt Max Raabe den Paul-Lincke-Ring der Stadt Goslar, 2007 den Kulturpreis seiner Heimatstadt Lünen und 2012 den Verdienstorden des Landes Berlin.

Seit 2007 moderiert Max Raabe als Nachfolger von Loriot ehrenamtlich die jährliche Operngala der Deutschen Aids-Stiftung in Berlin. Außerdem trat er bei zahlreichen Benefizveranstaltungen auf u.a. für das von Christoph Schlingensief gegründete "Operndorf", Yehudi Menuhins Live Music Now und die Berliner Stadtmission. Max Raabe unterstützt außerdem das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" und die Begegnungsinitiative Kinderheim Rumänien.

Im Sommer 2010 schrieb Max Raabe zusammen mit der Produzentin, Sängerin und Komponistin Annette Humpe das Album „Küssen kann man nicht alleine“, das 2012 Platin erreichte. Im selben Jahr erschien das in 2013 mit Gold prämierte zweite Album des Erfolgsduos „Für Frauen ist das kein Problem“.

Im Sommer 2017 schrieb Max Raabe mit den "Popfachkräften" Annette Humpe, Christoph Israel, Peter Plate, Ulf Leo Sommer, Daniel Faust und Achim Hagemann das Album "Der perfekte Moment .. wird heut verpennt". Seit der Veröffentlichung im Sommer 2017 sind Max Raabe & Palast Orchester auf Tour mit einem gleichnamigen Programm, in dem Titel des Albums verwoben werden mit Originalarrangements aus den 20er Jahren. Außerdem sind zu zwei Liedern Musikvideos entstanden. Im August erreichten die Verkaufszahlen von “Der perfekte Moment .. wird heut verpennt” Goldstatus.

Das Palast Orchester wurde 1986 von Max Raabe und einer Gruppe von Kommilitonen gegründet, um Musik aus Deutschlands Goldenen Zwanzigern zu spielen.

Ihren ersten Charterfolg hatten sie 1992 in Deutschland mit „Kein Schwein ruft mich an“ aus der Feder von Max Raabe. Zwei Jahre später machte sie die Zusammenarbeit mit Regisseur Sönke Wortmann für den Film „Der bewegte Mann“ einem großen Publikum bekannt.

Das zehnjährige Bühnenjubiläum von Max Raabe & Palast Orchester wurde 1997 in der ausverkauften Berliner Waldbühne gefeiert.

Bald folgten Konzertreisen ins Ausland, deren Zahl Anfang der 2000er Jahre deutlich zunahm. Dazu trugen die mit dem ECHO ausgezeichnete CD „Charming Weill“ bei, wie auch zwei Alben auf denen Max Raabe & Palast Orchester aktuelle Pop-Titel im Stil der Zwanziger interpretierte. Insbesondere die Versionen von “Sex Bomb“, „Kiss“ und „Super Trouper“ werden bis heute häufig gespielt.

Seit dieser Zeit touren Max Raabe & Palast Orchester regelmäßig in die USA und Kanada wo sie berühmte Säle wie die Chicago Symphony Hall, die Davies Hall in San Francisco und die New Yorker Carnegie Hall bespielen.
Weitere Konzertreisen führten sie über die Jahre nach China, Japan, Italien, Russland, Ungarn, Polen, Niederlande, Frankreich, England und neuerdings auch nach Skandinavien und ins Baltikum.

2010 sorgte eine erfolgreiche Tour nach Israel für viel Aufmerksamkeit. Eine Film-Dokumentation dieser Reise eröffnete 2012 das Jüdische Filmfestival Berlin-Potsdam und wurde u.a. auch auf dem Filmfest in Jerusalem gezeigt.
Veröffentlicht auf DVD wurden live Konzertaufnahmen aus der Berliner Waldbühne, dem Festspielhaus Baden Baden (“Palast Revue”) und dem Berliner Admiralspalast (“Heute Nacht oder nie” und “Eine Nacht in Berlin”), einem originalen Theater aus den 20er Jahren. Diese Spielstätte bot auch die passende Szenerie für die 2016 TV-Produktion “Let´s Do It”.

2017 tourten Max Raabe & Palast Orchester mit ihrem Konzertprogramm “Das hat mir noch gefehlt”. Der Titel war Motivation für eine besondere Aktion: Über das Internet wurden die Fans gebeten aus dem mehr als 600 Stücken umfassenden Palast Orchester-Repertoire, ihre Wunschlieder zu nennen. Die beliebtesten wurden Teil von „Das hat mir noch gefehlt“.

Seit Januar 2018 präsentieren Max Raabe & Palast Orchester ihr Programm "Der perfekte Moment .. wird heut verpennt". Der Titel stammt vom neuesten Album, den Max Raabe in Zusammenarbeit mit deutschen "Pop-Fachkräften" geschrieben hat. Das Konzertprogramm besteht aus einer Mischung von ausgewählten Titeln der CD mit Original-Arrangements aus den 20er / 30ern.

Kein Schwein!
Da ist er wieder, der begnadete Sangeskünstler Max Raabe. Natürlich mit dabei: sein nostalgisches Palastorchester. Der Knödeltenor mit dem ironischen Biß in seinen Texten hat mit seinem Neo-Grammophon-Sound verspielt-virtuosen Gesang vom Schlage der Comedian Harmonists wieder populär gemacht.


Fehler melden oder Änderungen vorschlagen!


Stadthalle Alsfeld: die nächsten 10 Veranstaltungen

Freitag, 20. Dezember 2019

(1 Event)


Samstag, 21. Dezember 2019

(1 Event)


Sonntag, 22. Dezember 2019

(1 Event)


Freitag, 27. Dezember 2019

(1 Event)


Samstag, 28. Dezember 2019

(1 Event)


Freitag, 17. Januar 2020

(1 Event)


Dienstag, 21. Januar 2020

(1 Event)


Freitag, 20. März 2020

(1 Event)



 Event merken

Um dir ein Event zu merken, kannst du den Favoriten-Button nutzen.

Max Raabe & Palast Orchester - Stadthalle  - Alsfeld Sobald du die erste Veranstaltung gewählt hast, kannst du über die Navigation diese jederzeit aufrufen.

 Weihnachstmärkte 2019

Die schönsten Weihnachtsmärkte der Region als Einstimmung für die weihnachtlichen Feiertage.

 Ausstellungen im Dezember

Übersicht der aktuell stattfindenden Ausstellungen in vielen Museen und Galerien der Region.

 Wildwechsel präsentiert

Jeden Monat empfiehlt Wildwechsel in seiner Rubrik ausgewählte Events und verlost dafür auch noch Freitickets!

 Ihr Event fehlt hier?

Über unser Formular können Sie ihn hier direkt eintragen. Kostenlos! Nach unserer Prüfung ist er dann sofort sichtbar.

Falls Location fehlt, Events bitte per Mail senden! Wir tragen ihre Events für Sie ein. Dadurch verzögert das Online-Erscheinen etwas.

 Wildwechsel als Partner

Sie interessieren sich für eine intensivere Zusammenarbeit mit Wildwechsel?

Sie wünschen eine Medienpartnerschaft mit Wildwechsel?

Sie möchten Anzeigen im Wildwechsel schalten?

Kontaktieren Sie uns!

 Ww-Digital

Den aktuellen Wildwechsel jetzt digital lesen.


 

Veranstaltungs-Tipps

Veranstaltungen in Kassel, Paderborn und Marburg. Plus OWL und Nordhessen!

Hier findest Du Party-, Konzert-, Kultur-, Event-Tipps für Veranstaltungen in der Nähe der größeren Städte aber auch für alle kleineren Städte und Ortschaften der Ww Region. Denn Wildwechsel ist kein reines Stadtmagazin, sondern das Magazin der gesamten Region OWL und Nordhessen! Aus unserem Online-Kalender speist sich auch die jeweils folgende Printausgabe unseres Magazins Wildwechsel!

 

Klick Dich zum
neuen Nord-Ww!

Klick Dich zum
neuen Süd-Ww!

Max Raabe & Palast Orchester - Stadthalle  - Alsfeld Max Raabe & Palast Orchester - Stadthalle  - Alsfeld Max Raabe & Palast Orchester - Stadthalle  - Alsfeld Max Raabe & Palast Orchester - Stadthalle  - Alsfeld
Zum Archiv
Zum Archiv

 

Gut zu wissen!

» An dieser Rubrik wird auch weiterhin gearbeitet. Sprich: Layout und Funktionalität werden stetig weiter entwickelt. Dabei freuen wir uns auch über Eure Ratschläge, bzw Kritik!
» Alles was hier rechtzeitig eingetragen wird, landet zusätzlich auch in der darauf folgenden passenden Wildwechsel-Ausgabe.
» „Warum statt Uhrzeit, nur „??“?“ Das liegt daran, dass uns der Veranstalter die Uhrzeit leider nicht mitgeteilt hat und wir sie auch nicht recherchieren konnten.
» Kostenlos! Wir veröffentlichen gerne alle öffentlichen Events im Heft, so wie online, völlig kostenlos!

Tipps & Hilfe für Veranstalter:

 

Was ist noch wichtig?

 

Was ist los in

Kassel, Bad Hersfeld, Baunatal, Korbach, Eschwege, Frankenberg, Schwalmstadt, Vellmar, Bad Wildungen, Bad Arolsen, Hofgeismar, Witzenhausen, Fritzlar, Homberg (Efze), Lohfelden, Rotenburg an der Fulda, Melsungen, Borken, Wolfhagen, Bad Karlshafen, Immenhausen, Grebenstein, Zierenberg, Calden, Bad Emstal, Bad Zwesten, Volkmarsen, Höxter, Paderborn, Beverungen, Warburg, Borgentreich, Bad Driburg, Brakel plus die dazwischen liegenden kleineren Orte und Gemeinden.

» Der Wildwechsel Veranstaltungs-Kalender kann auch auf Deiner Website erscheinen! Kostenlos! Schreib uns!

+ Veranstaltungen eintragen