Literatur im Schloss – Ulrich Behmann und Alexander Fürst – Schloss – Bückeburg


0 Literatur im Schloss 2022-10-12 19:30 Sie kennen sich seit Jahrzehnten, sind enge Freunde - und schon mehrere Male gemeinsam aufgetreten: der mittlerweile international bekannte Krimi-Autor und Kriminalreporter Ulrich Behmann und Schlossherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe. In der Reihe "Literatur im Schloss" werden die beiden Freunde am 12. Oktober 2022 um 19:30 Uhr abwechselnd aus dem brandneuen Gerichtsmediziner-Krimi „Januargier“ lesen, der aus Behmanns Feder stammt. „Fesselnd, mitreißend, erstklassig, lesenswert“ - so urteilen Kritiker im In- und Ausland über den Kriminalroman, der inspiriert ist von wahren Kriminalfällen. Ulrich Behmann und Alexander zu Schaumburg-Lippe haben in den zurückliegenden Jahren sowohl vor Publikum auf Schloss Bückeburg als auch während der Corona-bedingten Kontaktbeschränkung virtuell auf der Frankfurter Buchmesse gelesen. Die Lesung wird unterhaltsam und informativ. Im Anschluss daran haben Krimi-Freunde die Gelegenheit, sich das Buch vom Autor signieren zu lassen. In „Januargier“ beschäftigt sich der Schriftsteller und Chefreporter mit dem perfekten Mord. Bei seinen intensiven Recherchen hat der Krimi-Autor zahlreiche renommierte Rechtsmediziner in Deutschland und Österreich befragt. In seinem neuesten Buch beschreibt Behmann eine perfide Tötungsart, die mitunter sogar bei größter Akribie von Gerichtsmedizinern übersehen werden kann. Ein solcher Mord wurde wohl auch deshalb erstmals im Jahr 1957 nachgewiesen. Diejenigen, die Behmanns neuesten Kriminalroman schon gelesen haben, sind voll des Lobes. Die Journalistin Ruxandra Stănescu vom deutschsprachigen Dienst des Senders Radio România schreibt über „Januargier“: „Zwischen Realität und Fiktion schaut Ulrich Behmann wieder einmal tief in die Augen und in der Seele eines Serienmörders. Dieser Krimi aus Deutschland ist ein fesselnder Psychothriller, der eine erschütternde Realität aufdeckt: Serienmörder leben mitten unter uns.“ Und die Chefredakteurin der Hermannstädter Zeitung, Beatrice Ungar, meint: „Authentizität und Akribie mit Tiefgang charakterisieren dieses überraschende dritte Buch des Hamelner Journalisten. In seinem unverwechselbaren Stil schildert er Begebenheiten, beschreibt er, wie immer akribisch recherchiert, anschaulich Menschen und Landschaften und gewährt erneut einen Blick in den Abgrund der menschlichen Seelen, wobei er seine Protagonisten bis zur und manchmal auch über die Schmerzgrenze hinaus gehen lässt. Ehrlich gesagt: Wer am Schluss das Wort ,,ENDE“ lesen muss, würde am liebsten schon das nächste Buch Marke Ulrich Behmannin Händen halten.“ Aber auch Gerichtsmediziner wie der stellvertretende Leiter des Instituts für Rechtsmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover, Dr. Detlef Günther, sind angetan von diesem hochspannenden Krimi - der Leitende Oberarzt und bekennende Krimi-Fan schreibt über „Januargier“: „Fesselnd, mitreißend - absolut lesenswert und ausgezeichnet recherchiert. Ein echter Pageturner. Wechselnde Protagonisten und Handlungsstränge sorgen in diesem außergewöhnlich guten Gerichtsmediziner-Krimi für knisternde Hochspannung. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.“ Auch forensische Psychiater, die dienstlich mit gefährlichen Gewaltverbrechern zu tun haben, sind begeistert: Dr. Thorsten Süße, der selbst ein erfolgreicher Kriminalschriftsteller ist, über „Januargier“: „Ulrich Behmanns Roman bietet genau das, was ich von einem erstklassigen Gerichtsmediziner-Krimi erwarte: Eine hochspannende Story mit vielschichtigen, psychologisch stimmig angelegten Charakteren in einer exakt recherchierten Handlung, die durch überraschende Wendungen durchgängig zu fesseln vermag. Klare Kaufempfehlung!“ So sieht das auch Buchbloggerin und Testleserin Daniela Bertram, die der Meinung ist: „Anspruchsvoll, schaurig, detailliert - nichts für schwache Nerven, obwohl in Januargier vergleichsweise wenig Blut fließt. Behmanns Werke sollten zwischen denen der ganz großen Autoren unserer Zeit stehen.“ Schon Behmanns erster Kriminalroman „Novemberwut“ über den sogenannten Schleifmordversuch von Hameln hat Leser und Medienleute und Verlage im In- und Ausland gleichermaßen begeistert. „Novemberwut“ ist mittlerweile in vierter Auflage gedruckt worden, schaffte auf Anhieb einen Platz unter die Top 100 der Spiegel-Bestsellerliste und war im Januar 2018 bei Amazon in der Rubrik Biographische Romane auf Platz 1 der Bestseller-Liste. Verlage in Bulgarien und in Rumänien haben die Lizenzrechte gekauft, „Novemberwut“ übersetzen lassen und das Buch auf Bulgarisch und auf Rumänisch veröffentlicht. Auch Behmanns Psychothriller „Dezembertod“ wurde im In- und Ausland viel beachtet und sowohl von nationalen als auch von internationalen Medien gelobt und empfohlen. Darum geht’s diesmal: Doktor Karl Mertens ist kein Rechtsmediziner, der seine Leichen gedanklich mit nach Hause nimmt. In seinen 38 Dienstjahren hat er schon mehrere Tausend Tote untersucht, aufgeschnitten und deren Inneres nach außen gekehrt. Deshalb ist er irritiert, dass ihn Nadja Stern bis in seine Träume verfolgt. Vielleicht liegt es ja daran, dass die Mittdreißigerin aus Hameln eine Kollegin war – bis zu ihrem plötzlichen und rätselhaften Tod hat sie im Krankenhaus „Rechts der Weser“ als Chirurgin gearbeitet. Den Anwalt der Toten wurmt es zwar, dass er die Todesursache nicht finden und damit ein Fremdverschulden nicht sicher ausschließen konnte, doch die Kühlfächer in seinem Institut sind voll. In der Nacht nach der Obduktion raubt ihm die Tote den Schlaf. Es scheint so, als wolle sie ihm etwas mitteilen. Tags drauf untersucht der medizinische Forensiker die Frauenleiche ein zweites Mal. Dabei macht er eine grauenvolle Entdeckung, die den Mordermittlern Herma van Dyck und Kurt Brenner viel Arbeit bescheren wird. Treibt im Weserbergland ein skrupelloser Serientäter sein Unwesen? Falls ja, dann hat er womöglich schon viele perfekte Morde begangen. Wie schon bei dem Psychothriller ,,Dezembertod“ vermischen sich auch in diesem Roman wieder Realität und Fiktion zu einem ganz neuen Fall. https://www.wildwechsel.de/kalender/public/pictures/000/172/951/172951.jpg Schloss Bückeburg Bückeburg Ulrich Behmann und Alexander Fürst




Mehr:

Sie kennen sich seit Jahrzehnten, sind enge Freunde - und schon mehrere Male gemeinsam aufgetreten: der mittlerweile international bekannte Krimi-Autor und Kriminalreporter Ulrich Behmann und Schlossherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe. In der Reihe "Literatur im Schloss" werden die beiden Freunde am 12. Oktober 2022 um 19:30 Uhr abwechselnd aus dem brandneuen Gerichtsmediziner-Krimi „Januargier“ lesen, der aus Behmanns Feder stammt. „Fesselnd, mitreißend, erstklassig, lesenswert“ - so urteilen Kritiker im In- und Ausland über den Kriminalroman, der inspiriert ist von wahren Kriminalfällen. Ulrich Behmann und Alexander zu Schaumburg-Lippe haben in den zurückliegenden Jahren sowohl vor Publikum auf Schloss Bückeburg als auch während der Corona-bedingten Kontaktbeschränkung virtuell auf der Frankfurter Buchmesse gelesen. Die Lesung wird unterhaltsam und informativ. Im Anschluss daran haben Krimi-Freunde die Gelegenheit, sich das Buch vom Autor signieren zu lassen.

In „Januargier“ beschäftigt sich der Schriftsteller und Chefreporter mit dem perfekten Mord. Bei seinen intensiven Recherchen hat der Krimi-Autor zahlreiche renommierte Rechtsmediziner in Deutschland und Österreich befragt. In seinem neuesten Buch beschreibt Behmann eine perfide Tötungsart, die mitunter sogar bei größter Akribie von Gerichtsmedizinern übersehen werden kann. Ein solcher Mord wurde wohl auch deshalb erstmals im Jahr 1957 nachgewiesen. Diejenigen, die Behmanns neuesten Kriminalroman schon gelesen haben, sind voll des Lobes. Die Journalistin Ruxandra Stănescu vom deutschsprachigen Dienst des Senders Radio România schreibt über „Januargier“: „Zwischen Realität und Fiktion schaut Ulrich Behmann wieder einmal tief in die Augen und in der Seele eines Serienmörders. Dieser Krimi aus Deutschland ist ein fesselnder Psychothriller, der eine erschütternde Realität aufdeckt: Serienmörder leben mitten unter uns.“ Und die Chefredakteurin der Hermannstädter Zeitung, Beatrice Ungar, meint: „Authentizität und Akribie mit Tiefgang charakterisieren dieses überraschende dritte Buch des Hamelner Journalisten. In seinem unverwechselbaren Stil schildert er Begebenheiten, beschreibt er, wie immer akribisch recherchiert, anschaulich Menschen und Landschaften und gewährt erneut einen Blick in den Abgrund der menschlichen Seelen, wobei er seine Protagonisten bis zur und manchmal auch über die Schmerzgrenze hinaus gehen lässt. Ehrlich gesagt: Wer am Schluss das Wort ,,ENDE“ lesen muss, würde am liebsten schon das nächste Buch Marke Ulrich Behmannin Händen halten.“ Aber auch Gerichtsmediziner wie der stellvertretende Leiter des Instituts für Rechtsmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover, Dr. Detlef Günther, sind angetan von diesem hochspannenden Krimi - der Leitende Oberarzt und bekennende Krimi-Fan schreibt über „Januargier“: „Fesselnd, mitreißend - absolut lesenswert und ausgezeichnet recherchiert. Ein echter Pageturner. Wechselnde Protagonisten und Handlungsstränge sorgen in diesem außergewöhnlich guten Gerichtsmediziner-Krimi für knisternde Hochspannung. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.“

Auch forensische Psychiater, die dienstlich mit gefährlichen Gewaltverbrechern zu tun haben, sind begeistert: Dr. Thorsten Süße, der selbst ein erfolgreicher Kriminalschriftsteller ist, über „Januargier“: „Ulrich Behmanns Roman bietet genau das, was ich von einem erstklassigen Gerichtsmediziner-Krimi erwarte:

Eine hochspannende Story mit vielschichtigen, psychologisch stimmig angelegten Charakteren in einer exakt recherchierten Handlung, die durch überraschende Wendungen durchgängig zu fesseln vermag.

Klare Kaufempfehlung!“ So sieht das auch Buchbloggerin und Testleserin Daniela Bertram, die der Meinung ist:

„Anspruchsvoll, schaurig, detailliert - nichts für schwache Nerven, obwohl in Januargier vergleichsweise wenig Blut fließt. Behmanns Werke sollten zwischen denen der ganz großen Autoren unserer Zeit stehen.“

Schon Behmanns erster Kriminalroman „Novemberwut“ über den sogenannten Schleifmordversuch von Hameln hat Leser und Medienleute und Verlage im In- und Ausland gleichermaßen begeistert. „Novemberwut“ ist mittlerweile in vierter Auflage gedruckt worden, schaffte auf Anhieb einen Platz unter die Top 100 der Spiegel-Bestsellerliste und war im Januar 2018 bei Amazon in der Rubrik Biographische Romane auf Platz 1 der Bestseller-Liste. Verlage in Bulgarien und in Rumänien haben die Lizenzrechte gekauft, „Novemberwut“ übersetzen lassen und das Buch auf Bulgarisch und auf Rumänisch veröffentlicht. Auch Behmanns Psychothriller „Dezembertod“ wurde im In- und Ausland viel beachtet und sowohl von nationalen als auch von internationalen Medien gelobt und empfohlen.

Darum geht’s diesmal: Doktor Karl Mertens ist kein Rechtsmediziner, der seine Leichen gedanklich mit nach Hause nimmt. In seinen 38 Dienstjahren hat er schon mehrere Tausend Tote untersucht, aufgeschnitten und deren Inneres nach außen gekehrt. Deshalb ist er irritiert, dass ihn Nadja Stern bis in seine Träume verfolgt. Vielleicht liegt es ja daran, dass die Mittdreißigerin aus Hameln eine Kollegin war – bis zu ihrem plötzlichen und rätselhaften Tod hat sie im Krankenhaus „Rechts der Weser“ als Chirurgin gearbeitet. Den Anwalt der Toten wurmt es zwar, dass er die Todesursache nicht finden und damit ein Fremdverschulden nicht sicher ausschließen konnte, doch die Kühlfächer in seinem Institut sind voll. In der Nacht nach der Obduktion raubt ihm die Tote den Schlaf. Es scheint so, als wolle sie ihm etwas mitteilen. Tags drauf untersucht der medizinische Forensiker die Frauenleiche ein zweites Mal. Dabei macht er eine grauenvolle Entdeckung, die den Mordermittlern Herma van Dyck und Kurt Brenner viel Arbeit bescheren wird. Treibt im Weserbergland ein skrupelloser Serientäter sein Unwesen? Falls ja, dann hat er womöglich schon viele perfekte Morde begangen. Wie schon bei dem Psychothriller ,,Dezembertod“ vermischen sich auch in diesem Roman wieder Realität und Fiktion zu einem ganz neuen Fall.



Schloss Bückeburg: die nächsten Veranstaltungen

Leider kein Veranstaltungen gefunden.


Weihnachtsmärkte 2022

Die schönsten Weihnachtsmärkte der Region als Einstimmung für die weihnachtlichen Feiertage.

 Ausstellungen im Dezember

Übersicht der aktuell stattfindenden Ausstellungen in vielen Museen und Galerien der Region.

Wildwechsel präsentiert

Hier empfiehlt Wildwechsel ausgewählte Events und verlost dafür oft auch noch Freitickets!

Dein Event fehlt hier?

Hier kannst du deinen Event (egal ob Ausstellung, Party oder Konzert oder...) sofort eintragen. Kostenlos + schnell!

Falls die Location noch nicht vorhanden ist, Event bitte per Mail senden! Wir fügen die Location dann hinzu und tragen den Event ein. Dadurch verzögert das Online-Erscheinen etwas.

Wildwechsel als Partner

Du interessierst dich für eine Medienpartnerschaft mit Wildwechsel ("Ww präsentiert!")?

Oder du möchtest Werbung bei uns schalten?

Veranstaltungs-Tipps für Nordhessen & Ostwestfalen

Live-Streams & Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende in Kassel, Paderborn und Marburg. Plus OWL und Nordhessen!

Hier findest Du Konzert-, Kultur-, Party-, Live-Streams, Autokino-, Event-Tipps für Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende und danach! Hier oder in der Nähe der größeren Städte in Nordhessen und OWL.  D.h.: Hier findest Du nicht nur Tipps zu den Themen: Events in Kassel, Events in Paderborn oder Events in Marburg, sondern eben jede Menge Event-Tipps zu Veranstaltungen in der Nähe, z.B. in den kleineren Orten der Ww Region haben wir immer die neuesten Veranstaltungs-Tipps für Dich.
Events-Veranstaltungen-Konzerte-Partys-Kultur-Ausstellungen-Flohmärkte-Karaoke-Volksfeste-Stadtfeste-Messen-Partys
Partys, Konzerte, Theater, Live-Streams, etc. – Jede Menge Tipps für aktuelle Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende!

Tipps & Hilfe für Veranstalter, Musiker & DJs:

Ob du gerne auf Konzerten der Virtuosität der Künstler zuschauen, im Club den Arbeitsstress der Woche heraus tanzen oder dich mit Kultur-Events wie Theaterstücken oder Ausstellungen beschäftigen willst – unser Terminkalender ist die richtige Anlaufstelle für Dich.

Wildwechsel ist kein Stadtmagazin, sondern das Magazin der gesamten Region OWL und Nordhessen! Kultur findet auch außerhalb der Stadtgrenzen großer Städte statt. Und viele Menschen sind heute sehr mobil und besuchen Events in einem größeren Umkreis um ihren Wohnort.

Fedor Waldschmidt, Herausgeber

Aus unserem Online-Kalender speist sich auch die jeweils folgende Printausgabe unseres Magazins Wildwechsel (z.Z. leider keine Printausgabe wegen Corona -> wenn Du helfen möchtest, klick HIER)! Obendrein kannst Du hier auch für viele Events direkt Deine Tickets buchen.

Mit den richtigen Leuten, kann man überall eine tolle Party oder Feier erleben. Oder? ;-) Und der Ww-Terminator hilft Dir dazu den richtigen Event zu finden! | (c) Here and now, unfortunately, ends my journey- pixabay
Mit den richtigen Leuten, kann man überall eine tolle Party oder Veranstaltung erleben. Oder? ;-) Und der Ww-Terminator hilft Dir dazu den richtigen Event zu finden! | (c) Here and now, unfortunately, ends my journey- pixabay

Direkt zu beliebtesten Events in der Nähe

Deine eigene Stadt ist für Dich zu klein? Du bist gerne auch unterwegs und fährst auch mal ein paar Kilometer, um zu deinen Lieblings-Events zu kommen? Dann kannst Du bei uns auch gezielt nach speziellen Event-Themen auch die Suche gehen. Bestimmt ist was für dich dabei!

Kino heute Live-Streams heute  |  Kinos heute  |  Partys heute  |  Konzerte heute  |  Live Konzerte heute  |  Comedy heute  |  Führungen heute  |  Sport heute  |  Stadtfeste heute  |  Festivals heute  |  Kultur heute  |  Ausstellungen heute  |  Theater Aufführungen heute  |  Chillen / Lounge heute  |  Kirmes heute  |  Schützenfeste heute  |  Märkte heute  | Flohmärkte heuteMessen heute  |  Open-Airs heuteWildwechsel präsentiert Events heute 
Gibt es aktuell Karneval, Fasching oder Fastnacht in der Nähe? Hier findest Du die Antwort | (c) David Keller auf Pixabay | (c) David Keller auf Pixabay
Karneval, Fasching oder Fastnacht – Wenn die Jecken wieder los sind, sagen wir dir wo und wann und was!
Egal ob Karneval, Fasching oder Fastnacht…

…hier findest Du jede Menge Veranstaltungstipps zur 5. Jahreszeit in der Ww-Region, bzw Umgebung! Viel Spaß bei Verkleiden und Feiern!

Event-Tipps direkt zu Deiner Lieblings-Musikrichtung

Du suchst nicht einfach nach allen Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende in Deiner Lieblingsstadt, sondern bevorzugst eine bestimmte Musikrichtung? Sprich ein bestimmtes Genre? Wir haben unseren Terminkalender so gestaltet, dass Du sehr schnell, die Events mit Deine Lieblingsmusik finden kannst. Ein Klick auf das gesuchte Genre und Du wirst fündig. Probiere es doch mal kurz aus!

House Partys heute in der Nähe  |  Rock Musik heute in der Nähe  |  Blues Musik heute in der Nähe  |  Techno heute in der Nähe  |  HipHop heute in der Nähe  |  Rap heute in der Nähe  |  Punk heute in der Nähe  |  Chill-Out heute in der Nähe  |  Klassik heute in der Nähe  |  Cover Music heute in der Nähe  |  Classic-Rock heute in der Nähe  |  Jazz heute in der Nähe  |  Rock und Blues heute in der Nähe  |  Folk heute in der Nähe  |  Chanson heute in der Nähe  |

Aktuelle Live-Streams, Veranstaltungen heute, morgen und am Wochenende
Was ist noch wichtig?

Du suchst Tipps für Events heute in einer bestimmten Stadt?

Gratuliere! Natürlich findest Du hier auch Event-Tipps für einzelne Städte aufgelistet:
Aktuelle Events in Paderborn, aktuelle Veranstaltung heute in Kassel, aktuelle Events in Marburg, aktuelle Veranstaltung in Bad Hersfeld, aktuelle Events heute in Baunatal, aktuelle Events in Korbach, aktuelle Veranstaltung in Eschwege, aktuelle Events heute in Frankenberg, aktuelle Events in Schwalmstadt, aktuelle Veranstaltungen heute in Vellmar, aktuelle Events in Bad Wildungen, aktuelle Veranstaltungen in Bad Arolsen, aktuelle Events heute in Hofgeismar, aktuelle Events in Witzenhausen, aktuelle Veranstaltung in Fritzlar, aktuelle Events in Homberg (Efze), aktuelle Events in  Lohfelden, aktuelle Veranstaltungen in Melsungen, aktuelle Events in Borken (Hessen), aktuelle Veranstaltungen heute in Wolfhagen, aktuelle Veranstaltungen in Bad Karlshafen, aktuelle Veranstaltung in Immenhausen, aktuelle Events in Grebenstein, aktuelle Events in Zierenberg, aktuelle Events in  Calden, aktuelle Veranstaltungen heute in Bad Emstal, aktuelle Events in Bad Zwesten, aktuelle Events heute in Volkmarsen, aktuelle Events in Höxter, aktuelle Events in Beverungen, aktuelle Events heute in Warburg, aktuelle Veranstaltungen in  Borgentreich, aktuelle Events in Bad Driburg, aktuelle Events in Brakel plus die dazwischen liegenden kleineren Orte und Gemeinden.
Gut zu wissen!
  • Am Ww-Terminator wird kontinuierlich weiter gearbeitet. Sprich: Layout und Funktionalität werden stetig weiter entwickelt. Dabei freuen wir uns auch über Eure Ratschläge, bzw Kritik!
  • Alles was hier rechtzeitig eingetragen wird und in der Ww-Region stattfindet, landete bisher auch noch zusätzlich auch in der darauf folgenden passenden Wildwechsel-Ausgabe. Zur Zeit pausiert der gedruckte Ww allerdings corona-bedingt, da wir uns in der Vergangenheit, zu 95% über bezahlte Werbung für Veranstaltungen finanziert haben. Aber: keine Veranstaltungen – keine Werbung – keine Einnahmen! Das ist nicht nur bedauerlich, das bedroht uns nachhaltig. Wenn Du uns helfen willst – und sei es nur mit 2,- € – kannst Du das hier ganz einfach und schnell machen.
  • “Warum statt Uhrzeit, nur “??”?” Das liegt daran, dass uns die/der Veranstalter:in die Uhrzeit leider nicht mitgeteilt hat und wir sie auch nicht recherchieren konnten.
  • Kostenlos! Wir veröffentlichen gerne alle öffentlichen Events, völlig kostenlos!
  • Der Ww-Terminator kann übrigens auch auf Deiner Website erscheinen! Kostenlos! Schreib uns!

Deine Veranstaltung kostenlos eintragen:

Hier kannst Du in wenigen Minuten Deinen eigenen Event kostenlos im Veranstaltungskalender für die Regionen Nordhessen und Ostwestfalen-Lippe eintragen.