Kasseler Musiktage – Mana Usui, Eckhard Manz – Martinskirche – Kassel


0 Kasseler Musiktage 2021-10-29 13:00 SPIELST DU?Die Kasseler Musiktage 2021 suchen das Spielerische in der Musik und das Musikalische im Spiel, zwischen fulminanten Orgelklängen und zartem Chorgesang, in feinsinniger Kammermusik und multimedialen Aufführungen.Wer spielt, probt Varianten, erkundet Vertrautes und entdeckt Unbekanntes. Bei den Kasseler Musiktagen 2021 gehen sowohl Künstler*innen als auch Publikum auf Entdeckertour nach dem spielerischen Wesen (in) der Musik. Dabei wird im Jahr der Orgel mit diesem imposanten und überraschenden Instrument, mit besonderen Raumkonstellationen und der Musik des für Kassel bedeutenden Komponisten Gustav Mahler gespielt. 13 Veranstaltungen in verschiedenen Kasseler Spielstätten sorgen vom 28. Oktober bis zum 07. November für Anregungen und Unterhaltung von Groß und Klein, die auch das Mitspielen erlauben.Mit ihrer weltberühmten Rieger-Orgel ist die Martinskirche hervorragend geeignet, die Vielfalt des Instruments zu erkunden, und wird dieses Jahr zum Schauplatz gleich mehrerer Konzerte. Bereits im Eröffnungskonzert mit dem Staatsorchester Kassel unter der Leitung von Francesco Angelico erklingt sie in Francis Poulencs Konzert für Orgel und Streicher in einem französischen Programm rund um die Pariser Groupe des Six der 1920er-Jahre. An der Orgel ist Ines Schüttengruber zu erleben, die zuletzt 2018 bei den Kasseler Musiktagen als Pianistin spielte. Bei Masters of Dark Matter lässt sie später Musik von Olivier Messiaen, Marcel Dupré, Johann Sebastian Bach u. a. erklingen. Hier wird die Martinskirche in ein Spiel von Klang, Licht und Raum verwickelt, inszeniert von den Brüdern Nick und Clemens Prokop, die unter dem Namen TYE Shows („trust your ears“) mit ihren Konzerterzählungen die Wahrnehmung von Musik verändern und im vergangenen Jahr bereits mit vier pandemischen Konzertbegehungen in der documenta-Halle begeisterten.Der perfekte Rückzugsort für Orgelliebhaber*innen ist die Martinskirche an acht Tagen je für circa eine halbe Stunde zur Mittagszeit: Hier spielen Kirchenmusikdirektor Eckhard Manz und die Organistin Mana Usui alle Teile aus Olivier Messiaens Livre du Saint Sacrement. Eckhard Manz gestaltet darüber hinaus auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Kantorei St. Martin und Pfarrer Dr. Willi Temme den Festgottesdienst, der Gedanken zum Festivalmotto bewegt.Auch das Abschlusskonzert der Kasseler Musiktage spielt sich in der Martinskirche ab: In ihrem A- cappella-Programm unter dem Titel Ins Licht, das Werke von Herbert Howells, Max Bruch, Heinrich Schütz u. a. beinhaltet, bewegen sich die Sänger*innen des Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund zwischen den Polen leidvoller Erfahrung und hoffnungsbringender Lichtblicke.Orgelklänge brauchen nicht unbedingt einen großen Kirchenraum, um zu wirken: Auch die 2020 eingeweihte, neue Kasseler Spielstätte UK14 bietet die Möglichkeit, eines der faszinierendsten Instrumente zu entdecken. Die beiden französischen Musiker Léo Maurel und Julien Desailly überraschen hier in ihrem Stück Waldkirch mit einer mechanischen Drehorgel, Drehleiern, einem Dudelsack und selbstgebauten Instrumenten. Diese einzigartige Klangwelt zum Staunen und Schmunzeln wird von den Musikvermittlerinnen Constanze Betzl und Christine Weghoff sowie Schüler*innen aus Kassel und Umgebung gestaltet, die einen Tag lang zum gemeinsamen Spielen einladen: ob beim Bauen einer Kofferorgel, beim Basteln und Musizieren mit Orgelpfeifen oder beim Erkunden der Orgelmechanik – für Groß und Klein gilt hier: Mitspielen erwünscht!Wie sich Musik und Musizieren wirklich als Spiel begreifen lassen, hinterfragt das Freiburger Ensemble Recherche. Das spielerische Wesen der zeitgenössischen Musik erkunden die Musiker*innen in ihrem Toy Laboratory, wo in der UK14 vier Uraufführungen junger Komponist*innen zu erleben sind, die gemeinsam mit den Instrumentenbauern Léo Maurel und Fedde ten Berge entwickelt wurden.Mit der Tradition wird in der UK14 jedoch auch gespielt: Zum ersten Mal tritt das Apollon Musagète Quartett an diesem neuen Spielort in Kassel auf, um seinen 2016 begonnenen Dvořák- Zyklus mit dessen Streichquartett Nr. 9 fortzuführen und weitere Werke Krzysztof Pendereckis und Ludwig van Beethovens zum Klingen zu bringen.Auch das hr-Sinfonieorchester, das bei den Musiktagen zuletzt 2018 mit François Leleux zu erleben war, kehrt nach Kassel zurück. In der einzigartigen Raumkonzeption im Staatstheater Kassel trifft das Orchester auf zwei sehr junge, vielversprechende Künstler: Der amerikanische Geiger Chad Hoopes präsentiert die virtuose Fülle von Felix Mendelssohn Bartholdys berühmtem Violinkonzert unter der Leitung des erst 21-jährigen finnischen Dirigenten Tarmo Peltokoski, der darüber hinaus noch die erste Symphonie seines Landsmanns Jean Sibelius mitbringt.In der documenta-Halle wird gleich in zwei Konzerten mit der Musik Gustav Mahlers gespielt. Zunächst erklingt hier die große Symphonie Nr. 3 in besonderer Besetzung: Das Ensemble Mini unter der Leitung von Joolz Gale präsentiert mit 17 solistischen Instrumentalist*innen, der Mezzosopranistin Catriona Morison, Kindern des Cantamus-Chor des Staatstheater Kassel sowie Solistinnen des eigens dafür gegründeten Freigeist Chor ein Werk, das ursprünglich für ein hundertköpfiges Orchester mit Chor gedacht war. Später wird das STEGREIF.orchester, das im vergangenen Jahr mit seinem Klangspaziergang durch Kassel begeisterte, Mahlers Melodien zum Ausgangspunkt für Bearbeitungen und Improvisationen rund um das Thema Klimawandel nehmen. Unter der künstlerischen Leitung von Juri de Marco ist #freemahler eine Reflexion von Mahlers musikalischer Welt am heutigen Scheitelpunkt der Zeit.Auch Kassel beteiligt sich an dem bundesweiten Projekt Kein Schlussstrich!, für das Theater und Kulturinstitutionen sämtlicher Städte, in denen der sogenannte NSU seine Morde ausführte, Beiträge leisten. Die Martinskirche bietet dabei eine Plattform, wo an fünf Tagen im Rahmen einer Installation ein Teil des musikalisch performativen, transmedialen und partizipativen Oratoriums Manifest(o) des Komponisten Marc Sinan realisiert wird, bei dem Publikumsreaktionen Teil des Gesamteindrucks werden. Auch das Konzert des türkischen Pianisten Emre Elivar im Kulturzentrum Schlachthof ist Teil dieses Oratoriums, in dem seine hohe Virtuosität bewusst als sehnsuchtsvolle Geste der Assimilation an berühmte mitteleuropäische Klavierliteratur eingesetzt wird.Wir danken den Förderern und Sponsoren der Kasseler Musiktage 2021 Braun Melsungen AG | Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst | Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien | Initiative Musik gGmbH | Neustart Kultur | Stadt Kassel | Landgraf-Moritz-Stiftung | Kasseler Sparkasse | Evangelischer Stadtkirchenkreis Kassel | Förderverein R.D. e.V. | Freundeskreis der Kasseler Musiktage | Hübner GmbH & Co. KG | Prof. Dr. Ludewig + Sozien | Gerhard-Fieseler-Stiftung | Städtische Werke AG | WINGAS GmbH | Bärenreiter-Verlag | Glinicke Unternehmensgruppe | Axel Bergmann Stiftung | spalckhaver/keuneke/baum – Rechtsanwälte und Notare | KGA Verlags-Service GmbH & Co. KG | Starke und Reichert GmbH | Alkor Edition Kassel GmbH | Furore Verlag | loud GmbH | Renthof Kassel | sowie weiteren Spendern, die hier nicht genannt werden wollen Werbe- und Medienpartner: hr2-kultur | Hessisch/Niedersächsische Allgemeine Zeitung | Kassel Marketing | LED Marketing GmbH https://www.wildwechsel.de/kalender/public/pictures/000/153/955/153955.jpg Martinskirche Kassel Kassel Mana Usui, Eckhard Manz


Zum Ww-Ticket-Shop

Mehr:

SPIELST DU?

Die Kasseler Musiktage 2021 suchen das Spielerische in der Musik und das Musikalische im Spiel, zwischen fulminanten Orgelklängen und zartem Chorgesang, in feinsinniger Kammermusik und multimedialen Aufführungen.


Wer spielt, probt Varianten, erkundet Vertrautes und entdeckt Unbekanntes. Bei den Kasseler Musiktagen 2021 gehen sowohl Künstler*innen als auch Publikum auf Entdeckertour nach dem spielerischen Wesen (in) der Musik. Dabei wird im Jahr der Orgel mit diesem imposanten und überraschenden Instrument, mit besonderen Raumkonstellationen und der Musik des für Kassel bedeutenden Komponisten Gustav Mahler gespielt. 13 Veranstaltungen in verschiedenen Kasseler Spielstätten sorgen vom 28. Oktober bis zum 07. November für Anregungen und Unterhaltung von Groß und Klein, die auch das Mitspielen erlauben.

Mit ihrer weltberühmten Rieger-Orgel ist die Martinskirche hervorragend geeignet, die Vielfalt des Instruments zu erkunden, und wird dieses Jahr zum Schauplatz gleich mehrerer Konzerte. Bereits im Eröffnungskonzert mit dem Staatsorchester Kassel unter der Leitung von Francesco Angelico erklingt sie in Francis Poulencs Konzert für Orgel und Streicher in einem französischen Programm rund um die Pariser Groupe des Six der 1920er-Jahre. An der Orgel ist Ines Schüttengruber zu erleben, die zuletzt 2018 bei den Kasseler Musiktagen als Pianistin spielte. Bei Masters of Dark Matter lässt sie später Musik von Olivier Messiaen, Marcel Dupré, Johann Sebastian Bach u. a. erklingen. Hier wird die Martinskirche in ein Spiel von Klang, Licht und Raum verwickelt, inszeniert von den Brüdern Nick und Clemens Prokop, die unter dem Namen TYE Shows („trust your ears“) mit ihren Konzerterzählungen die Wahrnehmung von Musik verändern und im vergangenen Jahr bereits mit vier pandemischen Konzertbegehungen in der documenta-Halle begeisterten.

Der perfekte Rückzugsort für Orgelliebhaber*innen ist die Martinskirche an acht Tagen je für circa eine halbe Stunde zur Mittagszeit: Hier spielen Kirchenmusikdirektor Eckhard Manz und die Organistin Mana Usui alle Teile aus Olivier Messiaens Livre du Saint Sacrement. Eckhard Manz gestaltet darüber hinaus auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Kantorei St. Martin und Pfarrer Dr. Willi Temme den Festgottesdienst, der Gedanken zum Festivalmotto bewegt.

Auch das Abschlusskonzert der Kasseler Musiktage spielt sich in der Martinskirche ab: In ihrem A- cappella-Programm unter dem Titel Ins Licht, das Werke von Herbert Howells, Max Bruch, Heinrich Schütz u. a. beinhaltet, bewegen sich die Sänger*innen des Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund zwischen den Polen leidvoller Erfahrung und hoffnungsbringender Lichtblicke.

Orgelklänge brauchen nicht unbedingt einen großen Kirchenraum, um zu wirken: Auch die 2020 eingeweihte, neue Kasseler Spielstätte UK14 bietet die Möglichkeit, eines der faszinierendsten Instrumente zu entdecken. Die beiden französischen Musiker Léo Maurel und Julien Desailly
überraschen hier in ihrem Stück Waldkirch mit einer mechanischen Drehorgel, Drehleiern, einem Dudelsack und selbstgebauten Instrumenten. Diese einzigartige Klangwelt zum Staunen und Schmunzeln wird von den Musikvermittlerinnen Constanze Betzl und Christine Weghoff sowie Schüler*innen aus Kassel und Umgebung gestaltet, die einen Tag lang zum gemeinsamen Spielen einladen: ob beim Bauen einer Kofferorgel, beim Basteln und Musizieren mit Orgelpfeifen oder beim Erkunden der Orgelmechanik – für Groß und Klein gilt hier: Mitspielen erwünscht!

Wie sich Musik und Musizieren wirklich als Spiel begreifen lassen, hinterfragt das Freiburger Ensemble Recherche. Das spielerische Wesen der zeitgenössischen Musik erkunden die Musiker*innen in ihrem Toy Laboratory, wo in der UK14 vier Uraufführungen junger Komponist*innen zu erleben sind, die gemeinsam mit den Instrumentenbauern Léo Maurel und Fedde ten Berge entwickelt wurden.

Mit der Tradition wird in der UK14 jedoch auch gespielt: Zum ersten Mal tritt das Apollon Musagète Quartett an diesem neuen Spielort in Kassel auf, um seinen 2016 begonnenen Dvořák- Zyklus mit dessen Streichquartett Nr. 9 fortzuführen und weitere Werke Krzysztof Pendereckis und Ludwig van Beethovens zum Klingen zu bringen.

Auch das hr-Sinfonieorchester, das bei den Musiktagen zuletzt 2018 mit François Leleux zu erleben war, kehrt nach Kassel zurück. In der einzigartigen Raumkonzeption im Staatstheater Kassel trifft das Orchester auf zwei sehr junge, vielversprechende Künstler: Der amerikanische Geiger Chad Hoopes präsentiert die virtuose Fülle von Felix Mendelssohn Bartholdys berühmtem Violinkonzert unter der Leitung des erst 21-jährigen finnischen Dirigenten Tarmo Peltokoski, der darüber hinaus noch die erste Symphonie seines Landsmanns Jean Sibelius mitbringt.

In der documenta-Halle wird gleich in zwei Konzerten mit der Musik Gustav Mahlers gespielt. Zunächst erklingt hier die große Symphonie Nr. 3 in besonderer Besetzung: Das Ensemble Mini unter der Leitung von Joolz Gale präsentiert mit 17 solistischen Instrumentalist*innen, der Mezzosopranistin Catriona Morison, Kindern des Cantamus-Chor des Staatstheater Kassel sowie Solistinnen des eigens dafür gegründeten Freigeist Chor ein Werk, das ursprünglich für ein hundertköpfiges Orchester mit Chor gedacht war. Später wird das STEGREIF.orchester, das im vergangenen Jahr mit seinem Klangspaziergang durch Kassel begeisterte, Mahlers Melodien zum Ausgangspunkt für Bearbeitungen und Improvisationen rund um das Thema Klimawandel nehmen. Unter der künstlerischen Leitung von Juri de Marco ist #freemahler eine Reflexion von Mahlers musikalischer Welt am heutigen Scheitelpunkt der Zeit.

Auch Kassel beteiligt sich an dem bundesweiten Projekt Kein Schlussstrich!, für das Theater und Kulturinstitutionen sämtlicher Städte, in denen der sogenannte NSU seine Morde ausführte, Beiträge leisten. Die Martinskirche bietet dabei eine Plattform, wo an fünf Tagen im Rahmen einer Installation ein Teil des musikalisch performativen, transmedialen und partizipativen Oratoriums Manifest(o) des Komponisten Marc Sinan realisiert wird, bei dem Publikumsreaktionen Teil des Gesamteindrucks werden. Auch das Konzert des türkischen Pianisten Emre Elivar im Kulturzentrum Schlachthof ist Teil dieses Oratoriums, in dem seine hohe Virtuosität bewusst als sehnsuchtsvolle Geste der Assimilation an berühmte mitteleuropäische Klavierliteratur eingesetzt wird.

Wir danken den Förderern und Sponsoren der Kasseler Musiktage 2021
Braun Melsungen AG | Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst | Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien | Initiative Musik gGmbH | Neustart Kultur | Stadt Kassel | Landgraf-Moritz-Stiftung | Kasseler Sparkasse | Evangelischer Stadtkirchenkreis Kassel | Förderverein R.D. e.V. | Freundeskreis der Kasseler Musiktage | Hübner GmbH & Co. KG | Prof. Dr. Ludewig + Sozien | Gerhard-Fieseler-Stiftung | Städtische Werke AG | WINGAS GmbH | Bärenreiter-Verlag | Glinicke Unternehmensgruppe | Axel Bergmann Stiftung | spalckhaver/keuneke/baum – Rechtsanwälte und Notare | KGA Verlags-Service GmbH & Co. KG | Starke und Reichert GmbH | Alkor Edition Kassel GmbH | Furore Verlag | loud GmbH | Renthof Kassel | sowie weiteren Spendern, die hier nicht genannt werden wollen
Werbe- und Medienpartner: hr2-kultur | Hessisch/Niedersächsische Allgemeine Zeitung | Kassel Marketing | LED Marketing GmbH



Martinskirche Kassel: die nächsten Veranstaltungen

Freitag, 10. Dezember 2021

(1 Event)


Montag, 13. Dezember 2021

(1 Event)



Weihnachtsmärkte 2021

Die schönsten Weihnachtsmärkte der Region als Einstimmung für die weihnachtlichen Feiertage.

Ausstellungen im Dezember

Tipps und Infos zu aktuell stattfindenden Ausstellungen in Nordhessen und Ostwestfalen.

Wildwechsel präsentiert

Hier empfiehlt Wildwechsel ausgewählte Events und verlost dafür oft auch noch Freitickets!

Dein Event fehlt hier?

Hier kannst du deinen Event (egal ob Ausstellung, Party oder Konzert oder...) sofort eintragen. Kostenlos + schnell!

Falls die Location noch nicht vorhanden ist, Event bitte per Mail senden! Wir fügen die Location dann hinzu und tragen den Event ein. Dadurch verzögert das Online-Erscheinen etwas.

Wildwechsel als Partner

Du interessierst dich für eine Medienpartnerschaft mit Wildwechsel ("Ww präsentiert!")?

Oder du möchtest Werbung bei uns schalten?

Veranstaltungs-Tipps für Nordhessen & Ostwestfalen

Live-Streams & Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende in Kassel, Paderborn und Marburg. Plus OWL und Nordhessen!

Hier findest Du Konzert-, Kultur-, Party-, Live-Streams, Autokino-, Event-Tipps für Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende und danach! Hier oder in der Nähe der größeren Städte in Nordhessen und OWL.  D.h.: Hier findest Du nicht nur Tipps zu den Themen: Events in Kassel, Events in Paderborn oder Events in Marburg, sondern eben jede Menge Event-Tipps zu Veranstaltungen in der Nähe, z.B. in den kleineren Orten der Ww Region haben wir immer die neuesten Veranstaltungs-Tipps für Dich.
Welche Art von Events heute suchst Du?
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
+ + +
Events-Veranstaltungen-Konzerte-Partys-Kultur-Ausstellungen-Flohmärkte-Karaoke-Volksfeste-Stadtfeste-Messen-Partys
Partys, Konzerte, Theater, Live-Streams, etc. – Jede Menge Tipps für aktuelle Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende!

Tipps & Hilfe für Veranstalter, Musiker & DJs:

Ob du gerne auf Konzerten der Virtuosität der Künstler zuschauen, im Club den Arbeitsstress der Woche heraus tanzen oder dich mit Kultur-Events wie Theaterstücken oder Ausstellungen beschäftigen willst – unser Terminkalender ist die richtige Anlaufstelle für Dich.

Wildwechsel ist kein Stadtmagazin, sondern das Magazin der gesamten Region OWL und Nordhessen! Kultur findet auch außerhalb der Stadtgrenzen großer Städte statt. Und viele Menschen sind heute sehr mobil und besuchen Events in einem größeren Umkreis um ihren Wohnort.

Fedor Waldschmidt, Herausgeber

Aus unserem Online-Kalender speist sich auch die jeweils folgende Printausgabe unseres Magazins Wildwechsel (z.Z. leider keine Printausgabe wegen Corona -> wenn Du helfen möchtest, klick HIER)! Obendrein kannst Du hier auch für viele Events direkt Deine Tickets buchen.

Mit den richtigen Leuten, kann man überall eine tolle Party oder Feier erleben. Oder? ;-) Und der Ww-Terminator hilft Dir dazu den richtigen Event zu finden! | (c) Here and now, unfortunately, ends my journey- pixabay
Mit den richtigen Leuten, kann man überall eine tolle Party oder Feier erleben. Oder? ;-) Und der Ww-Terminator hilft Dir dazu den richtigen Event zu finden! | (c) Here and now, unfortunately, ends my journey- pixabay

Direkt zu beliebtesten Events in der Nähe

Deine eigene Stadt ist für Dich zu klein? Du bist gerne auch unterwegs und fährst auch mal ein paar Kilometer, um zu deinen Lieblings-Events zu kommen? Dann kannst Du bei uns auch gezielt nach speziellen Event-Themen auch die Suche gehen. Bestimmt ist was für dich dabei!

Kino heute Live-Streams heute  |  Auto-Kinos heute  |  Autokino-Partys heute  |  Autokino-Konzerte heute  |  Live Konzerte heute  |  Comedy heute  |  Führungen heute  |  Sport heute  |  Stadtfeste heute  |  Festivals heute  |  Kultur heute  |  Ausstellungen heute  |  Theater Aufführungen heute  |  Chillen / Lounge heute  |  Kirmes heute  |  Schützenfeste heute  |  Märkte heute  | Flohmärkte heuteMessen heute  |  Open-Airs heuteWildwechsel präsentiert Events heute 
Gibt es aktuell Karneval, Fasching oder Fastnacht in der Nähe? Hier findest Du die Antwort | (c) David Keller auf Pixabay | (c) David Keller auf Pixabay
Karneval, Fasching oder Fastnacht – Wenn die Jecken wieder los sind, sagen wir dir wo und wann und was!
Egal ob Karneval, Fasching oder Fastnacht…

…hier findest Du jede Menge Veranstaltungstipps zur 5. Jahreszeit in der Ww-Region, bzw Umgebung! Viel Spaß bei Verkleiden und Feiern!

Event-Tipps direkt zu Deiner Lieblings-Musikrichtung

Du suchst nicht einfach nach allen Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende in Deiner Lieblingsstadt, sondern bevorzugst eine bestimmte Musikrichtung? Sprich ein bestimmtes Genre? Wir haben unseren Terminkalender so gestaltet, dass Du sehr schnell, die Events mit Deine Lieblingsmusik finden kannst. Ein Klick auf das gesuchte Genre und Du wirst fündig. Probiere es doch mal kurz aus!

House Partys heute in der Nähe  |  Rock Musik heute in der Nähe  |  Blues Musik heute in der Nähe  |  Techno heute in der Nähe  |  HipHop heute in der Nähe  |  Rap heute in der Nähe  |  Punk heute in der Nähe  |  Chill-Out heute in der Nähe  |  Klassik heute in der Nähe  |  Cover Music heute in der Nähe  |  Classic-Rock heute in der Nähe  |  Jazz heute in der Nähe  |  Rock und Blues heute in der Nähe  |  Folk heute in der Nähe  |  Chanson heute in der Nähe  |

Aktuelle Live-Streams, Veranstaltungen heute, morgen und am Wochenende
Was ist noch wichtig?

Du suchst Tipps für Events heute in einer bestimmten Stadt?

Gratuliere! Natürlich findest Du hier auch Event-Tipps für einzelne Städte aufgelistet:
Aktuelle Events in Paderborn, aktuelle Veranstaltung heute in Kassel, aktuelle Events in Marburg, aktuelle Veranstaltung in Bad Hersfeld, aktuelle Events heute in Baunatal, aktuelle Events in Korbach, aktuelle Veranstaltung in Eschwege, aktuelle Events heute in Frankenberg, aktuelle Events in Schwalmstadt, aktuelle Veranstaltungen heute in Vellmar, aktuelle Events in Bad Wildungen, aktuelle Veranstaltungen in Bad Arolsen, aktuelle Events heute in Hofgeismar, aktuelle Events in Witzenhausen, aktuelle Veranstaltung in Fritzlar, aktuelle Events in Homberg (Efze), aktuelle Events in  Lohfelden, aktuelle Veranstaltungen in Melsungen, aktuelle Events in Borken (Hessen), aktuelle Veranstaltungen heute in Wolfhagen, aktuelle Veranstaltungen in Bad Karlshafen, aktuelle Veranstaltung in Immenhausen, aktuelle Events in Grebenstein, aktuelle Events in Zierenberg, aktuelle Events in  Calden, aktuelle Veranstaltungen heute in Bad Emstal, aktuelle Events in Bad Zwesten, aktuelle Events heute in Volkmarsen, aktuelle Events in Höxter, aktuelle Events in Beverungen, aktuelle Events heute in Warburg, aktuelle Veranstaltungen in  Borgentreich, aktuelle Events in Bad Driburg, aktuelle Events in Brakel plus die dazwischen liegenden kleineren Orte und Gemeinden.
Gut zu wissen!
  • Am Ww-Terminator wird kontinuierlich weiter gearbeitet. Sprich: Layout und Funktionalität werden stetig weiter entwickelt. Dabei freuen wir uns auch über Eure Ratschläge, bzw Kritik!
  • Alles was hier rechtzeitig eingetragen wird und in der Ww-Region stattfindet, landete bisher auch noch zusätzlich auch in der darauf folgenden passenden Wildwechsel-Ausgabe. Zur Zeit pausiert der gedruckte Ww allerdings corona-bedingt, da wir uns in der Vergangenheit, zu 95% über bezahlte Werbung für Veranstaltungen finanziert haben. Aber: keine Veranstaltungen – keine Werbung – keine Einnahmen! Das ist nicht nur bedauerlich, das bedroht uns nachhaltig. Wenn Du uns helfen willst – und sei es nur mit 2,- € – kannst Du das hier ganz einfach und schnell machen.
  • “Warum statt Uhrzeit, nur “??”?” Das liegt daran, dass uns die/der Veranstalter:in die Uhrzeit leider nicht mitgeteilt hat und wir sie auch nicht recherchieren konnten.
  • Kostenlos! Wir veröffentlichen gerne alle öffentlichen Events, völlig kostenlos!
  • Der Ww-Terminator kann übrigens auch auf Deiner Website erscheinen! Kostenlos! Schreib uns!

Deine Veranstaltung kostenlos eintragen:

Hier kannst Du in wenigen Minuten Deinen eigenen Event kostenlos im Veranstaltungskalender für die Regionen Nordhessen und Ostwestfalen-Lippe eintragen.