Wildwechsel-Terminator

+ Veranstaltungen eintragen



1000 Jahre EAV - Alles ist erlaubt

Die EAV zum Stadtjubiläums 1275 Jahre Fulda auf dem Uniplatz

Mit Songs wie ?Ba-Ba-Banküberfall?, ?Märchenprinz?, ?Küß die Hand, schöne Frau? oder ?Ding Dong? eroberten sie im gesamten deutschsprachigen Raum die Fans. Zum 40-jährigen Bühnenjubiläum wird die Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) 2019 unter dem Motto ?Alles ist erlaubt ? 1000 Jahre EAV? ihre (erste?!) Abschiedstournee begehen. Am Donnerstag, 30. Mai, kommen die Austro-Rocker um 20 Uhr nach Fulda auf den Uniplatz.

Mit ihren Single-Hits wie ?Küss die Hand, schöne Frau?, ?Ba-Ba-Banküberfall?, ?Samurai? u. ?An der Copacabana? mischte die EAV in den 80er u. 90er Jahren die deutschsprachige Musikszene nachhaltig auf. Oft überhört wurden die weitaus weniger lustigen, nachdenklichen u. sozialkritischen Lieder wie ?Burli?, ?s?Muaterl? oder ?Eierkopf-Rudi?, die teils von Radiosendern boykottiert worden sind oder der Gruppe Anzeigen führender politischer Persönlichkeiten Österreichs einhandelten.

Dabei sind es genau jene sozialkritischen Lieder, die noch heute an die Herkunft der Band erinnern. 1977 wurde die Band rund um die Kunststudenten Nino Holm u. Thomas Spitzer einst als anarchistisches, linksliberales Musikrocktheater gegründet. 1979 tourten sie das erste Mal durch Deutschland u. konnten dort erste Achtungserfolge in der Clubszene verbuchen. Während man im fernen Ausland schon einen gewissen Bekanntheitsgrad errungen hatte u. selbst die Süddeutsche Zeitung auf die Musiker aufmerksam geworden war, kannte man sie in der österreichischen Heimat noch nicht. Das änderte sich erst mit dem dritten Album u. dem dritten Sänger u. heutigem Entertainer Klaus Eberhartinger, für dessen schnelles Mundwerk man den musikalischen Stil der Verunsicherung abwandelte.

Mit ?Alpenrap? u. ?Afrika? fiel der Startschuss der kommerziellen Karriere in deren Verlauf sie einige Verkaufsrekorde in Österreich sprengen sollten u. schließlich 1990 den World Music Award verliehen bekamen. Über 10 Mio. verkaufte Großtonträger, 20-Top-10 Alben in Österreich/Deutschland u. der Schweiz u. weit mehr als 1500 Konzert-Auftritte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Liechtenstein u. Tschechien sprechen für sich.

1995 verließen drei der Gründungsmitglieder die Band, um sich auf ihre eigenen Projekte zu konzentrieren. Der Kern der Ersten Allgemeinen Verunsicherung, Sänger Klaus Eberhartinger u. Texter/Komponist Thomas Spitzer, machten weiter u. lenkten die EAV wieder zurück zu ihren Wurzeln. Die Texte wurden kritischer, die
Musik wieder rockiger. Das letzte Album ?Alles ist erlaubt?, erschienen am 28. September, ist ein letztes umfangreiches Abschlusswerk.
2019 nimmt die Verunsicherung nun Abschied von ihrem Bühnenleben. Was gut begann soll würdig enden - dazu gehört auch, mehr als nur die schönsten Hits u. Klassiker der Verunsicherung zu präsentieren. Die Zuschauer erwartet ein kurzweiliges Programm mit allem, was die Satiriker zu bieten haben. Unterhaltsame u. emotionale Rückblicke in alte Tage sowie ausgewählte Kostproben des neuen, letzten Albums werden Liebhaber von Kabarett, Rock, Pop u. Sämtlichem, was dazwischen liegt, begeistern.

Der Vorverkauf für das Konzert der EAV hat soeben begonnen; Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, online auf www.provinztour.de u. bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

Ticket Hotline 06 61 / 280 644.
Rollstuhlfahrerplätze u. Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung u. der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.

Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahren auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.


Fehler melden oder Änderungen vorschlagen!


Weitere Veranstaltungen im UNI-PLATZ

Leider kein Veranstaltungen gefunden.




 Ausstellungen im Juli

Übersicht der aktuell stattfindenden Ausstellungen in vielen Museen und Galerien der Region.

 Wildwechsel präsentiert

Jeden Monat empfiehlt Wildwechsel in seiner Rubrik ausgewählte Events und verlost dafür auch noch Freitickets!

 Ihr Event fehlt hier?

Über unser Formular können Sie ihn hier direkt eintragen. Kostenlos! Nach unserer Prüfung ist er dann sofort sichtbar.

Falls Location fehlt, Events bitte per Mail senden! Wir tragen ihre Events für Sie ein. Dadurch verzögert das Online-Erscheinen etwas.

 Wildwechsel als Partner

Sie interessieren sich für eine intensivere Zusammenarbeit mit Wildwechsel?

Sie wünschen eine Medienpartnerschaft mit Wildwechsel?

Sie möchten Anzeigen im Wildwechsel schalten?

Kontaktieren Sie uns!

 Ww-Digital

Den aktuellen Wildwechsel jetzt digital lesen.

 

Klick Dich zum
neuen Nord-Ww!

Klick Dich zum
neuen Süd-Ww!

Zum Archiv
Zum Archiv

 

 

Veranstaltungs-Tipps

Veranstaltungen in Kassel, Paderborn und Marburg. Plus OWL und Nordhessen!

Hier findest Du Party-, Konzert-, Kultur-, Event-Tipps auch für alle anderen Städte der Region. Denn Wildwechsel ist kein reines Stadtmagazin, sondern das Magazin der gesamten Region OWL und Nordhessen! Aus unserm Online-Kalender speist sich auch die jeweils folgende Printausgabe unseres Magazins Wildwechsel!

Gut zu wissen!

» An dieser Rubrik wird auch weiterhin gearbeitet. Sprich: Layout und Funktionalität werden stetig weiter entwickelt. Dabei freuen wir uns auch über Eure Ratschläge, bzw Kritik!
» Alles was hier vor Redaktionsschluss (17. des. Vormonats) eingetragen wird, landet zusätzlich auch in der darauf folgenden passenden Wildwechsel-Ausgabe.
» „Warum statt Uhrzeit, nur „??“?“ Das liegt daran, dass uns der Veranstalter die Uhrzeit leider nicht mitgeteilt hat und wir sie auch nicht recherchieren konnten.
» Kostenlos! Wir veröffentlichen gerne alle öffentlichen Events im Heft, so wie online, völlig kostenlos!

Tipps & Hilfe für Veranstalter:

Was ist noch wichtig?

Deine Checkliste für Events in

Kassel, Bad Hersfeld, Baunatal, Korbach, Eschwege, Frankenberg, Schwalmstadt, Vellmar, Bad Wildungen, Bad Arolsen, Hofgeismar, Witzenhausen, Fritzlar, Homberg (Efze), Lohfelden, Rotenburg an der Fulda, Melsungen, Borken, Wolfhagen, Bad Karlshafen, Immenhausen, Grebenstein, Zierenberg, Calden, Bad Emstal, Bad Zwesten, Volkmarsen, Höxter, Paderborn, Beverungen, Warburg, Borgentreich, Bad Driburg, Brakel plus die dazwischen liegenden kleineren Orte und Gemeinden.

» Der Wildwechsel Veranstaltungs-Kalender kann auch auf Deiner Website erscheinen! Kostenlos! Schreib uns!

+ Veranstaltungen eintragen