Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

celebrating_jon_lord

Was für eine musikalische Verbeugung vor dem 2012 verstorbenen Composer und Organist Jon Lord.

Live in der ausverkauften Royal Albert Hall mit Gästen wie Iron Maiden’s Bruce Dickinson, Glenn Hughes, Deep Purple oder Paul Weller wird sowohl dem klassischen Wirken von Lord wie auch seiner Rock-Vergangenheit von Artwoods bis Purple gehuldigt. Mit komplettem Orchester und einigen Gänsehaut Momenten. Toll.

» Label: earMUSIC

 

Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.