4.5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Urban Priol (c) Michael Palm
Urban Priol in Bad Hersfeld | (c) Michael Palm

(Bad Hersfeld) Man kann nicht zweimal in den gleichen Fluss steigen, sagt Heraklit, alles Sein ist Werden. Urban Priol denkt an den BER und merkt: der alte Grieche hatte Recht.


Nicht nur deswegen, weil „alles Sein ist Werden“ auch regelmäßig der Schluss ist, zu dem Priol kommt, wenn er kurz vor Ultimo an seinem Pressetext sitzt. Trotzdem muss ja auch dieser Philosophie auf den Grund gegangen werden – und wer könnte das besser als der Aschaffenburger mit der wilden Frisur?

Im Fluss – Urban Priol in Bad Hersfeld

„Im Fluss“ heißt das Programm von Priol und beschäftigt sich mit den Eigenarten, die so ein Fluss im ständigen Wandel eigentlich hat. Oder besser, haben müsste. Der Poltikabarettist verfolgt nämlich mit Argusaugen (stets adäquat bebrillt) den Strom des politischen Geschehens. Auch wenn der großkoalitionäre Treibsand der vergangenen Jahre eher Ähnlichkeiten mit einem Stausee hat, denn mit einem fließenden Gewässer. Stets am Puls der Zeit, spottet Priol spontan und tagesaktuell stets schneller als sein Schatten.

Urban Priol TILT! Schon 2006 bissig!

 

Und was bleibt uns?

Verzweifeln? Resignieren? Aufgeben? Mitnichten. Urban Priol zerfleddert lustvoll die Tagespolitik, fühlt den leger weg genuschelten Politphrasen auf den Zahn und bringt sie logopädisch auf den Punkt. Nicht erst, seitdem er durch die Politkabarett-Show »Neues aus der Anstalt« im ZDF bekannt wurde, besitzt Priol eine der schärfsten Zungen unter den deutschen Politkabarettisten, gewann bereits 2002 den Deutschen Kabarettpreis.

 

Weitere Veranstaltungen in Bad Hersfeld

» Website der Stadthalle Bad Hersfeld

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.