5/5 - (5 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Mit dabei: Mark Prang Band

In diesem Jahr geht das Homberger Kneipenfest in Homberg (Efze) bereits in die 14. Runde. Wie gewohnt heißt es „nur einmal bezahlen und überall dabei sein“. Auch in diesem Jahr beteiligen sich acht Kneipen in der Innenstadt Hombergs rund um den Marktplatz am Kneipenfest. In jeder Location wird sich ein Künstler oder eine Band die Ehre geben.

Wer spielt wo?

Im Balthasar direkt am Marktplatz werden Freebird aus Berlin auftreten. Die Musiker aus der Hauptstadt spielen nationale und internationale Hits aus der Rock– und Popszene wie von NENA oder Peter Schilling oder Udo Jürgens.

Gleich nebenan im Shenick Irish Pub sind The Crash Cats zu finden. Obwohl das sächsische Trio sich selbst dem Rockabilly zuschreibt, also einer Form des Rock, die in den 1950er Jahren entstand und sich durch Einflüsse der Countrymusik auszeichnet, handelt es sich bei The Crash Cats um keine typische Band dieser Szene. Vielmehr bietet das Trio eine spannende Mischung aus Klassikern, Cover-Songs, die zum großen Teil aus den 80er-Jahren stammen, und eigenen Songs.

CRASH CATS
Die Crash Cats spielen Cover und eigene Songs

Mit einer Mischung aus Pop, Rock und Soul begeistert Michael Leser sein Publikum. Er singt Hits von den Rolling Stones über die Beatles bis zu Milow oder Robbie Williams. Bei 14. Homberger Kneipenfest wird er im Café Markt 13 zu sehen und zu hören sein.

Solo und nur mit seiner Gitarre präsentiert Volker Feige unter dem Motto „Just Music“ sein Programm von Rock-Klassikern wie Elton John, Johny Cash oder Elvis Presley. Beim 14. Homberger Kneipenfest kann seine Musik im Homberger Fischmarkt genossen werden.

Im Saal des Hotel Stadt Cassel dagegen wird das Duo Doublepack Unplugged bekannte Hits aus Rock, Pop und Oldies neben aktuellen Charts servieren. Wie der Name des Duos schon verrät, sind alle Stücke von Genesis, Bryan Adams oder der Spider Murph Gang und vielen mehr natürlich live und unplugged.

Auch in der Zentralgaststätte Jütte ist in diesem Jahr ein Musikact zum 14. Homberger Kneipenfest zu Gast: Nur.so. Hier steht der Spaß am Musizieren und die gute Laune im Vordergrund, wenn ein Mischung aus Rock, Pop, Partykrachern und Ohrwürmern vertont wird.

Im Gasthaus Zur Krone wird es rockig. Dort spielen die kastrierten Kannibalen auf Bass, Schlagzeug und Gitarre Gassenhauer von den Stones, Nirvana, U2, AC/DC und vielen mehr.

die kastrierten Kannibalen
Die kastrierten Kannibalen sehen eigentlich ganz lieb aus

Last but not least, wird in der Sportbar Zur Drehscheibe im Hotel Stadt Cassel die Mark Prang Band auf der Bühne stehen. Sie garantiert Musik aus der Rockära der späten 60er und den 70er Jahren.

» 22.9.2018, 14. Homberger Kneipenfest, Homberg (Efze)

» Website von Freebird

» Website von The Crash Cats

» Website von Michael Leser

» Website der kastrierten Kannibalen

» Volker Feige bei Facebook

» Website von das Doublepack

» Website der Mark Prang Band

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.