Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen um 8.45 Uhr auf der Kreisstraße 72 zwischen Langenthal und Helmarshausen blieb der 28 Jahre alte Autofahrer aus Warburg unverletzt. Wie die Polizeibeamten der Polizeistation in Hofgeismar berichteten, hatte der Fahrer in einer langgezogenen Rechtskurve in Höhe “Hasselhof” vermutlich aus Unachtsamkeit auf der nassen Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war nach rechts von der Fahrbahn in den Graben abgekommen.

Anschließend habe sich der Wagen, ein älterer Golf-Cabriolet, überschlagen und sei auf dem Dach zum Liegen gekommen. Der Fahrer konnte unverletzt sein Fahrzeug verlassen. Er kam nach Angaben einer Krankenwagenbesatzung mit dem Schrecken davon.

An der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren Helmarshausen und Bad Karlshafen im Einsatz. Den Schaden am Golf-Cabriolet schätzen die den Unfall aufnehmenden Beamten der Polizeistation Hofgeismar auf rund 3.000 Euro. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die K 72 am unfallbetroffenen Streckenabschnitt einseitig gesperrt werden.

Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.