Lesedauer: 2 Minuten
Auch die beiden Luchse Lutz und Salina, die ihr hier auf dem Foto seht, sind froh, dass der Tierpark Sababurg wieder geöffnet ist. Und freuen sich auf die Besucher*innen. | (c) Tierpark Sababurg
Auch die beiden Luchse Lutz und Salina, die ihr hier auf dem Foto seht, sind froh, dass der Tierpark Sababurg wieder geöffnet ist. Und freuen sich auf die Besucher*innen. | (c) Tierpark Sababurg

(Hofgeismar) Lange mussten Tierfreund*innen warten, bis der Tierpark Sababurg endlich wieder öffnen durfte. Nach mehreren Monaten der Schließung dürfen sich Besuchende seit dem 10.3.2021 wieder auf den Tierpark und seine tierische Bewohnerschaft freuen. Ein Besuch ist jedoch nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Besuch im Tierpark mit Einschränkungen

Die Öffnung des Tierparks sorgt nicht nur bei den Besuchenden und den Tieren für Freude. Auch Landrat Uwe Schmidt ist guter Laune: “Wir freuen uns, dass wir den Tierpark Sababurg am 10. März wieder für die Besucher öffnen können.

Bereits bei der Wiedereröffnung vergangenen Jahres nach dem ersten Lockdown war die Begeisterung groß (Ww berichtete hier).

(Hofgeismar) Der Tierpark Sababurg darf wieder öffnen. Zur Freude der Besucher*innen und der Tiere. Hier seht ihr das Logo vom Tierpark Sababurg. | (c) Tierpark Sababurg
(Hofgeismar) Der Tierpark Sababurg darf wieder öffnen. Zur Freude der Besucher*innen und der Tiere. Hier seht ihr das Logo vom Tierpark. | (c) Tierpark Sababurg

Und auch die Tiere freuen sich, haben sie doch über drei Monate auf Zuschauende gewartet. Endlich können die majestätischen Adler und die blitzschnellen Falken bei der Greifvogel-Flugschau ihr Talent vor Publikum unter Beweis stellen. Die Flugschau findet dreimal täglich statt (Montag ist Ruhetag).

Dennoch müssen Tierfreund*innen vorerst auf ein paar Attraktionen verzichten. Um die Vorgaben des Landes Hessen einzuhalten, entfallen bis auf Weiteres die Schaufütterungen. Geschlossen bleiben zusätzlich das Tierpark-Museum, das Wellensittich-Gehege, das Streichel-Areal sowie die Pinguin-Anlage und das Kontaktgehege.

Hier kannst Du dir ein paar Impressionen von den Tieren und vom Park anschauen:

Auch der Souvenir- und Futterverkauf bleibt vorerst geschlossen. Ebenso wie die Kirchenscheune, der Stall beim Bauernhof und das Gasthaus »Zum Thiergarten«. Leider darf auch die Parkbahn noch nicht verkehren und die Grillplätze sind vorübergehend stillgelegt.

Geöffnet haben dafür die Imbisse am Kinderzoo und im Eingangsbereich. Hier kannst Du dich mit Getränken und Speisen To Go eindecken. Und eine gute Nachricht für alle Kids: Auf dem Spielplatz im Eingangsbereich dürft ihr Euch austoben!

So klappt Euer tierischer Besuch

Deinen Besuch im Tierpark musst Du online über die Homepage des Tierparks Sababurg anmelden. Hier kannst Du dich in ein Einlass-Zeitfenster eintragen. Aber keine Sorge – eine Zeitbegrenzung für Euren Aufenthalt gibt es nicht. Ihr könnt so lange bleiben, wie ihr wollt!

Natürlich gibt es auf dem Gelände des Tierparks ein strenges Hygienekonzept, zum Schutz Eurer Gesundheit. So gilt im Eingangsbereich und auch rund um die Imbisse und auf den Toiletten eine Maskenpflicht. Außerdem helfen Euch hier Markierungen auf dem Boden, den Mindestabstand von 1,5m einzuhalten.

Auf dem weitläufigen Gelände besteht keine Maskenpflicht. Mit 130 Hektar bietet der Tierpark genug Möglichkeiten, einen sicheren Abstand einhalten zu können.

Links zum Artikel

 

Ausflugsziele trotz Corona: Die schönsten Burgen und Schlösser in Nordhessen

Von Kira Reinecke

Ich bin Kira Reinecke, 24 Jahre alt. Nach meinem Abitur im Jahr 2015 begann ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau, die ich im Januar 2018 erfolgreich abschloss. Bis Oktober 2018 arbeitete ich anschließend als Referentin im Marketing und als Assistentin der Direktion Vorstandsstab. Seit Oktober 2018 studiere ich Medienwissenschaften an der Universität Paderborn. Aktuell bin ich beim Wildwechsel als Online-Redakteurin tätig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.