★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Thank God it’s Friday – Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

am 13 Dezember 2019 von Willie Eilich

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Night Cruise live –  nur einer von Willies Wochenend-Tipps für Kassel

(Kassel KW 50) „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“ (Karl Valentin) – In diesem Sinne blicke ich diesmal auf ein besonders kunst-intensives Wochenende, das in Kassel bevorsteht. Doch bevor ihr euch in die einzelnen Activities stürzt, empfehle ich eine kleine Stärkung.

Alle Event-Tipps für Kassel zeigen!

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Wochenend-Tipps für Kassel: Die Markthalle Kassel geht immer!

Auf den Weihnachtsmärkten ist es voll (und teuer), eine Alternative dazu ist in diesen Tagen wieder mal die Markthalle an der Wildemannsgasse mit ihren Bio-zertifizierten Läden und regionalen Anbietern. Ebenfalls hübsch weihnachtlich dekoriert, warm und mit vielen Sitzplätzen vor den Gastro-Stationen.

Außerdem gibt es dort die einzigartigen dänischen Stollen, jedes Teil von Hand zubereitet, natürliche Zutaten, keine Geschmacksverstärker, keine Haltbarkeitsstoffe, weswegen sie auch nur bis zum Heiligabend haltbar sind. Einfach süß!

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Wochenend-Tipps für Kassel: Die Markthalle Kassel geht immer!

Von der Markthalle über den Steinweg rüber zur documenta-Halle. Hier findet bis zum Sonntag die alljährliche Ausstellung „Examen“ statt, in der Absolventen und Meisterschüler der Kasseler Kunsthochschule ihre Jahresarbeiten zeigen. Absolut interessant, absolut sehenswert, hier stellen die Künstler von morgen aus. Öffnungszeiten: Freitag 13 bis 20 Uhr / Samstag & Sonntag 11 bis 20 Uhr. Eintritt frei!  (Am Samstagabend gibt es ab 22 Uhr im Kulturzentrum Färberei auf dem Campus am HoPla auch die dazugehörige Examens-Party.)

Nur zwei Tage, am Freitag und Samstag jeweils von 12 bis 18 Uhr eröffnet in der Fabrik für Allerlei an der Tischbeinstraße 53, ein Pop Up Store namens »Theo«, in dem ihr regionale, handgemachte und langlebige Designer- Keramik- Artikel kaufen könnt. Der etwas andere Geschenktipp.

In seinen Räumen im Fridericianum eröffnet am Freitagabend um 19 Uhr der Kasseler Kunstverein in seinen Räumen die Ausstellung „Modus“ des Niederländers Leon de Bruijne. Es ist seine erste Einzelausstellung in Deutschland, kuratiert von Kunstverein-Vorstandsmitglied Jero van Nieuwkoop, und sie beginnt mit einem Knaller der „Kerstboomkanon“.

Übersetzt heißt das „Weihnachtsbaumkanone“ und mit einer solchen werden bereits eine Stunde vor Ausstellungseröffnung auf dem Teil des Friedrichsplatzes vor dem Staatstheater um 18 Uhr Weihnachtsbäume über den Platz „geschossen“. Wer jetzt vermutet, dass der Kunst von Leon de Bruijne eine gewisse Anarchie und Subversivität anhaftet… der hat Recht.
Die Ausstellung ist bis zum 23. Februar in den Räumen des Kunstvereins im Fridericianum zu sehen – Kerstboomkanon inklusive.

Alkohol und Kultur

Um 20 Uhr am Freitagabend veranstalten Suse Bock-Springer und Nils Früchtenicht in der Mutter noch ein letztes Mal in diesem Jahr »Lesen für Bier«, ein Format, das den Zwiespalt zwischen Alk und Kultur sehr gut reflektiert. Im Klartext: Lesen Suse und/oder Nils den Text, den DU, jawohl DU! mitgebracht und eingereicht hast.

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Suse Bock-Springer | (c) Foto Martin Hass

Besser, als es die Vorlage hergibt, bekommen sie ein Bierchen, scheitern sie an der Exzellenz deines Beitrags geht die Hopfenkaltschale an dich. Alles darf eingereicht werden, Bauanleitungen, Liebesbriefe, Schlagertexte…  – 20 Uhr (ungefähre Mutter-Zeit), Mutter, Bundesstraße, Eintritt: 4/2 Euro

Funk? Heavy? Elektro?

Live habt ihr am Freitagabend die Wahl zwischen Soul/Funk, Heavy (Death) Metal und elektronischer Musik aus den Anfangsjahren. Im Theaterstübchen laden Night Cruise zu einer Reise durch die Nacht mit Tunes von Sam & Dave, Marvin Gaye, Ray Charles und Seelenverwandten ein (Beginn: 20.30 Uhr / 12 Euro). In der Färberei auf dem Campus wird es ab 21 Uhr etwas lauter beim Debüt der Kasseler Band Rand (Plackende Frust), gefolgt von den Local Heroes Celebrate Hate (Death Grind) und schließlich als Hauptamt Nightbearer (Old School Death Metal).

Der mit Sicherheit berühmteste Act des Wochenendes tritt am Freitagabend in der Stadthalle auf: Midge Ure, Komponist von Synthie-Pop-Klassikern wie Fade to Grey, Dancing with Tears in my Eyes, Fade to Grey und dem alles überragenden Ultravox-Klassiker „Vienna“.

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Midge Ure kommt heute nach Kassel

 

„Dis go this way, dis go that way“

So kurz nach Mitternacht geht es dann zur lautesten Party des Wochenendes, der »Metal Inc. Christmas Edition« in der Goldgrube. Iron Maiden, Metallica, Slipknot, KoRn… nach oben gibt es da keine Grenze. Mein Tipp: Luftgitarren einpacken und dann ordentlich Headbangen.

Freitag 13. Dezember 2019

Metal Inc. Christmas Edition

22:00 Kassel Goldgrube Kassel  Typ: Party

 

Wem das zu laut ist: Im MEU/kafé an der Frankfurter / Ecke Tischbeinstraße findet nach langer Zeit mal wieder eine »Roda de Choro«, eine brasilianische Jam Session statt. Der „Choro“ ist mit seinen afrikanischen Grundelementen so etwas wie der Vater aller brasilianischen Musikrichtungen und die Session im NEU/kafé ideal geeignet, den Winterblues für längere Zeit zu vertreiben.

 

Wochenend-Tipps für Kassel: Der Samstag

Auch Singen ist eine Kunst, besonders wenn es darum geht, im vorweihnachtlichen Trubel in der Innenstadt und auf den Weihnachtsmärkten gegen den Konsumterror und für eine Wende in der Umweltpolitik anzusingen. Seid dabei, schließt euch an und werdet ein Teil der Gruppe musikalischer Aktivisten und Aktivistinnen, die sich am Samstag um 14.30 Uhr vor dem Fridericianum treffen und mit dem „Konsumrausch Weihnachtsmann 2019“ und dem „Klimawandel Weihnachtsmann 2029“ nach Art der Carol Singer in die Stadt ziehen und spontane Ständchen geben. Und da wird garantiert nicht „Ihr Kinderlein kommet“ gesungen.

Skate-Contest

Dem Weihnachtstrubel auf sportliche Art entgehen könnt ihr am Samstagnachmittag auch beim Flat SKATE Contest in der Skaterhalle von Mr. Wilson (Kesselschmiede / Brandaustraße). Zu gewinnen gibt es 250,- Euro. Im K.O.-System tretet ihr gegeneinander an, Jungen und Mädchen Mixed, bis der Letzte die Neuronen mit nach Hause nimmt.

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Skaterhalle von Mr. Wilson

Das beste Mädchen bekommt zusätzlich einen Sonderpreis. Die Regeln sind einfach: Flatground only, keine Trickkombinationen, keine Hände auf dem Boden oder am Board. Anmeldungen und Warm Up ab 15 Uhr, Start um 17 Uhr.

Samstag 14. Dezember 2019

SKATE-Contest

17:00 Kassel Mr. Wilson Skatehalle  Typ: Sport

 

Kunst & Tee

Die Galerie Coucou, laut einer Umfrage auf dem Campus im Sommer die beliebteste Galerie unter den Studierenden, lädt am Samstag um 19.39 Uhr zur jährlichen Samowar-Ausstellung, der mittlerweile neunten. Neben Künstlern, mit denen Galerist Milen Krastev schon lange zusammenarbeitet, sind spannende Neuentdeckungen zu sehen.

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Bei einem heißen Tee aus dem Samowar kann man sich mit Gleichgesinnten und vielen anwesenden Künstlern über die ausgestellten Exponate unterhalten, diese aber auch kaufen. Nun wird sich nicht jede/r einen Balkenhok oder Lütt leisten können, doch eine Fotografie von Max Sand, eine Skulptur von Linus Clostermann oder ein Objekt von Robert Sturmhoevel sind zur Zeit noch erschwinglich und nicht nur eine gute Wertanlage sondern auch eine Bereicherung für das eigene Wohnumfeld.

Der Konzert-Tipp fürs Wochenende in Kassel

Da kann es am Samstagabend nur Einen geben: John Allen im Franz Ulrich. Nach seiner Entdeckung durch Frank Turner hatte der Singer/Songwriter seinen Lehrer-Job gekündigt und ist in den letzten Jahren mit anderen Größen seines Genres durch Europa getourt.

Bei seinem Konzert erwarten euch »Friends and other Strangers«, so das Motto, Geschichten über Verzweifelte und den Weltuntergang, mal rockig, mal wolkig und mit viel Americana. 20 Uhr (Einlass), Franz Ulrich Straße 19, Eintritt: 10 Euro

Ab in die Disco

Das Saturday Night Fever Disco Angebot kann unterschiedlich kaum sein: Im Fiasko an der Schönfeld Straße gibt es eine Neuauflage der Indie-Party-Serie „Select“ mit DJ 59Sound. Hier gilt: Bitte um spätestens Mitternacht kommen, es gab schon des öfteren zwischen 1 und 4 Uhr einen Einlass-Stopp.

Samstag 14. Dezember 2019

Select #59 DJ '59 Sound

22:00 Kassel Fiasko  Typ: Party » Indie Punkrock Post-Hardcore

 

Etwas relaxter wird es bei der »House-Night« im ‚Sandershouse‘ an der Sandershäuser Straße zugehen, die DJ Jodsalz@live bespielt.

Samstag 14. Dezember 2019

Housenight

22:00 Kassel Sandershaus e.V.  Typ: Party » House

 

Das ultimative Party-Ereignis ist natürlich die neue Auflage der Kleinraum-Techno-Reihe des Raussens-Kollektiv im Unten an der Wolfhager Straße 39a. Die Rausseins gestalten mit sehr viel Liebe zum Detail in Sachen Demo und Licht (neben Tim & Vanessa im Panoptikum) die geilsten Techno-Sausen.

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Famous Techno-DJane: Christina Grincenko legt beim Kleinraum-Techno der Rausseins am Samstagabend im Unten auf

Bei der Kleinraum-Techno setzen sie statt auf einen großen auf mehrere kleine Dancefloors. Diesmal haben sie u.a. Henny Alvero, fran&co, Harry Die, Norman Müller und die ebenso bezaubernde wie großartige Christina Grincenko eingeladen. Tanzen bis es wieder hell wird.

 

Wochenend-Tipps für Kassel: Der Sonntag

Nach so viel heißem Stoff sehnt man sich nach einem soffen, die Gefühle wärmenden Wochenend-Ausklang und den gibt es am Sonntagabend um 19.30 Uhr im Theaterstübchen mit der Folk-Fusion-Band Louis On The Run.

Thank God it’s Friday - Willies Wochenend-Tipps für Kassel!

Louis On The Run: einer von Willies Wochenend-Tipps für Kassel | (Oben) Jens – Basti (Mitte) Björn – Jürina (Unten) Vivien

Da werden Erinnerungen an alte Folk-Heroen wie Sandy Denny, Fairport Convention und die frühen Simon & Garfunkel und auch The Band wach. Louis on The Run sind zweifellos zur Zeit eine der besten Bands ihres Genres.

Sonntag 15. Dezember 2019

Louis on the run

19:30 Kassel Theaterstübchen  Typ: Konzert

 

» So war das letzte Wochenende in Kassel!

» Thank God it’s Friday! – Das waren die Wochenend-Tipps für die KW 49 in Kassel

 

20 weitere Veranstaltungs-Tipps für Kassel




Sonntag 15. Dezember 2019

Grimms Märchenstunde

11:30 Kassel Grimmwelt Kassel  Typ: Lesung





Sonntag 15. Dezember 2019

Tanz Cafè

15:00 Kassel Gleis1  Typ: Tanz




Sonntag 15. Dezember 2019

Spielraum-Theater: Aschenputtel

17:00 Kassel Dock 4 (Deck 1)  Typ: Theater




Sonntag 15. Dezember 2019

Louis on the run

19:30 Kassel Theaterstübchen  Typ: Konzert



 

Alle Tipps für Events in Kassel

Ww-Artikel über Events Kassel

» Alle Artikel über Kasseler Events lesen!

 


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Willie Eilich

Freier Autor aus Kassel. Szene-Kenner!

  • Website: https://www.wildwechsel.de/author/nikie-salzflausen/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 12/2019

     
 
 
Zum Archiv
 


Die neuesten Ww-Artikel

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 12/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:



Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

 


Adresse

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Brasserie Aroma insolvent: Neuer Pächter in Sicht?
Brasserie Aroma insolvent: Neuer Pächter in Sicht?

Die Brasserie Aroma ist der Gastronomie-Betrieb in Höxter schlechthin. Umso schockierender ist die Nachricht um das Insolvenzverfahren.

Schließen