Tag Archive | "CD-Kritik"

CD-Cover-Love-Songs-Nicht-Nicht-Bureau-B-quer

Love-Songs – Nicht Nicht (Bureau B)

am 19 Mai 2020 by Hannes Stutz

Dass das geschmackssichere Hamburger Label Bureau B seit Jahren nicht nur mit Wiederveröffentlichungen des Sky-Katalogs von sich Reden macht, sondern auch mit aktuellen Signings auf der Höhe der Zeit ist, beweisen sie hiermit einmal mehr.

weiter lesen

CD-Cover-Fiona-Apple-Fetch-The-Bolcutters-quer

Fiona Apple – Fetch the Boltcutters (Epic/Sony)

am 18 Mai 2020 by Hannes Stutz

Dass der ewige Singer/Songwriter-Sonderling für eine antizyklische Arbeitsweise fernab der branchenüblichen Vermarktungskreisläufe steht, zeugt nicht zuletzt die Tatsache, dass mit »Fetch the Boltcutters« ihr fünftes Album in 25 Jahren vorliegt.

weiter lesen

CD-Cover-Parcels-Live-Vol.-1-quer

Parcels – Live Vol. 1 (Caroline/Because)

am 17 Mai 2020 by Hannes Stutz

Über die Notwendigkeit einer Live-Veröffentlichung können nur der freie Markt resp. die Fans bestimmen. Für eben solche der PARCELS ist die warm produzierte, analoge Aufnahme aus den legendären Berliner Hansa Studios (Bowie, Pop, Cave et al.) eine Gelegenheit die fünf emsigen und für ihre extensiven Konzerte bekannten Australier ohne Overdubs aber mit Spontanität auch zuhause zu erleben. weiter lesen

CD-Cover-Einstürzende-Neubauten-Alles-in-Allem

Einstürzende Neubauten – Alles in Allem (Potomak)

am 17 Mai 2020 by Hannes Stutz

Nach einer Greatest Hits Compilation und der Auftragsarbeit »Lament« stellt »Alles in Allem« nun das erste reguläre Studioalbum der Einstürzenden Neubauten seit 12 Jahren dar. weiter lesen

Noriega-Mind-We-Are-One quer

Noriega Mind – We Are One (Eigenvertrieb)

am 05 November 2019 by Heiko Schwalm

Noriega Mind - We Are One (Eigenvertrieb)

Noriega Mind – We Are One (Eigenvertrieb)

weiter lesen

CD Cover Sheryl Crow Threads Universal quer

Sheryl Crow – Threads (Big Machine Label Group/Universal)

am 28 September 2019 by Heiko Schwalm

Sheryl Crow - Threads (Big Machine Label Group/Universal)

Sheryl Crow – Threads (Big Machine Label Group/Universal)

Es ist immer ein kleiner Samen, der zu einer übergroßen wunderschönen Pflanze wird. So, wie die ursprüngliche Idee wegweißende Songs von Kris Kristofferson einzuspielen. weiter lesen

Bigbang Glory Chord CD Cover

BIGBANG – Glory Chord (Grand Sport Records)

am 19 Juni 2019 by Heiko Schwalm

BIGBANG - Glory Chord (Grand Sport Records)

Bigbang Glory Chord CD Cover

BIGBANG

Glory Chord

Grand Sport Records

Sechs lange Jahre Albumpause liegen hinter der norwegischen Erfolgsband.  Das Rocktrio um den charismatischen Frontmann Øystein Greni feiert in deren Heimatland regelmäßig große Erfolge, ihren letzten sechs Alben landeten alle auf #1 der norwegischen Charts. Immer wieder versuchte die Band auch in den USA Fuß zu fassen. Selbst in Südamerika tourten sie. Nach dem gelungenen Soloalbum Ausflug von Greni („Pop Noir“) liegt nun endlich ein neues Bigbang Album vor. Zehn Songs, die durchaus ganz unterschiedlich ausfallen, sicher den verschiedenen Entstehungsorten geschuldet. Vom englischen Newcastle über Gotland in Schweden, der Heimatstadt Oslo bis nach Los Angeles wurden Songs verfasst. Auch in den Genres wird sich frei bewegt, selbst vor Motown Ausflügen („Bells“) gibt es keine scheu. Ansonsten tolle Rockohrwürmer („Glory Chord“, „Caroline“), sehr feine Midtempo Sachen („Compensator“) und verspielte Balladen („Butterfly“). Als Gast ist u.a. die Drummer-Legende Jim Keltner bei zwei Songs an Bord. (hs)

4 von 5 Sternen.

The Japanese House - Good At Falling (Dirty Hit/Caroline)

The Japanese House – Good At Falling (Dirty Hit/Caroline)

am 06 April 2019 by Matthias

The Japanese House - Good At Falling (Dirty Hit/Caroline)

The Japanese House – Good At Falling (Dirty Hit/Caroline)

Good At Falling ist das lang ersehnte Debütalbum der 23-jährigen Amber Bain aus dem englischen Buckinghamshire. Und was für eins. Seit 2015 pflegte Bain den Mythos um sich selbst, indem sie Fotos und Interviews aus dem Weg ging und nur ihre Musik für sich sprechen ließ. weiter lesen

CD Cover Whitesnake Slide It In 35th Anniversary Remaster

Whitesnake – Slide It In / 35 Anniversary Edition (Warner)

am 01 März 2019 by Heiko Schwalm

Whitesnake - Slide It In / 35 Anniversary Edition  (Warner)

Whitesnake –  Slide It In – 35th Anniversary Remaster

„Slide It In“ ist besonders. Zum einen erschien das Album 1984 und 1985 in zwei Versionen, der UK und US Version, zum anderen war es ein Wegweisendes in der Bandgeschichte. weiter lesen

CD Cover Thunder - Please Remain Seated

THUNDER – Please Remain Seated (BMG)

am 10 Februar 2019 by Heiko Schwalm

THUNDER - Please Remain Seated (BMG)

CD Cover Thunder – Please Remain Seated

Diese Briten sind immer für eine Überraschung gut! Zum dreißigjährigen Bestehen nimmt sich die Band um den charismatischen Sänger Danny Bowes zwölf eigene Hardrock Klassiker aus ihrer langen Bandgeschichte vor und arrangieren diese komplett um. „Sie wollten nie immer nur das gleiche Album machen“, so Bowes. weiter lesen

CD Cover Sundays - Wiaca

SUNDAYS – Wiaca (Celebration Records)

am 09 Februar 2019 by Heiko Schwalm

SUNDAYS - Wiaca (Celebration Records)

CD Cover Sundays – Wiaca

Die erste große Entdeckung 2019! Eine Neo Folk-Pop Band aus Dänemark verzaubert uns mit schönster Musik für den Winter (wahlweise auch für laue, sehr späte Sommernächte). Meist in zarten Klängen, sehr  Balladesk zu Werke gehend, vielmals sogar in sphärisch Soundlandschaften. weiter lesen

Coldplay Live In Buenos Aires CD Cover

COLDPLAY – Live In Buenos Aires (Warner)

am 29 Dezember 2018 by Heiko Schwalm

COLDPLAY - Live In Buenos Aires  (Warner)

Coldplay Live In Buenos Aires CD Cover

Die Tour zum Album „A Head Full Of Dreams“ darf man getrost als gigantisch bezeichnen. Über fünfeinhalb Millionen Menschen haben die Band aus Großbritannien live erlebt. Die dritterfolgreichste Tour aller Zeiten! Mit einer überaus positiven Stimmung machten die Band, gemeinsam mit den Zuschauern ein jedes Konzert zu einem echten Erlebnis. weiter lesen

CD Cover Prince - Piano & A Microphone 1983

Prince – Piano & A Microphone 1983 (Warner) – Promi Kritik von Michel Birbaek

am 29 Oktober 2018 by Heiko Schwalm

Prince - Piano & A Microphone 1983 (Warner) - Promi Kritik von Michel Birbaek

CD Cover: Prince – Piano & A Microphone 1983

Wer Hardcore-Prince-Fam ist, der kennt von einigen Songs auf diesem etwas kurz geratenden Album wahrscheinlich interessantere Versionen, was nicht verwunderlich ist, da The Purple One sagenhaft experimentell war.

In seinem Geheimnisumwitternden Safe, sollen von einzelnen Songs mehr als 100 unterschiedliche Visionen vorliegen. Doch um die beste Version geht es nicht auf diesem Album. Auch wenn Prince die Aufnahmen von „Piano And A Microphone 1983“ wahrscheinlich nicht ohne Grund unveröffentlicht gelassen hat, so ist das Album eine einzigartige Perle.

Man erlebt auditiv das, wovon Millionen Menschen weltweit geträumt haben: Mit Prince in einen kleinen Raum sitzen und dabei sein, wenn er Musik kreiert. Es ist die Atmosphäre, die das Album so besonders macht und natürlich das fantastische „Merry don’t you weep“, in dem Prince seine einzigartige Stimme voll raus lässt und mit der ganzen Bandbreite seiner Phrasierungen spielt.

Das Album wird nicht mein Lieblingsalbum, aber es ist ein weiteres Album von der musikalischen Liebe meines Lebens, und auch auf diesem hört und fühlt man wieder, dass da ein ganz Besonderer unter uns weilte.

5 von 5 Sternen.

» Eine Promi Kritik von Schriftsteller Michel Birbæk

Prince - Piano & A Microphone 1983 (Warner) - Promi Kritik von Michel Birbaek

Michel Birbaek / Foto Credit: Thomas Rabsch

» Aktuell erschienen: Der weltweit einzige Prince-Fan-Roman: “Das schönste Mädchen der Welt” (Blanvalet Verlag)

» Ww Review gibt es hier. KLICK

 

Badesalz - Mailbox Terror CD Cover

BADESALZ – Mailbox-Terror (Frau Batz Records)

am 11 Juli 2018 by Heiko Schwalm

BADESALZ - Mailbox-Terror (Frau Batz Records)

Badesalz – Mailbox Terror CD Cover

„Guck ma, de Anrufbeantorter blinkt“. Nur drei Tage waren Henni & Gerd weg, da ist der AB voll bis oben hin. Etliche Anrufe können auf der ersten CD von Badesalz nach ganzen 14 Jahren jetzt nachgehört werden.

Was sich dort an Typen tummelt, ist kaum zu fassen: Das ältere Ehepaar, eigentlich verwählt nimmt aber trotzdem über zwei Minuten Restspeicher, der Pornoproduzent von „Fuck & Laugh braucht Henni für eine Rolle oder die Benefiz Anfrage zum Erhalt des Gualamappa Käfers. (Der spätere Song glänzt im Refrain: „the World brennt grad de Kittel“).

Dazu Geschichten aus dem Badesalz Kosmos: Augenlasern im Baumarkt oder Vorteile toleranten Denkens (Islam mal ganz anders). Höhepunkt ist der absurde Songtext von Gerd in „Hessische Freundschaft“: De Äppler und da Handkäs, dessen Freundin  gri Soß heißt.

Noch besser wird’s im Refrain: „Ene Mene Doz, de Deifel lässt en Fotz“. Wer will das jemals singen? Andreas Kümmert tut’s! In einem vorzüglichen Blues-Stück. Max Mutzke in der Folge ebenso. Ganz große hessische Comedy! (hs)

5 von 5 Sternen

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

NEU! Ww-Fan-Abo!

Gute Arbeit braucht Support!
· Mit einem Ww-Fan-Abo kannst Du Wildwechsel ohne Werbebanner genießen und uns als Fan unterstützen.
· Registriere jetzt Dein Ww-Fan-Abo!


Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!

Jeder Kauf hilft uns!



Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
    All streams are currently offline.
    Loading...

    Kino Trailer


    Ww-Impro-Interviews


    Ww-Live-Stream Interview-Konzerte


    Ww präsentiert: Live-Stream Konzerte


    Die Neuen Artikel!


    Die neuesten Ww-Artikel


    Das Heft online lesen!

     

    » Hier klicken:
    Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!



    > Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

    Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

    Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

    ...oder noch mehr?




    Ww-Süd 03/2020

       
     
     
    Zum Archiv
     

    Ww-Umfrage


    Urimat - Eine gute Idee?

    Ergebnis

    Loading ... Loading ...

    Dein Ww-Cover!

    ★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

     

    Hall of Fame der Ww-Retter

    Michael Hensel
    Uwe Beine
    Stefan Heilemann
    Marc Buntrock
    Dirk + Diana Schneider
    Melanie Gielsdorf
    Gerhard Asa Busch
    Steffen Dittmar
    Heiko Böttcher
    Ralf + Petra Thiehoff
    Matthias Henkelmann
    Jan vom Dorp
    Eric Volmert
    Magdalena Volmert
    Kristin Klug
    Kerstin Thon
    PGTH-Uhu Bender
    Jens Dirlam
    Rolf Aey
    Melissa Thiehoff
    Alina Lachmuth
    Thomas Stellmach
    Wulf Schirbel
    Mike Gerhold
    Stefan Heczko
    Jennifer Ritter
    Robert Oberbeck
    Marion J. Nübel Kersten
    Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
    Marc Viehmann
    Tobias Radler
    Gudrun Messal
    Leah Schwalm
    Friedhelm Moebert
    Eric Volmert
    Galerie JPG
    Andi Seifert
    Stefanie Weigel
    Andi Seifert
    Gerda Schwalm
    Kai Schotter
    Ulf Gottschalk
    Michael Rätz
    Jürgen Jäckel
    Tatjana Lütkemeyer
    Freie Musikinitiative Schrecksbach
    Michael Stickeln
    Michael Stickeln

    » Plus 74 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

    Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

    → So kommst auch Du in die Hall of Fame!

     


    Wie werbe ich im Ww?

    Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
    Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
    Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


    Ww Präsentiert:



    Ww-Nord 03/2020

       
     
     
    Zum Archiv
     
    September 2020
    MDMDFSS
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031