Tag Archive | "CD-Kritik"

CD Cover Sheryl Crow Threads Universal quer

Sheryl Crow – Threads (Big Machine Label Group/Universal)

am 28 September 2019 by Heiko Schwalm

Sheryl Crow - Threads (Big Machine Label Group/Universal)

Sheryl Crow – Threads (Big Machine Label Group/Universal)

Es ist immer ein kleiner Samen, der zu einer übergroßen wunderschönen Pflanze wird. So, wie die ursprüngliche Idee wegweißende Songs von Kris Kristofferson einzuspielen. weiter lesen

Bigbang Glory Chord CD Cover

BIGBANG – Glory Chord (Grand Sport Records)

am 19 Juni 2019 by Heiko Schwalm

BIGBANG - Glory Chord (Grand Sport Records)

Bigbang Glory Chord CD Cover

BIGBANG

Glory Chord

Grand Sport Records

Sechs lange Jahre Albumpause liegen hinter der norwegischen Erfolgsband.  Das Rocktrio um den charismatischen Frontmann Øystein Greni feiert in deren Heimatland regelmäßig große Erfolge, ihren letzten sechs Alben landeten alle auf #1 der norwegischen Charts. Immer wieder versuchte die Band auch in den USA Fuß zu fassen. Selbst in Südamerika tourten sie. Nach dem gelungenen Soloalbum Ausflug von Greni („Pop Noir“) liegt nun endlich ein neues Bigbang Album vor. Zehn Songs, die durchaus ganz unterschiedlich ausfallen, sicher den verschiedenen Entstehungsorten geschuldet. Vom englischen Newcastle über Gotland in Schweden, der Heimatstadt Oslo bis nach Los Angeles wurden Songs verfasst. Auch in den Genres wird sich frei bewegt, selbst vor Motown Ausflügen („Bells“) gibt es keine scheu. Ansonsten tolle Rockohrwürmer („Glory Chord“, „Caroline“), sehr feine Midtempo Sachen („Compensator“) und verspielte Balladen („Butterfly“). Als Gast ist u.a. die Drummer-Legende Jim Keltner bei zwei Songs an Bord. (hs)

4 von 5 Sternen.

The Japanese House - Good At Falling (Dirty Hit/Caroline)

The Japanese House – Good At Falling (Dirty Hit/Caroline)

am 06 April 2019 by Matthias

The Japanese House - Good At Falling (Dirty Hit/Caroline)

The Japanese House – Good At Falling (Dirty Hit/Caroline)

Good At Falling ist das lang ersehnte Debütalbum der 23-jährigen Amber Bain aus dem englischen Buckinghamshire. Und was für eins. Seit 2015 pflegte Bain den Mythos um sich selbst, indem sie Fotos und Interviews aus dem Weg ging und nur ihre Musik für sich sprechen ließ. weiter lesen

CD Cover Whitesnake Slide It In 35th Anniversary Remaster

Whitesnake – Slide It In / 35 Anniversary Edition (Warner)

am 01 März 2019 by Heiko Schwalm

Whitesnake - Slide It In / 35 Anniversary Edition  (Warner)

Whitesnake –  Slide It In – 35th Anniversary Remaster

„Slide It In“ ist besonders. Zum einen erschien das Album 1984 und 1985 in zwei Versionen, der UK und US Version, zum anderen war es ein Wegweisendes in der Bandgeschichte. weiter lesen

CD Cover Thunder - Please Remain Seated

THUNDER – Please Remain Seated (BMG)

am 10 Februar 2019 by Heiko Schwalm

THUNDER - Please Remain Seated (BMG)

CD Cover Thunder – Please Remain Seated

Diese Briten sind immer für eine Überraschung gut! Zum dreißigjährigen Bestehen nimmt sich die Band um den charismatischen Sänger Danny Bowes zwölf eigene Hardrock Klassiker aus ihrer langen Bandgeschichte vor und arrangieren diese komplett um. „Sie wollten nie immer nur das gleiche Album machen“, so Bowes. weiter lesen

CD Cover Sundays - Wiaca

SUNDAYS – Wiaca (Celebration Records)

am 09 Februar 2019 by Heiko Schwalm

SUNDAYS - Wiaca (Celebration Records)

CD Cover Sundays – Wiaca

Die erste große Entdeckung 2019! Eine Neo Folk-Pop Band aus Dänemark verzaubert uns mit schönster Musik für den Winter (wahlweise auch für laue, sehr späte Sommernächte). Meist in zarten Klängen, sehr  Balladesk zu Werke gehend, vielmals sogar in sphärisch Soundlandschaften. weiter lesen

Coldplay Live In Buenos Aires CD Cover

COLDPLAY – Live In Buenos Aires (Warner)

am 29 Dezember 2018 by Heiko Schwalm

COLDPLAY - Live In Buenos Aires  (Warner)

Coldplay Live In Buenos Aires CD Cover

Die Tour zum Album „A Head Full Of Dreams“ darf man getrost als gigantisch bezeichnen. Über fünfeinhalb Millionen Menschen haben die Band aus Großbritannien live erlebt. Die dritterfolgreichste Tour aller Zeiten! Mit einer überaus positiven Stimmung machten die Band, gemeinsam mit den Zuschauern ein jedes Konzert zu einem echten Erlebnis. weiter lesen

CD Cover Prince - Piano & A Microphone 1983

Prince – Piano & A Microphone 1983 (Warner) – Promi Kritik von Michel Birbaek

am 29 Oktober 2018 by Heiko Schwalm

Prince - Piano & A Microphone 1983 (Warner) - Promi Kritik von Michel Birbaek

CD Cover: Prince – Piano & A Microphone 1983

Wer Hardcore-Prince-Fam ist, der kennt von einigen Songs auf diesem etwas kurz geratenden Album wahrscheinlich interessantere Versionen, was nicht verwunderlich ist, da The Purple One sagenhaft experimentell war.

In seinem Geheimnisumwitternden Safe, sollen von einzelnen Songs mehr als 100 unterschiedliche Visionen vorliegen. Doch um die beste Version geht es nicht auf diesem Album. Auch wenn Prince die Aufnahmen von „Piano And A Microphone 1983“ wahrscheinlich nicht ohne Grund unveröffentlicht gelassen hat, so ist das Album eine einzigartige Perle.

Man erlebt auditiv das, wovon Millionen Menschen weltweit geträumt haben: Mit Prince in einen kleinen Raum sitzen und dabei sein, wenn er Musik kreiert. Es ist die Atmosphäre, die das Album so besonders macht und natürlich das fantastische „Merry don’t you weep“, in dem Prince seine einzigartige Stimme voll raus lässt und mit der ganzen Bandbreite seiner Phrasierungen spielt.

Das Album wird nicht mein Lieblingsalbum, aber es ist ein weiteres Album von der musikalischen Liebe meines Lebens, und auch auf diesem hört und fühlt man wieder, dass da ein ganz Besonderer unter uns weilte.

5 von 5 Sternen.

» Eine Promi Kritik von Schriftsteller Michel Birbæk

Prince - Piano & A Microphone 1983 (Warner) - Promi Kritik von Michel Birbaek

Michel Birbaek / Foto Credit: Thomas Rabsch

» Aktuell erschienen: Der weltweit einzige Prince-Fan-Roman: „Das schönste Mädchen der Welt“ (Blanvalet Verlag)

» Ww Review gibt es hier. KLICK

 

Badesalz - Mailbox Terror CD Cover

BADESALZ – Mailbox-Terror (Frau Batz Records)

am 11 Juli 2018 by Heiko Schwalm

BADESALZ - Mailbox-Terror (Frau Batz Records)

Badesalz – Mailbox Terror CD Cover

„Guck ma, de Anrufbeantorter blinkt“. Nur drei Tage waren Henni & Gerd weg, da ist der AB voll bis oben hin. Etliche Anrufe können auf der ersten CD von Badesalz nach ganzen 14 Jahren jetzt nachgehört werden.

Was sich dort an Typen tummelt, ist kaum zu fassen: Das ältere Ehepaar, eigentlich verwählt nimmt aber trotzdem über zwei Minuten Restspeicher, der Pornoproduzent von „Fuck & Laugh braucht Henni für eine Rolle oder die Benefiz Anfrage zum Erhalt des Gualamappa Käfers. (Der spätere Song glänzt im Refrain: „the World brennt grad de Kittel“).

Dazu Geschichten aus dem Badesalz Kosmos: Augenlasern im Baumarkt oder Vorteile toleranten Denkens (Islam mal ganz anders). Höhepunkt ist der absurde Songtext von Gerd in „Hessische Freundschaft“: De Äppler und da Handkäs, dessen Freundin  gri Soß heißt.

Noch besser wird’s im Refrain: „Ene Mene Doz, de Deifel lässt en Fotz“. Wer will das jemals singen? Andreas Kümmert tut’s! In einem vorzüglichen Blues-Stück. Max Mutzke in der Folge ebenso. Ganz große hessische Comedy! (hs)

5 von 5 Sternen

wolfgang_cover (1)

wolf:gang – s/t (self-released)

am 06 Juli 2018 by Matthias

wolf:gang - s/t (self-released) weiter lesen

James Bay Electric Light

JAMES BAY – Electric Light (Universal)

am 20 Juni 2018 by Heiko Schwalm

JAMES BAY - Electric Light (Universal)

JAMES BAY – Electric Light

Wer hat eigentlich dem britischen Singer/ Songwriter ins Ohr geflüstert, er solle jetzt mal auf Justin Timberlake machen? Sein Debüt vor drei Jahren war außergewöhnlich. Er gab einem die Hoffnung auf richtig guten Songwriter Folkrock zurück. Das Album strotzte vor herausragenden Songs. weiter lesen

reef-revelation

REEF – Revelation (earMUSIC/Edel)

am 20 Juni 2018 by Heiko Schwalm

REEF - Revelation (earMUSIC/Edel)

REEF – Revelation (earMUSIC/Edel)

Endlich, werden viele Rockfans sagen. Endlich sind REEF wieder mit neuer Musik zurück! Die Truppe aus dem United Kingdom, die mit „Place Your Hands“ einer ihren großen Hits in den 90er hatte. weiter lesen

Sting-Shaggy-44 876

STING & SHAGGY – 44/876 (Universal)

am 20 Juni 2018 by Heiko Schwalm

STING & SHAGGY - 44/876 (Universal)

STING & SHAGGY – 44/876 (Universal)

Sting Fans machen ja so einiges mit. Für viele ist er der Frontmann von The Police, der mit Andy Summers und Stewart Copeland unverwüstliche Rockklassiker geschaffen hat. In seiner Solokarriere kamen unzählige Hits dazu. Gerne spielte er mit unterschiedlichen Genres, verwob Rock, Pop mit Soul und Jazz. Bis auf die Rockrückbesinnung vor zwei Jahren mit „57th & 9th“, verstörte er in den letzten Jahren eher mit kruden Veröffentlichungen. weiter lesen

oto - 40 Trips Around The Sun

TOTO – 40 Trips Around The Sun (Legacy/Sony)

am 12 März 2018 by Wildwechsel

TOTO - 40 Trips Around The Sun (Legacy/Sony)

Eddie Van Halen sagte Anfang der 90er mal in einem Interview: „Für mich sind Toto als gemeinsame Band die besten Musiker auf dem Planeten“. weiter lesen

Corrosion of Conformity - No Cross No Crown (Nuclear Blast)

Corrosion of Conformity – No Cross No Crown (Nuclear Blast)

am 05 Februar 2018 by Matthias

Corrosion of Conformity - No Cross No Crown (Nuclear Blast)

Corrosion of Conformity – No Cross No Crown (Nuclear Blast)

Wie man wohl auf die Idee kommt, einen Pepper Keenan aus der Band zu schmeißen?  weiter lesen

Squealer - Behind Closed Doors Album Cover

Squealer – Behind Closed Doors (Pride & Joy Music)

am 04 Februar 2018 by Heiko Schwalm

Squealer - Behind Closed Doors (Pride & Joy Music)

 

Gleich der Titelsong ist ein Nackenbrecher. Squealer sind back!
weiter lesen

U2_soe_vinyl_cover_hi_res (1)_small

U2 – Songs Of Experience (Universal)

am 09 Januar 2018 by Heiko Schwalm

U2 - Songs Of Experience  (Universal)

U2 – Songs Of Experience (Universal)

Das unfreiwillige Geschenk über iTunes zum Vorgänger Album, Panama Papers, Nostalgie Tour. Nie war es einfacher über U2 zu lästern. weiter lesen

41UB3RO8ReL._SS500

Tom James – Limbo

am 12 November 2017 by Heiko Schwalm

Tom James - Limbo

Es muss nicht immer ein ganzes Album sein. Wenn eine EP mit sechs Songs so fasziniert wie diese, reicht das völlig aus, um musikalisches Glück auszudrücken. Bereits im Mai 2015 haben wir die zweite EP von Tom James „Blood To Gold“ regelrecht abgefeiert. weiter lesen

RIVERDOGS: California (Frontiers)

RIVERDOGS: California (Frontiers)

am 15 August 2017 by Matthias

RIVERDOGS: California (Frontiers)

RIVERDOGS: California (Frontiers)

Vivian Campbell hat als Gitarrist bei Def Leppard wieder mal die Zeit gefunden ein Album mit seiner alten Rock Combo Riverdogs gemeinsam mit Originalsänger Rob Lamothe einzuspielen. weiter lesen

IMAGINE DRAGONS: Evolve

IMAGINE DRAGONS: Evolve (Interscope)

am 14 August 2017 by Matthias

IMAGINE DRAGONS: Evolve (Interscope)

IMAGINE DRAGONS: Evolve

Auf den Alben der Alternative-Stadion-Rockern finden sich immer ein, zwei ganz große Nummer. Hier ist das „Believe“ und vor allem „Thunder“.

Diese seltsame stimmenverstellte Hymne, die einem so gar nicht mehr aus dem Ohr gehen will. Ein Händchen für moderne Rocksounds haben sie allemal.

» Webseite des Plattenlabels

» Webseite des Künstlers

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 10/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen Artikel!

  • gordon hollenga
  • 1 OE Foto Stefanie Profus Stadt Marburg
  • Schandmaul Tour 2019 | (c)Robert Eikelpoth
  • Abba Gold bringt die schwedische Legende nach Fulda | (c) ABBA GOLD
  • Rolling Wheel Mazoche Foto quer
  • 8. Wintersalon im Raum für Kunst | (c) pixabay
  • Andy Jones3
  • KHWE 20191002 Corveyer Gesundheitsgespräche
  • Pressefoto IV Alle Farbe gross
  • TITEL N S web quer
  • Rocktail
  • CHIPPENDALES Fotocredit Guido Karp
  • 90er Party Warburg Stadthalle 16.04.2016 vom Veranstalter Dito
  • Frackophoniker 3
  • Caroline Keane Tom Delany Irish Folk Festival 2019 c Fiona Morgan B 4 MB
  • P1090341© Stadtmarketing Marburg
  • Elisabethmarkt
  • Laurens ten Den C Sandra Leijtens Photography
  • C. Heiland Pressefoto 2 NeuesProgramm2019 Querformat Fotograf Sven Ihlenfeld

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 10/2019

Wer wirbt im Wildwechsel

 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Adresse