4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Einer der Gäste beim Randfilmfestival 2020: Andreas Dorau | (c) Sönke Held/Bureau B
Einer der Gäste beim Randfilmfest 2020: Andreas Dorau | (c) Sönke Held/Bureau B

Die 7. Ausgabe des Kasseler Filmfests präsentiert sich vom 17. – 20. September 2020 in konzentrierter Form und findet diesmal und darüber freuen wir uns sehr in den Bali-Kinos am Kulturbahnhof Kassel statt. Außerhalb von Mainstream und Massenunterhaltung beginnt eine cineastische Entdeckungsreise in die Gefilde von Randfilm.

In diesem Jahr dreht sich alles um das Fundament unserer Gesellschaft: die Jugend: Idealisiert und verteufelt ist sie ein Spielort der Extreme: Freiheit und Repression, Übermut und Langeweile, Selbstfindung und -Verlust, Gewalt und Zärtlichkeit, Hoffnung und Zweifel stehen sich scheinbar unversöhnlich gegenüber.

Daraus entsteht die Kraft der Rebellion. Ohne die Last der Verantwortung setzt die Jugend den Impuls, die Welt aus den Angeln zu heben.

Scheitern erlaubt und ausprobieren die einzige Pflicht. Die Freiheit der Jugend ist unantastbar und doch vom Aussterben bedroht durch die Gegebenheiten der Welt. Das Randfilmfest 2020 sucht in seiner siebten Ausgabe nach dem »Gold der Jugend«, welches trügerisch schimmernd den Reichtum des Moments verspricht, aber auch das ganze Gewicht der Zukunft auf schmale Schultern legt.

Zum ersten Mal findet das Randfilmfest in den Bali-Kinos am Kulturbahnhof statt. Gepflegte Kinoatmosphäre und ein pralles Programm aus Film, Publikumsgesprächen, Musik- und Tanzperformances rücken die Verstörung näher ins Zentrum Kassels!

Andreas Dorau und Gregor Schmiedinger Stargäste beim Randfilmfest 2020!

Als Stargast präsentieren die Veranstalter Andreas Dorau, der als Schüler »Fred vom Jupiter« zum Millionenseller machte und zur Sternstunde der Neuen Deutschen Welle beitrug. Randfilm holt sein filmisches Schaffen erstmals auf die Kinoleinwand und Andreas Dorau in Kassel auf die musikalische Bühne.

Ebenfalls als Startgast dabei ist Gregor Schmiedinger, den man als einen wahren Filmenthusiasten bezeichnen kann. Der Wiener Filmemacher und Queer-Akivist setzt in seinen bisherigen Werken auf autobiografische Einflüsse und zählt seit seinen gefeierten Kurzfilmen »The Boy Next Door« und »Homophobia« (mit mehr als 15 Millionen Youtube.Views) und seinem gefeierten Debütfilm »Nevrland« zu den aufstrebenden Kreativen der deutschsprachigen Filmszene. Neben der Arbeit als Regisseur und Drehbuchautor ist er Mitbegründer des Porn Film Festivals Wien. Bei uns wird er nicht nur sein Debüt vorstellen und Fragen dazu beantworten, sondern auch seine sehr erfolgreichen Kurzfilme präsentieren

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und selbstverständlich verleihen die Veranstalter auch in diesem Jahr den begehrten Rand-Award für den abseitigsten Film.

Aufgrund der Covid-19-Maßnahmen werden die Zuschauerplätze stark limitiert sein! Am Einlass wird es daher – passend zum Thema – in diesem Jahr erstmals ein Waschungsgsritual geben. Denn wer hier eintritt, muss rein sein und das Gold der Jugend im Herzen tragen!

Einzel- und Festivaltickets sind ab jetzt über info@randfilm.de reservierbar.

Apropos Filme…


Montag 06. Dezember 2021
Ein Junge Namens Weihnacht

17:00 Uhr Bad Driburg, Kino Bad Driburg
Typ: Film



Montag 06. Dezember 2021
Encanto

17:00 Uhr Bad Driburg, Kino Bad Driburg
Typ: Film




Montag 06. Dezember 2021
Encanto

20:00 Uhr Bad Driburg, Kino Bad Driburg
Typ: Film



Montag 06. Dezember 2021
Ghostbusters Legacy

20:00 Uhr Bad Driburg, Kino Bad Driburg
Typ: Film



Dienstag 07. Dezember 2021
Encanto

20:00 Uhr Bad Driburg, Kino Bad Driburg
Typ: Film



Dienstag 07. Dezember 2021
The French Dispatch

20:00 Uhr Bad Driburg, Kino Bad Driburg
Typ: Film




Mittwoch 08. Dezember 2021
Encanto

17:00 Uhr Bad Driburg, Kino Bad Driburg
Typ: Film



Mittwoch 08. Dezember 2021
Ghostbusters Legacy

17:00 Uhr Bad Driburg, Kino Bad Driburg
Typ: Film



» Alle Filme in der Nähe anzeigen! anzeigen!

…und apropos Kassel:

» Alle Events in Kassel anzeigen!

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.