Lesedauer: 5 Minuten
Pfeffer und Likör - Live in Concert im Theaterstübchen Kassel
Pfeffer und Likör – Live in Concert im Theaterstübchen Kassel

(Kassel) Trotz “Corona” durften noch bis zum 2.11.2020 einige Theater und kulturellen Einrichtungen in der Region unter strengen Hygienemaßnahmen wieder öffnen. So hatte Markus Knierim das Theaterstübchen Kassel zum Beispiel mit zusätzlichen Luftfilter-Systemen und weiteren Maßnahmen ausgestattet, um maximal Sicherheit bei seinen Events anbieten zu können. Am 1.10.2021 soll es wieder losgehen.

Seit über 20 Jahren, am 26.9.2021 wird sein 25-jähriges Bestehen gefeiert, bietet das Theaterstübchen Kassel ebenso anspruchsvolle wie abwechslungsreiche Veranstaltungen. Mit mehr als 200 Veranstaltungen im Jahr, bei denen Nachwuchskünstler aus Nordhessen aber auch internationale Künstler auftreten, hat sich das Konzerthaus national, aber auch international etabliert.

Im Juli 2021 wurde das Theaterstübchen Kassel zum 4. Mal in Folge mit dem Spielstättenförderpreis “Applaus” für ein herausragendes Live Programm, dieses Jahr sogar zusätzlich mit dem Hauptpreis in der Kategorie “Programm” ausgezeichnet “Ich habe viele tolle Preise gewonnen und jeder für sich war sehr wertvoll.

Wie ein Weltrekord bei Olympia!

Markus Knierim

Aber der Hauptpreis des Spielstättenförderpreises ist eigentlich der wertvollste – auch, oder gerade weil er nicht dotiert ist. Das ist wie ein Weltrekord bei Olympia, etwas, was dir keiner mehr nehmen kann.”, so Markus Knierim in der HNA (Quelle).

Theaterstübchen – live auch während Corona

Seit dem 22. Mai 2020 (nach dem ersten Corona Shut-Down) war das Theaterstübchen wieder geöffnet. Neben dem Bestandschutz für die Einrichtung ging es dabei auch um die Grundversorgung der Musiker und Künstler, wie die Veranstalter auf der Website schreiben. 

Aber am 2. November 2020 musste auch das Theaterstübchen, aufgrund des erneuten Lockdowns, wieder schließen.

Die erneute Eröffnung ist für den 1. Oktober 2021 geplant, vorausgesetzt die pandemische Lage und die zu der Zeit geltenden Vorschriften lassen dies zu. Am ersten Abend werden Urban & His Gentile Springs die Saison 2021/2022 im Theaterstübchen eröffnen.

Generell sei es schwierig im Moment fest zu planen, da sich die Pandemielage und die Vorschriften so schnell ändern – “Ich muss kurzfristig schauen, was zur Zeit der geplanten Eröffnung erlaubt ist”, sagt Betreiber Markus Knierim.

Events im Theaterstübchen


Freitag 01. Oktober 2021
Urban & His Gentle Strings

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert



Samstag 02. Oktober 2021
Pfeffer & Likör

 19:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert




Sonntag 03. Oktober 2021
Julian Kretzschmar & Band

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert



Sonntag 03. Oktober 2021
Soul Brothers

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: ABGESAGT!



Dienstag 05. Oktober 2021
Reis Demut Wiltgen

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert



Mittwoch 06. Oktober 2021
Vera Osina

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert



Donnerstag 07. Oktober 2021
Trio Dreamland

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert



Freitag 08. Oktober 2021
Eva‘s Love Train

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert



Samstag 09. Oktober 2021
Mikado Sphinx

 19:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert » Vagabundenjazz & Nomadensoul



Samstag 09. Oktober 2021
Last Penny Party Mr. Brown

 21:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Party » Soul Funk RnB



Sonntag 10. Oktober 2021
Endstation Nordstadt

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Lesung



Montag 11. Oktober 2021
Big Daddy Wilson & Band

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Lesung




Dienstag 12. Oktober 2021
Henrik Freischlader Band

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: ABGESAGT!



Mittwoch 13. Oktober 2021
Universal Vocal Jam

 20:00 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert



Donnerstag 14. Oktober 2021
Nektar

 19:30 Uhr Kassel, Theaterstübchen
Typ: Konzert
Jetzt: Ticket kaufen


Alles neu – Neustart nach Kernsanierung

Das Theaterstübchen wurde 2020 einer Kernsanierung unterzogen.

Nur die Bühne und die Theke standen noch, alles andere wurde renoviert” meint Knierim.

Kernstück der Sanierung war eine Lüftungsanlage welche das Theaterstübchen mit bis zu 8000 Kubikmeter Frischluft in der Stunde versorgt. So und mit der Installation von vier Luftreinigern soll zukünftig Corona, anderen Viren und ähnlichem der Garaus aus gemacht werden, und die Besucher optimal geschützt werden.

Nur die Bühne und die Theke standen noch!

Markus Knierim

Nach den aktuell bestehenden Regeln könnten ab dem 1. Oktober wieder bis zu 60 Zuschauer die Veranstaltungen im Theaterstübchen gleichzeitig besuchen.

Der Trend geht hierbei zu der 2G-Regel (geimpft und genesen)“, sagt der Betreiber, “aber das muss ich kurzfristig entscheiden” so Markus Knierim weiter.

Auch soll es wie gewohnt Speisen und Getränke geben, aber auch hier müsse kurzfristig entschieden werden, wie dies, nach aktuellen Regeln umzusetzen sei.

Theaterstübchen im Livestream

Aus der Not geboren, dass, aufgrund der begrenzten Besucherzahl keine Karte mehr zubekommen waren, wird es auch zukünftig, auch nach Corona, einen Livestream geben.

So wird man sich die Konzerte, die mit acht Kameras im Theaterstübchen gefilmt werden, auch ganz einfach auf dem YouTube-Kanal des Theaterstübchens anschauen können! Hierfür wird es extra Tickets, zu einem Preis von 10-20 € zu Erwerben geben.

Maßnahmen zur Infektionsnachverfolgung

Da die Veranstalter dazu verpflichtet sind bei jedem Event, Name, Anschrift und Telefonnummer der Gäste zu erfassen, wird es eine Erfassung der Besucher mit der Luca-App und Formularen in Papierform geben.

Liebhaber von Blues, Jazz, Funk und Soul sind im Theaterstübchen in der Jordanstraße gut aufgehoben. Das “Stübchen” ist fast schon folgerichtig auch der Gastgeber international renommierter Events wie dem Jazz-Frühling und dem Bluesfestival im Herbst.

Theaterstübchen-Macher Markus Knierim | (c) Markus Knierim
Theaterstübchen-Macher Markus Knierim | (c) Markus Knierim

Theaterstübchen Kassel: Wie fing das eigentlich an?

Das Theaterstübchen in Kassel ist aus der Kunst- und Kulturszene kaum mehr weg zu denken. Der Betreiber des Theaterstübchens Markus Knierim, hat es wie kaum ein anderer in Kassel geschafft, sich mit einem Mix an Veranstaltungen aus Blues, Jazz, Kabarett, Partys und internationalen Künstlern, einen Namen weit über die Stadtgrenzen von Kassel zu machen.

Knierim betrieb einst einen Szeneclub in Portugal. Im Jahr 1996 begann dann die Erfolgsgeschichte des Theaterstübchens, zunächst noch im Steinweg, wo bedingt durch die Lage, hauptsächlich Mitarbeiter des Kasseler Staatstheaters zu den Gästen zählten. In der dann folgenden Location in der Obersten Gasse war es ebenfalls ein Künstler Hotspot.

2001 war es dann soweit, Markus Knierim zog in die Jordanstraße in das ehemalige „Movie“. Legendär ist das Oldtimer-Taxi mit dem er seine Künstler, auch höchstpersönlich vom Bahnhof abholt, die dann in einem gemütlichen, stilvollen Club landen, deren Markenzeichen der neonblaue “Theaterstübchen”-Schriftzug überhalb der Bühne ist.

Neben Partys (wie zum Beispiel der legendären Mr. Browns Last Penny Party) fanden hier schon Events und Konzerte mit Sheila E., Ian Paice, Lily Dahab und vielen mehr statt.

Zu Gast im Theaterstübchen Kassel:

Unterschiedlichste Künstler traten schon in Markus’ Stübchen auf.

Adresse:

Theaterstübchen Kassel | Jordanstraße 11 | Kassel | (0561) 8165706

Weitere Events in Kassel

» Kommende Events im Theaterstübchen!

Von Linus Thiehoff

Azubi beim Wildwechsel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.